Ab sofort buchen fürs ...

Alpentreffen 2018 - Infos finden sich hier

Megatreffen 2019 - Infos finden sich hier

Winkelventile

Federn, Lager, Bremsen & Federbeine sowie Reifen inkl. Freigaben für die MT-09 TRACER

Moderatoren: Paul, Überholi

gert_rie
Registriert: 30.04.2002 21:04

Winkelventile

Beitragvon gert_rie » 27.06.2018 17:50

Hallo
es ist Mal wieder ein Reifenwechsel fällig. Ich überlege ob ich mir bei der Gelegenheit Winkelventile einbauen lasse. Gibt es was dabei zu beachten oder kann ich irgendwelche kaufen in 11,3mm.Es gibt bei Louis oder Polo welche

flory
Registriert: 27.04.2004 12:49

Re: Winkelventile

Beitragvon flory » 27.06.2018 18:50

Hat mir mein Reifenfuzzi letztes Mal vorne eingebaut, war gar nicht teuer.

ecki55
Registriert: 14.11.2009 01:03

Re: Winkelventile

Beitragvon ecki55 » 27.06.2018 19:46

Meine habe ich aus der Bucht, ich glaube 12 Oiro das Paar.
Ist aber schon Jahre her und eine echte Erleichterung beim Kontrollieren des Reifendrucks.
Möchte die nicht mehr missen.

tdm99grisu
Registriert: 16.07.2008 12:25

Re: Winkelventile

Beitragvon tdm99grisu » 27.06.2018 20:22

Meine hat mir der Händler beim letzten Reifensatz gratis dazu gegeben. Muss ja einen Sinn machen, Wenn man alle Reifen beim gleichen Händler kauft.

Yamaha-Men
Registriert: 13.07.2004 18:41

Re: Winkelventile

Beitragvon Yamaha-Men » 27.06.2018 23:06

hab auch welche drin. Hab ich beim letzten mal als sie mir die mitgebrachten
Reifen aufgezogen haben einbauen lassen. Kostenpunkt um die 20 Euros rum
Hab erst später bemerkt das man die in der Bucht einiges billiger bekommt
aber egal bleiben ja dran dauerhaft :mrgreen:

Steindesigner
Registriert: 16.06.2008 20:34

Re: Winkelventile

Beitragvon Steindesigner » 28.06.2018 08:26

Mein Reifenmann macht mir immer neue, normale Ventile ran.

Halten die Winkeldings den mehrere Reifen aus, sind die anders aufgebaut? :?

ulibut
Registriert: 31.03.2011 12:26

Re: Winkelventile

Beitragvon ulibut » 28.06.2018 10:54

Moinsen aus OWL,

Die Winkelventile sind absolut genial. Habe die, seitdem ich an meiner gebrauchten, das erstemal neue Reifen aufgezogen habe drinne.
Seitdem über 30tsd Kilometer gefahren, alles gut... :roll:

Pascal74
Registriert: 13.01.2015 21:03

Re: Winkelventile

Beitragvon Pascal74 » 28.06.2018 11:54

Steindesigner hat geschrieben:
28.06.2018 08:26
Mein Reifenmann macht mir immer neue, normale Ventile ran.

Halten die Winkeldings den mehrere Reifen aus, sind die anders aufgebaut? :?
In dem Sinn anders aufgebaut, als dass sie bequemer von der Seite her verwendet werden können. Da kommt man besser dran, um die Reifendruckkontrolle durchzuführen.

Leuchtkäfer
Registriert: 09.04.2002 07:15

Re: Winkelventile

Beitragvon Leuchtkäfer » 28.06.2018 12:00

Moin,
Steindesigner hat geschrieben:
28.06.2018 08:26
Halten die Winkeldings den mehrere Reifen aus, sind die anders aufgebaut? :?
ja, sind sie. Sie sind nicht aus Gummi sondern aus Metall und werden mit der Felge verschraubt.
Beide Moppeds wurden beim letzten Wechsel mit den Ventilen versorgt.

Bei der Dose halten die Metallventile schon eine halbe Ewigkeit.

Steindesigner
Registriert: 16.06.2008 20:34

Re: Winkelventile

Beitragvon Steindesigner » 28.06.2018 13:10

Okay, verschraubt, kein Gummi in der Felge.


....danke Hartmut. 8-)

gert_rie
Registriert: 30.04.2002 21:04

Re: Winkelventile

Beitragvon gert_rie » 14.07.2018 09:21

Hallo
ich habe mir jetzt Winkelventile einbauen lassen. Als erstes habe sie die Ventile in der Werkstatt nach links Kettenseite eingebaut Mist wenn man vorher nichs sagt. Aber am schlimmsten ist ich kann keinen Luftdruck prüfen. Super Mist das ganze ist ja nicht Mal eben rückgängig gemacht

epicuro
Registriert: 14.07.2018 05:50

Re: Winkelventile

Beitragvon epicuro » 14.07.2018 09:39


gert_rie
Registriert: 30.04.2002 21:04

Re: Winkelventile

Beitragvon gert_rie » 14.07.2018 10:21

Hallo
Ich habe mir teuere von Motea gekauft aber die funktionieren nicht. Der Einsatz sitzt zu tief drin so das der Luftdruckprüfer das Ventil nicht öffnet

awidor
Registriert: 19.07.2003 11:21

Re: Winkelventile

Beitragvon awidor » 14.07.2018 10:44

Der Sinn der eigentlich hinter den Winkelventilen stecken sollte war eigentlich dass durch die Rotationskräfte kein Luftverlust eintreten sollte, nicht die einfacherer Luftdruckkontrolle. Durch die höhere Qualität heutiger Ventile hat sich das Problem in den Geschwindigkeitsbereichen in denen wir uns bewegen (Vmax < 300 km/h) eigentlich erledigt. Meine Stammtanke hat einen Luftdruckprüfer mit gebogenem Ventilaufsatz, alternativ gibt es an vielen Tankstellen auch welche mit Schlauch am Ventilaufsatz(bestimmt in jeder Werkstatt). Von daher ist diese Investition zumindest fragwürdig.

Tangomann
Registriert: 02.05.2015 23:39

Re: Winkelventile

Beitragvon Tangomann » 14.07.2018 11:40

Hä? Ist doch völlig wurscht, was vielleicht mal irgendwann der ursprüngliche Grund für die Dinger war.
Wem's damit bequemer ist, der soll's machen. Die anderen lassen es halt.

gert_rie
Registriert: 30.04.2002 21:04

Re: Winkelventile

Beitragvon gert_rie » 14.07.2018 16:54

Hallo
Es hat nicht jeder eine Tankstelle nebenan bei der er den Luftapparat biegen kann wie man ihn braucht

awidor
Registriert: 19.07.2003 11:21

Re: Winkelventile

Beitragvon awidor » 16.07.2018 12:49

gert_rie hat geschrieben:
14.07.2018 16:54
Hallo
Es hat nicht jeder eine Tankstelle nebenan bei der er den Luftapparat biegen kann wie man ihn braucht
Aber ich!!! Und einen Kompressor mit Schlauch!!

carphone66
Registriert: 21.04.2016 21:16

Re: Winkelventile

Beitragvon carphone66 » 16.07.2018 18:09

Tip zur Montage:
Das Felgenloch entraten, falls sich das noch etwas rauh anfühlt.
Ein Tropfen Loctite an die Mutter des Winkelventils und mit 10 Nm festziehen.

Chris


Zurück zu „Fahrwerk & Reifen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron