Ab sofort buchen fürs ...

Megatreffen 2019 in Klingenthal / sächsisches Vogtland (20.06. - 23.06.2019)
Infos finden sich hier

AT-19 in Murau / Steiermark (15.08-18.08.2019)
Infos finden sich hier

SMT 2019 in Obergesteln / Wallis-Goms (15.08. - 18.08.2019)
Infos finden sich hier

1000PS Roadshows on Tour

Regionales, Ausfahrten, Stammtische etc. in *.at

Moderatoren: rabat, HPausSalzburg

Freerider
Registriert: 08.11.2004 23:33

1000PS Roadshows on Tour

Beitragvon Freerider » 25.05.2012 23:59

Ihr Zwei seid's ja noch länger wie ich, mit meine 186 cm und knapp 80kg..

Da werden doch einige Bikes zu klein :rolleyes:

Ich durfte ja Heute DAS Dutzend in verschiedener Größen und Charaktere testen:dance2: :dance3: :dance2:
vorweg - sehr Geil woar's, alle hatten ihren Reiz und waren fein zu fahren.

Zu klein waren mir die KTM 690 Duke, obwohl die riesig Spaß macht, quirlig Kurven schluckt und der eine Zylinder einem voll durchrüttelt,
die GSR750 Susi - die erst ab 6500 Umdrehungen erwacht (bin kein Fan von 4Zyl.) ,
leider auch die BMW F 800 die recht gern die Kurven nimmt und der eine "schöne Linie" nicht schwer fällt.
Auch die wilde Ducati Streetfighter 848 war mir vorne zu geknautscht, bei der kommt ma in Stress so direkt hängt die am Gas.
Selbst auf der Triumph Speed Triple R möchte ich keine längeren Touren fahren,
obwohl die fahrtechnisch sehr edel ist. Tolle Power, da muß man eng am Lenker bleiben
wenn sie gutmütig im 3tn die Vorderpfoten hebt. -
womit ich bei der Katze wäre - das Bike welches abgeht wie Schmitz Katze - die Honda CB 1000R! Wow !!! so g'schmeidig ist die zu bewegen und bewegt obwohl ich ja kein Fan der vier Zylinder bin. - auch "zu klein" für mich..

Über die anderen tollen Maschinen werd ich später schreiben, der Schlaf ruft..

und hey - die 2 Stunden heimfahrt auf der 3VD - nach wie vor ein Genuss! ;)

guats Nächtle
Ed
Zuletzt geändert von Freerider am 28.05.2012 16:25, insgesamt 1-mal geändert.

Freerider
Registriert: 08.11.2004 23:33

1000PS Roadshows on Tour

Beitragvon Freerider » 27.05.2012 10:53

Goooood sunny morning!

Ja, das Wetter war perfekt als wir im südlichen Waldviertel bei Grein Richtung Arbesbach düsten,
acht Mann hoch mit weiblichen Tourguide - eine lockere, angenehme Gruppe..

Sehr überrascht hat mich das angenehme Fahrgefühl auf der V-Storm,
die ich leider nie richtig aufdrehen konnte auf Grund des Streckenabschnitts und der Gruppenfahrt.
Die anderen Teilnehmer hatten ähnlich überraschten, angenehmen Eindruck bei der Susi -
bei den anderen Bikes teilten sich die Meinungen..
Ähnlich fein lies sich auch die 1000er Kawa Versys bewegen,
gleichmässiger kräftiger Schub mit den wenigsten Windgeräuschen in meinem C3 trotz Windshield.
Naked's waren alle leiser.
Vom Schub her fand ich auch die KTM 990 sehr aufregend. Die hämmert und vibriert los, auf Teufel komm raus.
Bei ihr hatte ich am meisten das Gefühl AUF dem Bike, eher als IN dem Bike zu sitzen.
Am wenigsten hat mich die GS beeindruckt, sorry geschätzte Q-Treiber. Klar, ein sehr tolles Motorrad,:smokin:
gab aber die wenigste Rückmeldung vom Vorderrad, fällt fast von selbst in die Kurven
und entfaltete ihre Leistung viel gezähmter gegenüber den anderen Großen.
Sie war auch die Lauteste mit hohem Touringshield vom Wind her.

Möglicher weise bin ich da viel zu kurz drauf gesessen um ihre Vorzüge zu erfahren.
Eh kloar, was will mann schon nach 30 km Testfahrt groß reden - einen ersten Eindruck bekommt man halt - und g'schenkt würd ich sie alle nehmen:)

Kaufen würd ich mir den Tiger oder die Täteretä (von dieser Auswahl)
Die Tenere fährt sich souverän und sicher - allerdings beide geben wenig Rückmeldung von Vorne.

Bei meiner 3VD wurden gerade Wilbers Federbein und Gabel geserviced -
da bin ich verwöhnt. Bei der Bremse muß ich was machen..


..jetzt wird mir wieder die Zeit knapp, hier noch mein Ranking:

1. Yamaha 3VD
2. Tiger oder Tenere
3. Versys 1000
4. Speed Triple
5. Honda CB 1000R
6. V-Strom 650
7. BMW 800 R
8. BMW GS

Thumbs up
Ed
Zuletzt geändert von Freerider am 28.05.2012 16:36, insgesamt 1-mal geändert.

herbert
Registriert: 25.03.2004 09:47

1000PS Roadshows on Tour

Beitragvon herbert » 28.05.2012 21:47

So, habe jetzt auch die Testtour mitgemacht.
Eines vorweg, es hat mir jedes Motorrad (ich bin kein einziges vorher gefahren) Spass gemacht. Es war eine super Gruppe. Unser Guide, blond, weiblich, vorneweg, und die ganze Meute hinterher, und das teilweise auf meinen Hausstrecken, im Wald,- und Mühlviertel.
Begonnen habe ich mit der 1200er GS. Ein wuchtiges, aber überraschend handliches Motorrad, bei dem mich die Leistung aber nicht überzeugen konnte. Echt nervend fand ich die Schaltung der Blinker.
Das nächste Motorrad war die kleine BMW, die 800er. Der Umstieg, ein Kulturschock. Schmaler Lenker, vorgebeugte Sitzposition, spitzer Kniewinkel. Aber ein toller Motor und ein agiles Handling.
Weiter gings auf die kleine KTM, die 690 Duke. Wir waren gerade auf schmalen, kurvenreichen Sträßchen unterwegs, das ideale Motorrad für so etwas. Ein richtiges Spassgerät! Allerdings nerven die Vibrationen vom Motor auf Dauer doch etwas.
Dann ging es weiter zur Suzuki V-Strom 650. Von Laimbach über Gutenbrunn nach Ottenschlag. Dieses Motorrad war hinter dem Tourguide gereiht, und ich konnte die V-Strom hiter der Tenere herjagen. Dass eine 650er handlich ist, habe ich erwartet, aber dass dieser Motor vom Drehzahlkeller weg diese Leistung bringt, war die Überraschung bei dieser Tour.
Nach einem Tankstopp in Ottenschlag, kam icht zur Speed Triple ans Ende des Feldes. Eine gewaltige Umstellung nach der V-Strom. Vorgebeugte Sitzposition, und eine Beschleunigung, die dich fast vom Motorrad zerrt. Meine 1250er Bandit ist vom Schub auch nicht schwach, aber gegen die Tripple kommt sie nicht an. Und dann das herrliche Fauchen bei hoher Drehzahl, ein Traum. Das Handling von diesem Motorrad ist sicher gut, doch ich habe mich immer wieder zurückfallen lassen (als letzter geht das natürlich leichter) um dann den vollen Schub zu genießen, dass ich nicht wirklich darauf geachtet habe.
In Abersbach stand für mich die Honda CB 1000 R bereit. Die hat mir noch besser gefallen, als die Triple. Eine aufrechtere Sitzposition und sehr agil. Das Kurvenräubern funktionierte für mich, wie mit der Duke, allerdings mit wesentlich mehr Leistung, und ohne lästige Vibrationen. Würde ich ohne Sozia fahren, für mich die Nummer 1.
Weiter ging es zur KTM SM-T. Ein sehr Hohes Motorrad, aber geil zu fahren. Leider viebriert sie genau so viel, wie die Einzylinder Duke. Aber besonders auf schlechtem Untergrund (wir waren inzwischen in der Liebenau) einfach toll zu fahren. Da fühlte ich mich zum erstenj mal wirklich eingebremst, obwohl vor mir die Tiger und die Versys fuhren. Das Problem war die Ducati davor, aber das sollte ich später erfahren.
Tann durfte ich auf den Tiger. Die ist ja noch höher als die KTM, aber genau so einfach zu fahren. Störend fand ich die Scheibe, bei der ich teilweise durch das doch schon verkratzte Plastik sehen musste. Nur bei hoch aufgerichtetem Oberkörper hatte ich wirklich freie Sicht. Von der Leistung her fehlt allerdings schon einiges zur Triple!
Danach die Versys, die hat mir wirklich sehr gut gefallen. Der Motor, kaum ein Unterschied ziu meiner Bandit. Aber eine viel entspanntere Sitzposition und ein sehr agiles Handling. Die ist für mich eine Überlegung wert.
Danach die Ducat Streetfigther 848. Ich dachte, ich muß mich mit den Händen am Asphalt abstützen! Also, ich könnte mit solch einem Motorrad höchstens eine Stunde ohne Pause durchhalten. Aber der Motor kann was! Ein sonores Brummen und immer genügen Durchzug.
Jetzt sollte ich auf die 750er GSX. Aber nach einer entsprechenden Anfrage durfte ich aber die Tenere von unserem Guide übernehmen. Ein sehr "weiches" Motorrad, bei dem man die gefahrene Geschwindigkeit nicht merkt. Der Motor ist aber gegen Tiger und Versys eher schwach.
Das letzte Teilstück legte ich dann auf der Suzuki GSX zurück. Rein von der Optik (Lackierung) das schönste Motorrad im Feld. Die Sitzposition ist doch etwas entspannter als auf der Ducati, aber da können die Honda CB und die Triple schon etwas mehr.
Da ich meistens mit meiner Sozia unterwegs bin, folgende Reihung für mich.
1. Versys
2. V-Strom (wenn die Leistung mit Sozia noch reicht)
3. Tenere
4. Tiger
L.G.
Herbert

