Ab sofort buchen fürs ...

MT 2018 - Infos finden sich hier

Alpentreffen 2018 - Infos finden sich hier

Kurzfristige Ausfahrten in AT

Regionales, Ausfahrten, Stammtische etc. in *.at

Moderatoren: rabat, HPausSalzburg

straightforward
Registriert: 02.05.2007 15:01

Re: Kurzfristige Ausfahrten in AT

Beitragvon straightforward » 01.04.2017 22:51

Phantasielos, oder nur zu faul zu planen? Wie auch immer, wir werden morgen wohl wieder mal die Wuchtelwirtin in der Walstern mit unserem Besuch beehren... wieder so gegen Mittag.

Irgendwelche Verdächtige, die sich dort auch herumtreiben könnten?

Gruss: Walter

ReinhardS
Registriert: 28.04.2005 08:47

Re: Kurzfristige Ausfahrten in AT

Beitragvon ReinhardS » 02.04.2017 07:14

straightforward hat geschrieben:... so gegen Mittag.

Das birgt eine gewisse Unschärfe in sich ... mach' die Planankunftszeit bitte ein wenig genauer, ich versuch' dort zu sein.

LG
Reinhard

straightforward
Registriert: 02.05.2007 15:01

Re: Kurzfristige Ausfahrten in AT

Beitragvon straightforward » 02.04.2017 07:56

ReinhardS hat geschrieben:
straightforward hat geschrieben:... so gegen Mittag.

Das birgt eine gewisse Unschärfe in sich

So ist es. Vermute +- 12-lich?

Gruss: Walter

ReinhardS
Registriert: 28.04.2005 08:47

Re: Kurzfristige Ausfahrten in AT

Beitragvon ReinhardS » 02.04.2017 08:00

OK.

LG, Reinhard

ReinhardS
Registriert: 28.04.2005 08:47

Re: Kurzfristige Ausfahrten in AT

Beitragvon ReinhardS » 27.06.2017 07:12

Hi,

tote Hose hier. Nur um das Sommerloch zu füllen - eine kurze Betrachtung meinerseits.

Ich hatte für Anfang Juni mit einem Kollegen Korsika in Diskussion ... es ist dann nix draus geworden - bei ihm war die Kohle knapp, bei mir fehlte der 'Biss': ich erwarte mir von der Insel außer Kurven nicht viel (Kulturelles, sightseeingmäßig).

Nun bin ich 8 Tage durch Deutschland gefahren - ich hatte etwas in Bochum zu tun und wollte einen Freund in der Nähe von Freistadt/Breisgau besuchen. Also hab' ich eine Motorradtour draus gemacht: Böhmischer Wald - Thüringer Wald - Rothaargebirge/Sauerwald - Bochum - ein Stück den Rhein entlang - Pfälzer Wald - Schwarzwald - um den Bodensee rum - Bregenzer Wald - ein Zusatztag in Gerlos - und über Liezen wieder heim.

Es hatte ca. 32-35 Grad ... nicht mal auf kleinen Autobahnetappen wurde es angenehmer ... Stau im Rheintal ... heftiger Verkehr rund um den Bodensee ... zugegeben: einige Teilstrecken waren angenehm, auch sehenswert (besonders der Schwarzwald, der Bregenzer Wald sowieso). Aber: mir kam unterwegs immer öfters der Gedanke: warum tu' ich mir das an? Wie schön wär's jetzt in einem Auto, ohne verstoppelte Ohren, dafür mit Musik ... bei angenehmen Temperaturen der Klimaanlage, d.h. ohne dass man unter der Kluft zu safteln beginnt ...

... d.h. irgendwie fang' ich mir an die Sinnfrage zu stellen ... irgendwie ist Motorradreisen mühsam und nicht mehr so befriedigend wie früher ... werd' ich alt?

Wie seht Ihr das (OK, dass ich älter werd' braucht Ihr mir nicht zu sagen)?

LG
Reinhard

scuderia
Registriert: 06.11.2008 14:54

Re: Kurzfristige Ausfahrten in AT

Beitragvon scuderia » 27.06.2017 07:38

Ha, ha!

Reinhard, die Antwort hast du dir doch schon selbst gegeben.

Aber, man ist immer so alt, wie man es sich eingesteht.
Es ist wohl die Aufgabe, welche uns jung macht.
Als Eva und ich heuer schweißgebadet die - nicht grundlos - gesperrten Wege u. Straßen Siziliens entlang hoppelten, da hatten wir weder Zeit noch Kraft, uns Gedanken über das Alter zu machen.
Und später, vor dem Zelt, mit einem kühlen Bier in der Hand, da fühlte ich mich wirklich jung.

Der Weg ist das Alter. ... oder so ähnlich.

Salve, Mario

kurt59
Registriert: 30.07.2005 01:28

Re: Kurzfristige Ausfahrten in AT

Beitragvon kurt59 » 27.06.2017 13:42

Servus Reinhard

Ich gestern von meiner Alpentour wieder zurück. 8 Tage und rund 4000km waren für meine rechte Hand schon zuviel.
Darum habe ich mein Tour auch um einiges verkürzt. Das Alter macht sich bei mir anscheinend auch schon bemerkbar.
Die Hitze war wirklich nicht angenehm. Trotzdem gab es sehr viele schöne Erlebnisse. Bei der Auffahrt zum Col de la Bonette
läuft mir ein Murmeltier direkt vor das Moped. Mein erster Gedanke: nur nicht überfahren. Zum Glück ist nichts passiert.
Kurz nach 18:00 steh ich dann am Gipfel auf 2862m, ganz alleine, nur die Berge und eine Gewitterzelle mit einigen Blitzen.
Solche Sachen sind schon der Mühe wert.

Kurt

Passkiller
Registriert: 11.06.2005 18:34

Re: Kurzfristige Ausfahrten in AT

Beitragvon Passkiller » 27.06.2017 17:24

ReinhardS hat geschrieben: ... d.h. irgendwie fang' ich mir an die Sinnfrage zu stellen ... irgendwie ist Motorradreisen mühsam und nicht mehr so befriedigend wie früher ... werd' ich alt?
Ja, zudem falsche Jahrezeit (zu warm), falsche Gegend... oder falsches Motorrad? ...ist ja fast Blasphemie wenn man das im TDM-Forum schreibt - aber ein neues Motorrad bewirkt manchmal Wunder - oder halt doch ein Cabrio kaufen ;)
kurt59 hat geschrieben: ...Kurz nach 18:00 steh ich dann am Gipfel auf 2862m, ganz alleine, nur die Berge und eine Gewitterzelle mit einigen Blitzen.
Solche Sachen sind schon der Mühe wert.
:ok: die Gegend find ich jetzt auch viel ansprechender als Bochum :D ;)

kurt59
Registriert: 30.07.2005 01:28

Re: Kurzfristige Ausfahrten in AT

Beitragvon kurt59 » 10.10.2017 20:22

Servus
Morgen werden ich einen Tagesausflug Richtung Bayern unternehmen.
Danach möchte ich noch ein paar Tage Richtung Slowenien und/oder Dolomiten.
Hat wer Zeit?

Kurt


Zurück zu „Österreich“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: jimmy13 und 1 Gast

cron