TDM 900 Motor in 3VD

Motor, Getriebe, Auspuff, Ventile, Kupplung, Dynojet & Co ...

Moderator: Überholi

kummi
Beiträge: 1209
Registriert: 21.07.2012 21:51
Real-Name: Lutz Kumlehn
Wohnort: DE-15566 Schöneiche / BRB
Geschlecht: männlich
Motorräder: Triumph Tiger Explorer 1200 in Crystal White + 3VD die 2.
Website: https://www.facebook.com/profile.php?id=100014377268071

Re: TDM 900 Motor in 3VD

Beitrag von kummi » 11.06.2021 16:18

t3kay hat geschrieben:
11.06.2021 15:50
Ich weiß. Sowas will ich machen. Nur unser jüngste findet das Design der 4tx gut. Nun hatte ich etwas Hoffnung daß der 4tx Motor nenn Gleichläufter ist.
Egal, dann muss halt ne 3VD KW her.
Kay, vielleicht habe ich was überlesen aber wenn deine Tochter eine 4TX bevorzugt, was spricht dann gegen den Motor der 900er. Beide sind 270Grad Twins. Da brauchst du keine Rücksicht auf KW oder den Ventiltrieb nehmen. Auch die Elektrik ähnelt sich mehr als zur 3VD.
Wenn der 900er in den Rahmen der 3VD passt, sollte er ohne großen Aufwand auch in die 4TX passen.

Oder nimmst einfach Zylinder, Kolben usw. der 900er und baust das auf die 4TX.
Der Überholi hat das, glaub ich, schon ein paar Mal vollbracht. Oder frag Red, der hat so einen Umbau in seiner 3VD wenn ich mich nicht irre.

Red
Beiträge: 6867
Registriert: 19.05.2003 18:31
Real-Name: Robert Rieder
Wohnort: D-65934 Ffm
Geschlecht: männlich
Motorräder: Yamaha TDM 3VD [1992] | R.E.D.
Zusatztitel: ForumsLochBlecher

Re: TDM 900 Motor in 3VD

Beitrag von Red » 11.06.2021 21:11

Nur die Zündelektrik ist unterschiedlich, halt eine Spule mehr.
Dann hat die 3VD den Öltank separat.
Der Rest ist tauschbar

t3kay
Beiträge: 87
Registriert: 19.11.2014 18:27
Real-Name: Kay Galander
Wohnort: D-46244 Bottrop/NRW
Geschlecht: männlich
Motorräder: XTZ 750(900), Triumph Tiger 955i, Honda FT500, Triumph Tiger 800, TDM 850

Re: TDM 900 Motor in 3VD

Beitrag von t3kay » 11.06.2021 23:54

Was soll jetzt der Zylinderkopf damit zutun haben 🤔?

t3kay
Beiträge: 87
Registriert: 19.11.2014 18:27
Real-Name: Kay Galander
Wohnort: D-46244 Bottrop/NRW
Geschlecht: männlich
Motorräder: XTZ 750(900), Triumph Tiger 955i, Honda FT500, Triumph Tiger 800, TDM 850

Re: TDM 900 Motor in 3VD

Beitrag von t3kay » 11.06.2021 23:58

Danke für die Infos. Das ist alles soweit bekannt. Und ja wie zu lesen 8n meiner Sig auch schon gemacht alles. Es ging nur um die KW Grad Zahl.

Überholi
Beiträge: 10030
Registriert: 11.04.2004 10:26
Real-Name: Erich Spohrer
Wohnort: D84036 Landshut
Geschlecht: männlich
Motorräder: Tracer Race Blue
Website: http://www.fotocommunity.de/pc/account/myprofile/695215
Zusatztitel: Forumsanarchist

Re: TDM 900 Motor in 3VD

Beitrag von Überholi » 12.06.2021 10:20

t3kay hat geschrieben:
11.06.2021 23:54
Was soll jetzt der Zylinderkopf damit zutun haben 🤔?
die nockenwellen...

t3kay
Beiträge: 87
Registriert: 19.11.2014 18:27
Real-Name: Kay Galander
Wohnort: D-46244 Bottrop/NRW
Geschlecht: männlich
Motorräder: XTZ 750(900), Triumph Tiger 955i, Honda FT500, Triumph Tiger 800, TDM 850

Re: TDM 900 Motor in 3VD

Beitrag von t3kay » 13.06.2021 12:06

Moin,
ich verstehe es immer noch nicht ! Vielleicht bin ich ja auch schwer von Begriff ! Es kommt doch eh der Kopf der 850ger drauf. Was also haben die Nocken jetzt damit zutun ?