kurt59
Registriert: 30.07.2005 01:28

1000PS Roadshows on Tour

Beitragvon kurt59 » 10.06.2012 21:02

Ein kurzer Bericht unserer Testfahrt vom 09.06.2012

Treffpunkt Ebensee 8:30 - es sind nur 6 von 11 gemeldeten Bikern erschienen
Wetterprognose für den ganzen Tag: Regen
Die Auswahl der Fahrzeuge war schnell getroffen

KTM 690 Duke
KTM 990 SM-T
Speed Triple
Kawasaki Versys 1000
BMW R1200GS
Triumph Tiger Explorer

Mein Favorit für Langstrecke ist Triumph Tiger Explorer - Motor einfach super,
Wind- und Regenschutz gut und Handling einfach. Einzig die beiden Abdeckungen hinter
den Fußrasten stören, da dadurch die Fersen etwas nach außen gedreht werden.
Beim Rangieren machen sich die vielen Pfunde bemerkbar.

Fast eindeutig Meinung der ganzen Gruppe war:
Von der BMW GS hatte sich jeder mehr erwartet.
Der Motor ist einfach rauher und lauter als bei den beiden Triumph und der Versys

Die Kawasaki Versys ist ein Motorrad zum Draufsetzten und Losfahren.
Der Motor läuft fast ohne Vibrationen, nur ein Kardan fehlt und die
vielen Kunststoffteile stören. Über die Optik gab es geteilte Meinungen.

Die Fahrt auf einer der beiden KTM's oder der Speed Triple hat sehr
viel Spaß gemacht - ein großen Urlaub mit Sozia geht damit nicht so richtig.

Bis 17:00 hatten wir mehr als 300km zurückgelegt, davon ca. 10km auf trockener Fahrbahn.
Trotz des schlechten Wetters war es Dank unseres Tourenguides Mex ein gelungener Tag.

Kurt

Gerhard_RD
Registriert: 23.05.2005 13:07

1000PS Roadshows on Tour

Beitragvon Gerhard_RD » 09.01.2014 21:06

Heuer wieder:
http://www.1000ps.at/reisestories-23538 ... ws_on_Tour

Wer mag auch und hätte wann Zeit?
Die Termine im Wienerwald
• 17. Mai 2014
• 18. Mai 2014
• 19. Mai 2014
• 23. Mai 2014
• 24. Mai 2014
• 25. Mai 2014
• 29. Mai 2014
• 30. Mai 2014
• 31. Mai 2014
• 01. Juni 2014
• 13. Juni 2014
• 14. Juni 2014
• 15. Juni 2014

mir wäre einer der Termine im Juni am liebsten. Die ab 29.5. würden aber auch gehen.

Will den Fehler von vor zwei Jahren vermeiden, würde mich freuen wenn wer dabei ist.

LG,
Gerhard

straightforward
Registriert: 02.05.2007 15:01

1000PS Roadshows on Tour

Beitragvon straightforward » 09.01.2014 21:26

Hallo Gerhard,

ja, würd ich durchaus wieder mitmachen.

Von meinem Kalender her gingen die folgenden Termine:

23. und 25. Mai
13., 14. und 15. Juni

Gruss: Walter

Edit: Höh, ich sehe gerade im Eventbuchungstool, dass hier in Wien so gut wie alle Plätze ausreserviert zu sein scheinen.

In NÖ-W / OÖ sind noch mehr Plätze frei. Bei mir gingen da noch folgende Termine:

23., 27. und 28. Juni

Da sollten wir fix sein... wenn Du Dich schon festlegen willst/kannst, könntest Du mich an einem der oben genannten Termine im Eventbuchungstool gleich mit eintragen.
Zuletzt geändert von straightforward am 09.01.2014 22:11, insgesamt 1-mal geändert.

fozzy
Registriert: 19.06.2007 13:56

1000PS Roadshows on Tour

Beitragvon fozzy » 10.01.2014 08:14

Hi !

Super Tipp - Danke !

Habe gar nicht erst eine gemeinsame Terminfindung abgewartet und gleich gebucht, da sich bei mir die möglichen Termine auf genau einen (23.06.2014) reduzieren..

Anfahrt ev. auch schon am Sonntag möglich ....

Würde mich freuen, wenn es bei Euch auch möglich ist !

lg Dieter

straightforward
Registriert: 02.05.2007 15:01

1000PS Roadshows on Tour

Beitragvon straightforward » 10.01.2014 10:14

Sodale,

Hau-Ruck-Aktion erfolgreich abgewickelt, und Gerhard und mich ebenfalls für den 23. 6. eingetragen.

Auch wenn ich heute noch nicht genau weiss, wie sich das zeitplanmässig ausgehen wird, werde ich wohl ebenfalls am Sonntag landen.

Gruss: Walter

fozzy
Registriert: 19.06.2007 13:56

1000PS Roadshows on Tour

Beitragvon fozzy » 10.01.2014 11:56

Supi !!! - Freu mich schon sehr !!!

Gerhard_RD
Registriert: 23.05.2005 13:07

1000PS Roadshows on Tour

Beitragvon Gerhard_RD » 10.01.2014 12:35

Ich würde mir ein Zimmer im Landhotel Gafringwirt vom 22-24. resavieren, wer will noch und hat noch nicht?

LG,
Gerhard

fozzy
Registriert: 19.06.2007 13:56

1000PS Roadshows on Tour

Beitragvon fozzy » 10.01.2014 12:50

Wollte das eigentlich später entscheiden, aber ....
... du hast recht, auf was warten ?
Stressfreie Anreise (und Frühstück) wär' mir schon was wert

=> bin dabei - Allerdings nur vom 22. auf 23.
Zuletzt geändert von fozzy am 10.01.2014 12:51, insgesamt 2-mal geändert.

straightforward
Registriert: 02.05.2007 15:01

1000PS Roadshows on Tour

Beitragvon straightforward » 10.01.2014 13:05

fozzy schrieb:
>
> vom 22. auf 23.
>

genau so hab ich auch dort reserviert.

Gruss: Walter

tdm_wolf
Registriert: 18.01.2008 20:40

1000PS Roadshows on Tour

Beitragvon tdm_wolf » 12.01.2014 19:48

Hi Leute!
Haben heute die letzten 2 Plätze ebenfalls am 23.06. für einen Freund (@ Fozzi: du kennst ja Stefan schon) und mich klar gemacht. Werden aber vermutlich erst am Montag Morgen anreisen. Freue mich schon drauf!!!! :dance2: :dance3: :))

LG, Wolfgang
--
FRÜHER war mein Leitsatz: "Wer bremst verliert!"
HEUTE sage ich: "Wer bremst lebt länger!"
Aber manchmal kommt doch wieder FRÜHER.

