nebellampen brennen weiter

Moderatoren: tdm-thone, Überholi

Antworten
dingo
Beiträge: 54
Registriert: 11.07.2003 18:31
Real-Name: Klaus Kraft
Wohnort: D-55128 Mainz
Geschlecht: männlich
Motorräder: Yamaha TDM 900 A rn18

nebellampen brennen weiter

Beitrag von dingo » 20.06.2024 21:07

hallo,
nach einer heutigen regenfahrt habe ich festgestellt das meine led-nebellampen nach ausgeschalteter zündung
mit ca. 30 prozentiger helligkeit weiterbrennen,egal ob der schalter in der verkleidung aus oder eingeschaltet ist,
was könnte die ursache sein?
habe vorsorglich die batterie abgeklemmt.

gruss klaus

Red
Beiträge: 7287
Registriert: 19.05.2003 18:31
Real-Name: Robert Rieder
Wohnort: D-65934 Ffm
Geschlecht: männlich
Motorräder: Yamaha TDM 3VD [1992] | R.E.D.
Zusatztitel: ForumsLochBlecher

Re: nebellampen brennen weiter

Beitrag von Red » 20.06.2024 22:10

Schalter abgesoffen, bzw. komplett nass innen, u. falscher Anschluß direkt an der Batterie.

100wasser
Beiträge: 3430
Registriert: 17.03.2007 21:32
Real-Name: Franz
Wohnort: D-476....
Geschlecht: männlich
Motorräder: Tiger 1050 ABS
Zusatztitel: ForumsPseudoRatefuchs

Re: nebellampen brennen weiter

Beitrag von 100wasser » 21.06.2024 10:59

Ein wenig "nach" glimmen ist normal aber 30 % ist schon heftig. .

Wie Robert schon sagt.....Irgendwo fliest da noch Strom.

Hast du einen beleuchteten Schalter verbaut? ..... die drecks Dinger machen oft ärger.

dingo
Beiträge: 54
Registriert: 11.07.2003 18:31
Real-Name: Klaus Kraft
Wohnort: D-55128 Mainz
Geschlecht: männlich
Motorräder: Yamaha TDM 900 A rn18

Re: nebellampen brennen weiter

Beitrag von dingo » 21.06.2024 11:04

100wasser hat geschrieben:
21.06.2024 10:59
Ein wenig "nach" glimmen ist normal aber 30 % ist schon heftig. .

Wie Robert schon sagt.....Irgendwo fliest da noch Strom.

Hast du einen beleuchteten Schalter verbaut? ..... die drecks Dinger machen oft ärger.
ja schalter ist beleuchtet,
muss ja sehen ob an oder aus,
welche alternative gibt es ?

gruss klaus

100wasser
Beiträge: 3430
Registriert: 17.03.2007 21:32
Real-Name: Franz
Wohnort: D-476....
Geschlecht: männlich
Motorräder: Tiger 1050 ABS
Zusatztitel: ForumsPseudoRatefuchs

Re: nebellampen brennen weiter

Beitrag von 100wasser » 21.06.2024 14:01

Je nachdem wie der Schalter aufgebaut ist könnte immer etwas Strom über das Lämpchen fließen.
Zieh doch einfach mal einen Stecker vom Schalter
.....oder probiere einen anderen Schalter ohne Lämpchen.
.....oder zweig den Strom an einer Stelle ab wo nur bei Zündung was fließt.

Ob AN oder AUS kann man sich auch an der Stellung des Schalters merken ;)

dingo
Beiträge: 54
Registriert: 11.07.2003 18:31
Real-Name: Klaus Kraft
Wohnort: D-55128 Mainz
Geschlecht: männlich
Motorräder: Yamaha TDM 900 A rn18

Re: nebellampen brennen weiter

Beitrag von dingo » 21.06.2024 18:21

hallo,
fehler gefunden,
in das relais ist bei der regenfahrt wohl wasser eingedrungen,
neues angeschlossen,funktioniert wieder,
danke euch für die hilfe.

gruss klaus

ddiver
Beiträge: 4481
Registriert: 11.05.2002 11:38
Real-Name: Rudolf Seibert
Wohnort: A-3721 Unterdürnbach
Geschlecht: männlich
Motorräder: TDM900A RN18, Honda NT1100
Zusatztitel: Forumslyriker

Re: nebellampen brennen weiter

Beitrag von ddiver » 21.06.2024 19:46

Hier werden sie geholfen. :D
Gut, dass es so elektrisch versierte Forumler gibt.

dingo
Beiträge: 54
Registriert: 11.07.2003 18:31
Real-Name: Klaus Kraft
Wohnort: D-55128 Mainz
Geschlecht: männlich
Motorräder: Yamaha TDM 900 A rn18

Re: nebellampen brennen weiter

Beitrag von dingo » 22.06.2024 13:04

hallo,
was soll denn der tolle spruch ?

gruss klaus

ddiver
Beiträge: 4481
Registriert: 11.05.2002 11:38
Real-Name: Rudolf Seibert
Wohnort: A-3721 Unterdürnbach
Geschlecht: männlich
Motorräder: TDM900A RN18, Honda NT1100
Zusatztitel: Forumslyriker

Re: nebellampen brennen weiter

Beitrag von ddiver » 22.06.2024 17:13

Damit meine ich, dass hier alle helfen mit Rat und Tat.
Im elektrischen und im mechanischen.
Ich selbst bin elektrisch weniger versiert, im mechanischen bin ich besser.

Aber alle gemeinsam, da gibts schon ein Wiki zu füllen.

Antworten