Tenereman
Beiträge: 328
Registriert: 28.03.2003 19:22
Real-Name: Eddie
Wohnort: 79XXX
Geschlecht: männlich
Motorräder: Yamaha TDM 3VD Bj. 93, genannt Emma Brumm, wird aber immer mehr zur 3TX

Re: TDM 900 Motor in 3VD

Beitrag von Tenereman » 13.06.2021 12:26

Es gibt 2 Möglichkeiten :

Das Gleichläufer Prinzip: 3VD und 3LD (XTZ 750) Kein Hubzapfenversatz und damit Kurbelwelle und Nockenwellen als ein Paar. So hat es RED

4TX und TDM 900 270°Grad Hubzapfenversatz dann muss halt zur Kurbelwelle die passende Nockenwelle.

Mit Zylinderkopf waren demnach auch die Innereien ala Nockenwellen gemeint.

Passt das nicht, dann gibt es EInmalig ein Aufeinandertreffen mit Kaltverformung :effe:

Red
Beiträge: 6867
Registriert: 19.05.2003 18:31
Real-Name: Robert Rieder
Wohnort: D-65934 Ffm
Geschlecht: männlich
Motorräder: Yamaha TDM 3VD [1992] | R.E.D.
Zusatztitel: ForumsLochBlecher

Re: TDM 900 Motor in 3VD

Beitrag von Red » 13.06.2021 19:24

Nein bei mir ist der 900er Kopf drauf, der meine alten etwas scharfen 3VD Wellen bekommen hat.

Tenereman
Beiträge: 328
Registriert: 28.03.2003 19:22
Real-Name: Eddie
Wohnort: 79XXX
Geschlecht: männlich
Motorräder: Yamaha TDM 3VD Bj. 93, genannt Emma Brumm, wird aber immer mehr zur 3TX

Re: TDM 900 Motor in 3VD

Beitrag von Tenereman » 13.06.2021 20:11

Auch das solls im YAMAHA Baukasten System geben.
Zuletzt geändert von Tenereman am 13.06.2021 22:30, insgesamt 1-mal geändert.

t3kay
Beiträge: 87
Registriert: 19.11.2014 18:27
Real-Name: Kay Galander
Wohnort: D-46244 Bottrop/NRW
Geschlecht: männlich
Motorräder: XTZ 750(900), Triumph Tiger 955i, Honda FT500, Triumph Tiger 800, TDM 850

Re: TDM 900 Motor in 3VD

Beitrag von t3kay » 13.06.2021 20:54

Ich glaube hier ist viel Halbwissen unterwegs!

Überholi
Beiträge: 10030
Registriert: 11.04.2004 10:26
Real-Name: Erich Spohrer
Wohnort: D84036 Landshut
Geschlecht: männlich
Motorräder: Tracer Race Blue
Website: http://www.fotocommunity.de/pc/account/myprofile/695215
Zusatztitel: Forumsanarchist

Re: TDM 900 Motor in 3VD

Beitrag von Überholi » 13.06.2021 21:21

t3kay hat geschrieben:
13.06.2021 20:54
Ich glaube hier ist viel Halbwissen unterwegs!
oiso was der teneremann schreibt stimmt.
bei Gleichläufer braucht es auch die Nockenwellen dazu.

Tenereman
Beiträge: 328
Registriert: 28.03.2003 19:22
Real-Name: Eddie
Wohnort: 79XXX
Geschlecht: männlich
Motorräder: Yamaha TDM 3VD Bj. 93, genannt Emma Brumm, wird aber immer mehr zur 3TX

Re: TDM 900 Motor in 3VD

Beitrag von Tenereman » 13.06.2021 22:42

Es freut mich immer wieder eine gestupfte Super Tenere zu sehen oder es mitzubekommen.
Damals 1990/1992 war der Hauptkonkurent der ST die Africa Twin und die R100GS. Da war schon mehr Dampf bei Yammi.
WINTER 2002/2003 habe ich dann nen 3VD Motor in die Super Tenere eingebaut und im Frühjahr dann auf Autobahn und Mit 3 Prüfstandsläufen mit K&N und Dynojet und luftigen Sebring abgestimmt.