Gerhard_RD
Registriert: 23.05.2005 13:07

1000PS Roadshows on Tour

Beitragvon Gerhard_RD » 12.01.2014 20:11

Super, wird ja schon fast ein exklusiver TDM-Testtag.

LG,
Gerhard

PS
Dieter und ich haben auch ein Zimmer ergattert, ich bleib einen Tag länger und fahr erst am Di wieder nach Hause.
Zuletzt geändert von Gerhard_RD am 12.01.2014 20:12, insgesamt 1-mal geändert.

straightforward
Registriert: 02.05.2007 15:01

1000PS Roadshows on Tour

Beitragvon straightforward » 12.01.2014 20:26

Gerhard_RD schrieb:
>
> ich bleib einen Tag
> länger und fahr erst am Di wieder nach Hause.
>

ich erklär mich solidarisch, und fahr auch erst am Di heim

Gruss: Walter

Gerhard_RD
Registriert: 23.05.2005 13:07

1000PS Roadshows on Tour

Beitragvon Gerhard_RD » 13.01.2014 21:21

Super, freut mich.

LG,
Gerhard

fozzy
Registriert: 19.06.2007 13:56

1000PS Roadshows on Tour

Beitragvon fozzy » 17.06.2014 15:26

HI !

Wegen ev. gemeinsamer Anreise: Gibts schon Vorschläge ?

Gerhard_RD
Registriert: 23.05.2005 13:07

1000PS Roadshows on Tour

Beitragvon Gerhard_RD » 17.06.2014 22:31

Hallo Dieter,

ich hatte vor am Nachmittag zu starten um so um 19h in Euratsfeld zum Abendessen aufzuschlagen.
Falls das für dich passt könnte ich dich abholen (so gegen 17h), liegt ja fast am Weg.

LG,
Gerhard

straightforward
Registriert: 02.05.2007 15:01

1000PS Roadshows on Tour

Beitragvon straightforward » 17.06.2014 23:44

Gerhard_RD schrieb:
>
> Falls das für dich passt könnte ich dich abholen (so gegen 17h),
>

falls dieser Zeitplan konsensfähig ist, steigen die Chancen, dass ich mich irgendwo einklinken kann (bin davor mit einer dzt noch unbekannten Gruppe unterwegs, weiss nicht, wie gut wir weiterkommen).

Gruss: Walter

tdm_wolf
Registriert: 18.01.2008 20:40

1000PS Roadshows on Tour

Beitragvon tdm_wolf » 18.06.2014 09:38

Hi Leute!
Werde am Montag Früh gemeinsam mit Stefan direkt anreisen.

LG, Wolfgang
--
FRÜHER war mein Leitsatz: "Wer bremst verliert!"
HEUTE sage ich: "Wer bremst lebt länger!"
Aber manchmal kommt doch wieder FRÜHER.

Gerhard_RD
Registriert: 23.05.2005 13:07

1000PS Roadshows on Tour

Beitragvon Gerhard_RD » 18.06.2014 15:59

Hallo Dieter, Walter,

Dieter wenn du nicht schon früher starten möchtest schlage ich vor das ich um so um 16:30h zu dir komme, wir Plaudern eine wenig und vielleicht taucht Walter dann auch bei dir auf und wir fahren zu dritt weiter. Falls du schon früher starten möchtest schlage ich vor das wir uns einfach in Euratsfeld treffen. Mir ist alles recht nur vor 15h komm ich sicher nicht weg und ca. 1h brauche ich zu dir.

@Wolfgang
Wie geplant, wir sehen uns am Montag

LG,
Gerhard

tdm_wolf
Registriert: 18.01.2008 20:40

1000PS Roadshows on Tour

Beitragvon tdm_wolf » 24.06.2014 16:54

Hallo Leute!

Hier ein kurzer Bericht in Schlagwörtern von unserem gestrigen Tag bei der Roadshow.
Vorweg - Wetter einfach traumhaft - ideal zum Biken!
Auflistung in der Reihgenfolge in der ich die Motorräder gefahren bin: Der Bericht ist natürlich Subjektiv - dies waren meine persönlichen Eindrücke!!

