Ab sofort buchen fürs ...

Alpentreffen 2018 - Infos finden sich hier

Megatreffen 2019 - Infos finden sich hier

Kaufberatung

Regionales, Ausfahrten, Stammtische, etc. in *.ch

Moderatoren: PeterS, DesiWeb

reuniger
Registriert: 29.08.2016 09:24

Kaufberatung

Beitragvon reuniger » 29.08.2016 09:39

Hoi zäme,

ich möchte mir gerne eine TDM zulegen um damit den A-Führerschein zu machen.
Nun habe ich eine im WWW gesehen, die mir recht gut gefällt und preiswert genug wäre um mein Budget nicht zu sprengen.

ABER...

Das Teil hat 41 tkm auf dem Buckel und ist BJ 99...

Da sich hier ja einige gefunden haben, die sich gut mit den Geräten auskennen, mal ne Frage in die virtuelle Runde.

Auf was muss man achten, anschauen, erfragen bevor man sich so ein Teil kauft?
Für Tipps wäre ich dankbar.

Gruss
Reuniger

Uele
Registriert: 25.06.2004 09:37

Re: Kaufberatung

Beitragvon Uele » 29.08.2016 10:30

Hallo Nixan

Das ist alles eine Frage des Unterhaltes, mit 40'000 km sollte der Kettensatz inkl. Kette und Zahnräder gwechselt sein. Bei uns im Forum hat es Viele die fahren immer noch die ersten Modellen mit weit mehr als 100'000 km. Ich habe "meine RN08" letztes Jahr mit 66'000 km in sehr gutem Zustand und ohne schlechtes gewissen inkl. MFK-Zertifikat verkauft. Wenn Du auf Nr. sicher gehen willst, kauf sie nicht privat, auch beim Händler kriegst Du eine günstig. Neue Modelle (gibt es noch beim Händler) werden heute statt mit fast 16'000 SFr, mit knapp 12'000 SFr. verkauft, das schlägt sich auch auf die Gebrauchtpreise nieder.
Meine Händler: Gebr. Widmer Motos Trimbach / S+K Moto-Sport in Niederwangen.

Gruss Ueli

Lars
Registriert: 10.04.2002 13:09

Re: Kaufberatung

Beitragvon Lars » 29.08.2016 11:02

reuniger hat geschrieben:Das Teil hat 41 tkm auf dem Buckel und ist BJ 99...

Auf was muss man achten, anschauen, erfragen bevor man sich so ein Teil kauft?


Zuerst: Ist es wirklich BJ99 (Elektrischer/LCD km-Anzeiger statt mechanische Tachowelle und km-Zähler)? Ab dem Baujahr ist der Vergaser deutlich verschleissärmer als bei 98 und älter. Ansonsten könnte bald die erste Vergaserrevision sinnvoll sein (Ruckeln/Verschlucken im Teillastbereich).

Ausserdem steht bei ca. 40Mm eh eine grosse Inspektion auf dem Plan mit Ventilspielkontrolle. Die ist auch nicht billig, sollte also bestenfalls schon gemacht (und belegt) sein.

Generell sind 40Mm keine besondere Laufleistung für den Motor. 100Mm sind unter normalen Bedingungen meistens drin, häufig mehr.


Zurück zu „Schweiz“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste