Lenkerumbau fertig

Board für größere bis extreme Umbauten aller Art - alles wofür man TÜV oder Einzelabnahme braucht

Moderatoren: tdm-thone, rabat

Antworten
Twinfan
Beiträge: 56
Registriert: 04.03.2020 17:33
Real-Name: Gerhard Schuster
Wohnort: D-Sulzfeld
Geschlecht: männlich
Motorräder: Honda NC 750 X, Moto Morini 3 1/2 S, TDM 900 RN18

Lenkerumbau fertig

Beitrag von Twinfan » 13.05.2024 11:54

Da mir die Kröpfung des original Lenkers nicht passt und meine Arme zu gestreckt sind, plane ich folgenden Umbau.
Zum ersten will ich die Lenkererhöhung 30mm und Lenkerversatz 21 mm
https://voigt-mt.de/Lenkererhoehung-30- ... z-eloxiert
in Verbindung mit dem Raximo Lenker https://mtp-racing.de/raximo-lenker-tou ... gLN0fD_BwE verbauen.
Beides mit ABE, also kein TÜV Eintrag erforderlich.
Meine Fragen, hat das schon jemand gemacht?
Sind Gas-, Kupplungszug und Bremsleitung dazu lang genug ?
Gruß Gerd
Zuletzt geändert von Twinfan am 17.05.2024 18:53, insgesamt 1-mal geändert.

Nonsens
Beiträge: 2992
Registriert: 05.05.2002 16:37
Real-Name: Stephan Knorps
Wohnort: D-42853 Remscheid / NRW
Geschlecht: männlich
Motorräder: TDM 900 - RN 18
Zusatztitel: Forumsraucher

Re: Lenkerumbau geplant

Beitrag von Nonsens » 13.05.2024 16:02

Hallo Gerd,

ja, genau die hab ich bei mir drauf (Auch RN 18), alle Leitungen und Züge sind lang genug, kein Problem.

Heckes
Beiträge: 448
Registriert: 12.01.2012 10:37
Real-Name: Jürgen Heckmann
Wohnort: D-42489 Wülfrath / Nordrhein-Westfalen
Geschlecht: männlich
Motorräder: Yamaha TDM RN11 [2006] | blau

Re: Lenkerumbau geplant

Beitrag von Heckes » 13.05.2024 19:08

Machbar ist das.

Wir haben an beiden mit Erhöhung und Verlegung rumexperimentiert, bis dass die richtige Kombination gefunden wurde.

Wenn ich das richjtig im Kopf habe, dann ist es offiziell so, dass die ABE für die Lenkererhöhung für ein ansonsten serienmäßiges Ensemble gilt. So wurde das Zubehörteil geprüft und zugelassen. Eine Kombination aus zwei Zubehörteilen bedarf dann offiziell wohl einer Einzelabnahme.
Macht aber kaum jemand.

So viel vom Jürgen

Andreas66
Beiträge: 86
Registriert: 14.04.2023 23:22
Wohnort: 02828 Görlitz Sachsen
Geschlecht: männlich
Motorräder: Tdm 900 RN18 <100tkm

Re: Lenkerumbau geplant

Beitrag von Andreas66 » 13.05.2024 22:12

Hallo Stephan,
wollte auch etwas breiter und höher bei meiner R18.Haben deswegen Telegabel voll ausgefedert und mal überall an allen Leitungen gezogen und sind eigentlich zum Ergebnis gekommen,mehr als 2 cm sind nicht drinn.Wie hast Du das geschafft,andere Verlegung oder so ??
Gruß Andreas

Twinfan
Beiträge: 56
Registriert: 04.03.2020 17:33
Real-Name: Gerhard Schuster
Wohnort: D-Sulzfeld
Geschlecht: männlich
Motorräder: Honda NC 750 X, Moto Morini 3 1/2 S, TDM 900 RN18

Re: Lenkerumbau geplant

Beitrag von Twinfan » 14.05.2024 20:15

Danke euch für die Antworten.
Habe heute die Voight MT Lenkererhöhung, sowie 3 cm Bremsleitungsverlängerung( wenn nicht notwendig, kann ich diese zurück geben), neue Griffgummis und den Raximo Lenker bestellt.
@ Jürgen, hatte diese Vermutung auch schon, die ABE gilt nur einzeln, also nicht in Kombi.
Kenne einen kompetenten Ing. vom TÜV, mit dem klär ich das. Wenn es denn sein muss lass ich das eintragen.
Ich werde berichten.
Gruß Gerd

Andreas66
Beiträge: 86
Registriert: 14.04.2023 23:22
Wohnort: 02828 Görlitz Sachsen
Geschlecht: männlich
Motorräder: Tdm 900 RN18 <100tkm