BMW nine-T: für mich persönlich die positve Überraschung (sicher nicht Jedermann´s Geschmack), bulliger Boxer, gutes Drehmoment, für mich sehr großer Spaßfaktor

Harley: am Anfang ungewohnte Sitzposition, Bedienung (Blinker,...) gewöhnungsbedürftig- wie früher bei den alten BMW´s - Schaklter links und rechts am Lenker, Motor von untem mit gutem Drehmoment aber in jeder etwas stärkerne Kurve auf den Trittbrettern.

BMW S1000R: äußerst gediegene Verarbeitung, wirkt sehr edel (und ist es auch), seidenweicher Vierzylindermotor mit mörder Punch und ganz tollen Bremsen - einfach spitze!

KTM 1290 SuperDUKE R: der Hammer schlecht hin, Kraft in jedem Drehzahlbereich im Überfluß aber sehr gut dosierbar, tolle Sitzposition - einfach geil

Yamaha FJR 1300: an die Halbautomatik hat man sich sehr schnell gewöhnt, riesengroßes Sofa mit ansprechendem Vortrieb, das rel. hohe Gewicht kommt in den Kurven gar nicht so zur Geltung wie von mir befürchtet, Langstreckenmorrad & ideal für Autobahnen

KTM 1190 Adventure: für mich ein "Stelzenmoped", aber wenn man mal oben sitzt sehr gut zu fahren, hat auch einen mörder Antritt

Triumph Tiger Explorer: wie die Adventure für mich ein "Stelzenmoped", 3- Zylindersound für mich gewöhnungsbedürftig, seidenweich und trotzdem durchzugsstark, hat auch ein sehr gutes Handling

Suzuki V-Strom: Motor hat mir gut gefallen, auch Fahrverhalten waren mehr als OK aber die Verabeitung und die Materialien wirkten billig, auch das Armaturenbrett hat schon ganz schön geklappert

Honda NC750X: war die schwächste im Feld, ist aber trotzdem locker mitgekommen, zu fahren wie ein MOFA (Doppelkupplungsgetriebe) konnte aber auch manuell geschalten werden, aber die Automatik hat mir relativ oft zu den falschen Zeitpunkten die Gänge gewcehselt

Yamaha MT09: giftig, giftig! extrem bissiger Motor aber für mich einfach zu starke Lastwechselreaktionen, vom Fahrgefühl her ganz einfach:"let´s have fun"

Kawasaki Z1000SX: geht eben schon in Richtung Supersportler, für mich schon eher zu kleiner Kniewinkel (trotz meiner kleinen Statur!) sicher ein ganz tolles Motorrad aber nicht meine Richtung

Kawasaki Z1000 (naked): war vermutlich von der Motorabstimmung her noch etwas giftiger als ihre Schwester vorher (trotz angeblich gleichem Motor), hier gilt das gleich was ich auch vorhin schon gesagt habe.


Kann aber auch durchaus sein das ich bei den 2 Kawasakis schon etwas Müde war und die dadurch auch nicht mehr so toll gefunden hab, wie manche anderer Tester.

Kommentare sind jederzeit gerne willkommen.

LG, Wolfgang
--
FRÜHER war mein Leitsatz: "Wer bremst verliert!"
HEUTE sage ich: "Wer bremst lebt länger!"
Aber manchmal kommt doch wieder FRÜHER.
Zuletzt geändert von tdm_wolf am 25.06.2014 11:29, insgesamt 1-mal geändert.

fozzy
Registriert: 19.06.2007 13:56

1000PS Roadshows on Tour

Beitragvon fozzy » 01.12.2014 14:10

Hi All !

Die Termine 2015 sind schon buchbar !!!!

Möchte gerne Mo, 22.06.2015 buchen ! - Irgendwelche Zusagen oder alternativ.-Vorschläge ?

Bitte in den nächsten 2 Tagen bei Interesse einer gemeinsamen Tour melden !!

lg Dieter

straightforward
Registriert: 02.05.2007 15:01

1000PS Roadshows on Tour

Beitragvon straightforward » 01.12.2014 14:24

22.6. wäre bei mir ok

Gruss: Walter

Gerhard_RD
Registriert: 23.05.2005 13:07

1000PS Roadshows on Tour

Beitragvon Gerhard_RD » 01.12.2014 20:46

Diesmal nicht, ich werde mich auf eure fachkundigen Testkommentare verlassen.

LG,
Gerhard


Zurück zu „Österreich“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste

cron