TDM850 Schrauber im Westerwald?

Regionales und wenn ihr sonst nicht wißt wohin

Moderatoren: Leuchtkäfer, tdm99grisu

Antworten
winniepuh73
Beiträge: 6
Registriert: 20.05.2019 07:11
Real-Name: Winfried Buseman
Wohnort: Mühlgasse 22
Geschlecht: männlich
Motorräder: Yamaha DTM850, SuzukiVX800,Yamaha DT125

TDM850 Schrauber im Westerwald?

Beitrag von winniepuh73 » 20.05.2019 08:01

Moin Zusammen,

ich bin Winnie, BJ73, Konstrukteur und Hobbyschrauber, seit vorgestern Besitzer einer wunderschönen grünen TDM850 3VD aus 93. 43tkm, grünmetallic.

Da sie nicht ansprang, hat der Vorbesitzer sie für kleines Geld abgegeben, mein Budget war auch klein, passte also und ich fahre aktuell eine VX800 aus 91, ein saugeiles Eisenschwein, alt und abgewetzt an beiden seiten, aber treu und stark.
Wollte wieder einen klassischen Zweizylinder, aber wassergekühlt, und was mit Charakter und STIL.
Deswegen war es mit der TDM LIebe auf den ersten Blick.

Nun steht Die neue TDM in 56479 Niederrossbach in unserer Motorradschraubergarage und soll wiederbelebt werden.

Gibt es jemand im Westerwald, den ich bei Gelegenheit mal was fragen kann, wenn wir ( mein Bruder und ich) die üblichen Verdächtigen ( Zündkerzen und ZK-Stecker, Vergaser sauberkeit und dreck?, Spritversorgung) durch haben?

Der Tank ist sehr sauber innen, dafür aber rot ( ein Dank an den Geschmack des vorbesitzers....) will ich aber grün lackieren lassen!

Liebe Grüsse !!
Winnie

RucksackEifelYeti
Beiträge: 1686
Registriert: 08.04.2008 21:57
Real-Name: Axel Ippach
Wohnort: D-54636 Meckel
Geschlecht: männlich
Motorräder: Yamaha TDM 3VD [1994] | Blau 160TKm + SR500 Bj.79

Re: TDM850 Schrauber im Westerwald?

Beitrag von RucksackEifelYeti » 20.05.2019 17:30

Frag einfach hier im Forum nach wenn sich niemand aus dem WW meldet.

Yamaha-Men
Beiträge: 9412
Registriert: 13.07.2004 18:41
Real-Name: Michael B.
Wohnort: D - 79xxx bei Freiburg
Geschlecht: männlich
Motorräder: Yamaha TDM 3VD [1993] | Carbon-Schwarzmetallic

Re: TDM850 Schrauber im Westerwald?

Beitrag von Yamaha-Men » 20.05.2019 20:00

Hallo Winfried,

herzlich Willkommen in der Runde und viel Spaß hier
Gratualtion zur 3 VD :ok:
Wenn Fragen zum Bike auftauchen einfach melden -
Feedback kommt bestimmt

Fun-biker
Beiträge: 1802
Registriert: 23.07.2003 12:54
Real-Name: Volker Graneß
Wohnort: D-65510 Hünstetten OT Strinz-Trinitatis/ Hessen
Geschlecht: männlich
Motorräder: R1250 GS Adventure Exclusive
Website: http://xt1200z.bplaced.net

Re: TDM850 Schrauber im Westerwald?

Beitrag von Fun-biker » 22.05.2019 09:13

Ich sag mal, einfach die Probleme hier ansprechen, da wird euch bestimmt schnell geholfen. Hier im Forum gibt es die geballte Kompetenz.
Gruß
Volker

winniepuh73
Beiträge: 6
Registriert: 20.05.2019 07:11
Real-Name: Winfried Buseman
Wohnort: Mühlgasse 22
Geschlecht: männlich
Motorräder: Yamaha DTM850, SuzukiVX800,Yamaha DT125

Re: TDM850 Schrauber im Westerwald?

Beitrag von winniepuh73 » 22.05.2019 09:24

Hallo Michael &Axel!

Danke für die Begrüssung!

Habe mich schon gut eingelesen und werde folgende Baustellen abprüfen, da meine Karre ja nach 1J Standzeit nicht anspringt:
Letztes Jahr wurden mit Werkstattrechnung die Vergaser gereinigt und sycronisiert.
Nun zerlegen wir das Teil mal obenrum und schauen uns die Lage an ( Mein Mottorrad Bruder und ich )

1) Zündkerzen raus, neue einsetzen, Zündkerzenstecker abnehmen und Kabel etwas kürzen ( wie gelesen)
2) Benzinschläuche kontrollieren auf Sprödigkeit und ggf. erneuern
3) Benzinpunpe auf Funktion prüfen und ggf. elektrische nachrüsten und einbauen
4) roten Tank ( innen rostfrei, vermutlich von einem neueren Modell) passend grün metallic lackieren lassen.
5) Sitzbank neu beziehen lassen ( schwarz mit grüner Stickerei)
6) ggf. Ansaugkflanschgummis schecken und ggf. erneuern.
6) Anmelden und losfahren!!!

Ist noch etwas arbeit, aber bei so einem klassischen erwachsenen Motorrad mit nur 43 tkm lohnt das bestimmt.

LG
Winnie

Steindesigner
Beiträge: 3027
Registriert: 16.06.2008 20:34
Real-Name: Friedhelm
Wohnort: D-56766 Vulkaneifel
Geschlecht: männlich
Motorräder: Yamaha TDM 3VD [1994] | Schwarz-Grau-nackt

Re: TDM850 Schrauber im Westerwald?

Beitrag von Steindesigner » 23.05.2019 09:47

3. Bau ne elektische ein.
4/5.Die Sitzbank hat je nach Bj. verschiedene Befestigungen seitlich am Tank (Klett oder Knopf), da muß der Tank zu passen.

winniepuh73
Beiträge: 6
Registriert: 20.05.2019 07:11
Real-Name: Winfried Buseman
Wohnort: Mühlgasse 22
Geschlecht: männlich
Motorräder: Yamaha DTM850, SuzukiVX800,Yamaha DT125

Re: TDM850 Schrauber im Westerwald?

Beitrag von winniepuh73 » 23.05.2019 13:11

Hallo Friedhelm,

danke für deine Hinweise!

Zur Sitzbank: ist mir auch schon aufgefallen, das am Tank knopfbefestigung gewünscht ist, die Sitzbank aber Klett hat.

Entweder besorge ich eine passende Sitzbank, oder montiere zwei Klett-Gegenstücke am Tank, was auch gehen würde.
Mal sehen was sich so ergibt.

Danke und Gruss,
Winnie

Antworten