Re: Lenkerumbau geplant

Beitrag von Andreas66 » 15.05.2024 00:00

Das Ergebnis würde mich wirklich interresieren.
Gruß

Twinfan
Beiträge: 56
Registriert: 04.03.2020 17:33
Real-Name: Gerhard Schuster
Wohnort: D-Sulzfeld
Geschlecht: männlich
Motorräder: Honda NC 750 X, Moto Morini 3 1/2 S, TDM 900 RN18

Re: Lenkerumbau geplant

Beitrag von Twinfan » 15.05.2024 09:25

Über das Ergebnis werde ich mit Bildern berichten. Wird Ende Juni werden.
Am 28.05. geht's erst mal ins Trentino mit anderem Moped :-)
Gruß Gerd

Nonsens
Beiträge: 2992
Registriert: 05.05.2002 16:37
Real-Name: Stephan Knorps
Wohnort: D-42853 Remscheid / NRW
Geschlecht: männlich
Motorräder: TDM 900 - RN 18
Zusatztitel: Forumsraucher

Re: Lenkerumbau geplant

Beitrag von Nonsens » 15.05.2024 11:36

Andreas66 hat geschrieben:
13.05.2024 22:12
Hallo Stephan,
wollte auch etwas breiter und höher bei meiner R18.Haben deswegen Telegabel voll ausgefedert und mal überall an allen Leitungen gezogen und sind eigentlich zum Ergebnis gekommen,mehr als 2 cm sind nicht drinn.Wie hast Du das geschafft,andere Verlegung oder so ??
Gruß Andreas
Hallo Andreas,
nichts hab ich ändern müssen, einfach getauscht und passte. Nun ist das schon eine Weile her, es war so, dass ich den ein oder anderen Kabelbinder an den Zügen gelöst habe, weil ich direkt noch ein Kabel zur Stromversorgung fürs Navi verlegt habe, aber ich erinnere mich definitiv an kein ernsthaftes Problem.

Twinfan
Beiträge: 56
Registriert: 04.03.2020 17:33
Real-Name: Gerhard Schuster
Wohnort: D-Sulzfeld
Geschlecht: männlich
Motorräder: Honda NC 750 X, Moto Morini 3 1/2 S, TDM 900 RN18

Re: Lenkerumbau geplant

Beitrag von Twinfan » 16.05.2024 17:52

Zwischenbericht,
das Material ist vollständig eingetroffen, einschließlich Bohrschablone für die Verdrehstifte der Schaltereinheiten .
Teile Lenkerumbau.jpg
Bohrschablone Lenker.jpg
Muss was anders am Wochende zurückstellen, lieber den Lenkerumbau machen :)
Gruß Gerd
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Twinfan
Beiträge: 56
Registriert: 04.03.2020 17:33
Real-Name: Gerhard Schuster
Wohnort: D-Sulzfeld
Geschlecht: männlich
Motorräder: Honda NC 750 X, Moto Morini 3 1/2 S, TDM 900 RN18

Re: Lenkerumbau geplant

Beitrag von Twinfan » 17.05.2024 07:48

hab gestern Abend schon mal angefangen
IMG_20240516_205958.jpg
IMG_20240516_210038.jpg
IMG_20240516_210052.jpg
Gruß Gerd
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Twinfan
Beiträge: 56
Registriert: 04.03.2020 17:33
Real-Name: Gerhard Schuster
Wohnort: D-Sulzfeld
Geschlecht: männlich
Motorräder: Honda NC 750 X, Moto Morini 3 1/2 S, TDM 900 RN18

Re: Lenkerumbau fertig

Beitrag von Twinfan » 17.05.2024 19:24

heute konnte ich bereits um 12:00 Uhr die 4ma verlassen :)
Draußen Pisswetter, also ab in meine Kellerwerkstatt.
Am längsten dauerte das genaue einmessen der drei 5mm Bohrungen für Schalteramaturen und Gasgriff.
Man muss aufpassen, denn die Lenkergewichte des original Lenkers verlängern ja den Lenker, also nicht einfach auf den neuen Lenker übertragen.
Mit der Rohrschablone ging das präzise Bohren Recht einfach.
Hab heute trotzdem 3,5 Stunden gebraucht.
Der verbauten Lenker ist jetzt 81cm breit(original nur 71cm).
Davon verspreche ich mir besseres Handling. Alle Leitungen und Zügen sind übrigens lang genug.
Probefahrt muss noch warten, mach ich erst wenn besseres Wetter ist.
Gruß Gerd
IMG_20240517_175147.jpg
IMG_20240517_175240.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Steindesigner
Beiträge: 3959
Registriert: 16.06.2008 20:34
Real-Name: Friedhelm
Wohnort: D-56766 Vulkaneifel
Geschlecht: männlich
Motorräder: Yamaha TDM 3VD [1994] | Schwarz-Grau-nackt
Zusatztitel: D.H.T.Kappenmacher

Re: Lenkerumbau fertig

Beitrag von Steindesigner » Gestern 09:45

Ich hab ja auch seit 25 Jahren sone Segelstange dran, mir kommt nix anderes mehr ins Haus. ;)

Antworten