LiFePo4 Tracer 900 GT

Fahrmodi, ABS, TCS u.ä. der MT-09 TRACER

Moderatoren: Paul, Überholi

Antworten
Horst_Hustler
Beiträge: 1819
Registriert: 17.03.2003 21:32
Real-Name: Benjamin Button
Wohnort: Stuttgart
Geschlecht: männlich
Zusatztitel: ForumsDrSommer

LiFePo4 Tracer 900 GT

Beitrag von Horst_Hustler » 21.11.2021 13:26

Hallo Zusammen.

Nachdem nach knapp 3 Jahren die Original-Batterie nicht mal mehr die 12.0 Volt schafft bin ich auf der Suche nach Ersatz.
Hierbei bin ich auf die Aliant YLP10 Motorrad Lithium Batterie gestoßen.

Frage: Passt dieser Akku in die Tracer 900 GT

Diese ist mit den Anschlüssen 4 mm höher, denke da ist Toleranz an Platz vorhanden, aber da die Batterie liegend eingebaut wird und zudem die Pole in der Mitte des Akkus liegen sind die Anschlüsse nicht ganz oben sondern im Gegensatz zur Original-Batterie etwas in die Tiefe versenkt, was möglicherweise den Anschluss der Kabel erschwert.

Andererseits könnte man die Aliant auch aufrecht in die Aussparung stellen. Dann ist sie 14 mm zu hoch.

Bevor ich jetzt die alte Batterie ausbaue um mir das Batteriefach dahingehend anschaue, frage ich hier mal einfach nach. Vielleicht hat einer von euch das Teil erfolgreich verbaut,


Danke für euer Wissen.

Gruß Horst
Zuletzt geändert von Horst_Hustler am 24.11.2021 11:29, insgesamt 1-mal geändert.

flory
Beiträge: 1846
Registriert: 27.04.2004 12:49
Real-Name: Jürgen
Wohnort: D-793xx bei Freiburg
Geschlecht: männlich
Motorräder: Yamaha TDM RN11 [2006] | silver storm, davor RN08 '03, galaxy blue

Re: LifePo4 Tracer 900 GT

Beitrag von flory » 21.11.2021 14:25

wenn man die Typenbezeichnung der Originalbatterie eingibt, kommen normalerweise die kompatiblen Li-Alternativen hoch. Die passen dann ganz genau, auch die Anschlüsse. Oft sind sie dann sogar noch etwas niedriger, sodass der entstandene Spalt mit Spacern aufgefüllt werden muss/kann.
Aliant sagt mir jetzt nichts.Größer darf sie eigentlich nicht sein.

flory
Beiträge: 1846
Registriert: 27.04.2004 12:49
Real-Name: Jürgen
Wohnort: D-793xx bei Freiburg
Geschlecht: männlich
Motorräder: Yamaha TDM RN11 [2006] | silver storm, davor RN08 '03, galaxy blue

Re: LifePo4 Tracer 900 GT

Beitrag von flory » 21.11.2021 14:36


ecki55
Beiträge: 978
Registriert: 14.11.2009 01:03
Real-Name: Eckhard
Wohnort: D-44866 Bochum
Geschlecht: männlich
Motorräder: TDM 900a RN18 [2007] weiß und ne schwatte XT660X DM01 [2004]

Re: LifePo4 Tracer 900 GT

Beitrag von ecki55 » 21.11.2021 14:40

Schau mal hier: https://www.ebay.de/itm/174593474123?ha ... Sw5MRf~eQY

Wichtig sind die - und + Anschlüsse, also ob links uns rechts passend.
Die Ausmaße stehen da auch dabei.
Die sind idR erheblich kleiner, weshalb bei den meisten ne Menge Hartschaumspacer zum Zurechtschneiden dabei sind, damit die klapperfrei eingebaut werden kann.
So habe ich auch meine super einbauen können.

Überholi
Beiträge: 10134
Registriert: 11.04.2004 10:26
Real-Name: Erich Spohrer
Wohnort: D84036 Landshut
Geschlecht: männlich
Motorräder: Tracer Race Blue
Website: http://www.fotocommunity.de/pc/account/myprofile/695215
Zusatztitel: Forumsanarchist

Re: LifePo4 Tracer 900 GT

Beitrag von Überholi » 21.11.2021 18:32

angepriesene Batterien (Akkus) haben 150 87 auf 95 mm die von dir soll 114 69 98 haben - ich denke die passt.
wobei du keine 10H brauchst ich hab eine viel kleinere drinnen.
starten tut die viel besser wie die originale .

geht immer noch obwohl ich die mal gar nicht geladen hab und keine Spannung mehr messbar war.

Gewicht sparst du dann auch noch :lol:

Horst_Hustler
Beiträge: 1819
Registriert: 17.03.2003 21:32
Real-Name: Benjamin Button
Wohnort: Stuttgart
Geschlecht: männlich
Zusatztitel: ForumsDrSommer

Re: LifePo4 Tracer 900 GT

Beitrag von Horst_Hustler » 22.11.2021 12:55

Danke für die Antworten!

Dass ich eine LifePo4 haben möchte ist schon entschieden.
Jetzt geht es darum ob es dieda wird. Oder nicht.
Da diese sich preislich nicht von den anderen unterscheidet und deren Ruf hervorragend ist, ist dieda auf meiner Wunschliste.
Wie ihr sehen könnt sind die Anschlüsse mittig und somit bei liegender Montage im Batteriekasten weiter unten.
Die Frage ist, reichen die Kabel dorthin.
Ich bestell die jetzt einfach mal und werde berichten.

Red
Beiträge: 6902
Registriert: 19.05.2003 18:31
Real-Name: Robert Rieder
Wohnort: D-65934 Ffm
Geschlecht: männlich
Motorräder: Yamaha TDM 3VD [1992] | R.E.D.
Zusatztitel: ForumsLochBlecher

Re: LifePo4 Tracer 900 GT

Beitrag von Red » 23.11.2021 21:11

Tage später.......
Endlich mal eine Entscheidung.
Die Kabel hast du Ratzfatz verlängert, wenn die nicht passen.
Ansonsten wirst du damit zufrieden sein.

Horst_Hustler
Beiträge: 1819
Registriert: 17.03.2003 21:32
Real-Name: Benjamin Button
Wohnort: Stuttgart
Geschlecht: männlich
Zusatztitel: ForumsDrSommer

Re: LifePo4 Tracer 900 GT

Beitrag von Horst_Hustler » 24.11.2021 05:29

Akku kommt heute, endlich wieder mal was zum basteln.....

Tenereman
Beiträge: 443
Registriert: 28.03.2003 19:22
Real-Name: Eddie Wolf
Wohnort: 79XXX
Geschlecht: männlich
Motorräder: Yamaha TDM 3VD Bj. 93, genannt Emma Brumm, wird aber immer mehr zur 3TX

Re: LiFePo4 Tracer 900 GT

Beitrag von Tenereman » 24.11.2021 15:55

Ich hab auch eine 5.5 AH geholt, sei es für die Vespa meiner Frau oder ich nehme sie für die TDM

Gestern war dann erstes Laden und dann ne Zweistündige Entladung mit 1,7 A in einer mir bekannten Schaltung.

Horst_Hustler
Beiträge: 1819
Registriert: 17.03.2003 21:32
Real-Name: Benjamin Button
Wohnort: Stuttgart
Geschlecht: männlich
Zusatztitel: ForumsDrSommer

Re: LiFePo4 Tracer 900 GT

Beitrag von Horst_Hustler » 25.11.2021 20:05

20211125_192904.jpg
Passt.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Überholi
Beiträge: 10134
Registriert: 11.04.2004 10:26
Real-Name: Erich Spohrer
Wohnort: D84036 Landshut
Geschlecht: männlich
Motorräder: Tracer Race Blue
Website: http://www.fotocommunity.de/pc/account/myprofile/695215
Zusatztitel: Forumsanarchist

Re: LiFePo4 Tracer 900 GT

Beitrag von Überholi » Heute 00:03

sag ich doch...

Antworten