Rückblickend war mein Fahrstil zu zügig für ne Enduro der Damaligen Zeit und mit dem überwiegenden Straßenanteil wäre damals auch schon die TDM die bessere Wahl gewesen.

Wenn du bei der ST oben den Tank Überlauf aufbohrst bekommst statt 26 Liter fast 34 Liter rein. Aber es wird ein Eiertanz das Fahren, wenn es kurvig ist. Aber zum in Urlaub eiern mit 700 Kilometern am Tag hat es getaugt...

t3kay
Beiträge: 87
Registriert: 19.11.2014 18:27
Real-Name: Kay Galander
Wohnort: D-46244 Bottrop/NRW
Geschlecht: männlich
Motorräder: XTZ 750(900), Triumph Tiger 955i, Honda FT500, Triumph Tiger 800, TDM 850

Re: TDM 900 Motor in 3VD

Beitrag von t3kay » 13.06.2021 22:49

Ich will ja keinem was ! Aber das ist doch mehr wie klar das, wenn ich nenn Gleichläufermotor habe, ich ganz andere Nocken
brauche ! Daher ja die Frage der Kurbelwelle ! Und es ging mir bei der Frage der KW einzig und ganz alleine nur darum ob Sie ne Gleichläufer KW hat oder nicht. Der Rest ist ... zumindest für mich ... dann selbst erklärend.
Aber trotzdem ...habt dank.

MGScandalo
Beiträge: 424
Registriert: 07.07.2006 05:44
Real-Name: Dipl.Ing.Jürgen Kimmel
Wohnort: D-33824 Werther / NRW
Geschlecht: männlich
Motorräder: TDM878-917//TRX917//XTZ917

Re: TDM 900 Motor in 3VD

Beitrag von MGScandalo » 21.06.2021 18:12

Red hat geschrieben:
13.06.2021 19:24
Nein bei mir ist der 900er Kopf drauf, der meine alten etwas scharfen 3VD Wellen bekommen hat.
Oh red,
da musst Du aber was getrickst haben. Bei dem 900-Kopf ist der linke Lagerbock der AL-NW gedreht, im Vergleich zum: XTZ-TDM-TRX Kopf
VG
Jürgen

MGScandalo
Beiträge: 424
Registriert: 07.07.2006 05:44
Real-Name: Dipl.Ing.Jürgen Kimmel
Wohnort: D-33824 Werther / NRW
Geschlecht: männlich
Motorräder: TDM878-917//TRX917//XTZ917

Re: TDM 900 Motor in 3VD

Beitrag von MGScandalo » 21.06.2021 18:17

@Kay:
bleib mal locker ;)
Ist doch klar: NW und KW sollten zueinader passen. Der Rest tauschbar!
VG
Jürgen

t3kay
Beiträge: 87
Registriert: 19.11.2014 18:27
Real-Name: Kay Galander
Wohnort: D-46244 Bottrop/NRW
Geschlecht: männlich
Motorräder: XTZ 750(900), Triumph Tiger 955i, Honda FT500, Triumph Tiger 800, TDM 850

Re: TDM 900 Motor in 3VD

Beitrag von t3kay » 05.07.2021 10:03

@Jürgen,
ich bin locker immer ! Aber du weißt doch : der Ruhrgebietler macht aus seinem Herzen keine Mördergrube😉

MGScandalo
Beiträge: 424
Registriert: 07.07.2006 05:44
Real-Name: Dipl.Ing.Jürgen Kimmel
Wohnort: D-33824 Werther / NRW
Geschlecht: männlich
Motorräder: TDM878-917//TRX917//XTZ917

Re: TDM 900 Motor in 3VD

Beitrag von MGScandalo » 05.07.2021 19:12

:ok:
VG Jürgen

Antworten