Windschild zum tausendsten Mal

Board für größere bis extreme Umbauten aller Art - alles wofür man TÜV oder Einzelabnahme braucht

Moderatoren: tdm-thone, rabat

Ronny
Beiträge: 31
Registriert: 24.05.2020 22:31
Real-Name: Ronny Herchen
Wohnort: D-56412 Oberelbert RLP
Geschlecht: männlich
Motorräder: TDM 850 4TX BMW F650 Scarver Yamaha XJ 750 Seca

Re: Windschild zum tausendsten Mal

Beitrag von Ronny » 25.05.2020 22:26

`nabend,

meine TDM habe ich noch nicht lange, aber das orig. Windschild taugt mir auch nicht, sehr laut und heftige Turbulenzen am Kopf.
Bin mit 176cm auch nicht der größte.
Probeweise habe ich ein Windschild aus Plexiglas geschnitten, oben bündig im Bogen verlaufend mit der Verkleidung, das hat ganz gut funktioniert.
Leider habe ich nur 2mm und 4mm zur Verfügung, 4mm ist zu dick für die Wölbung, 2mm ist recht dünn und ist mir am Bohrloch gerissen.

Alternativ habe ich eine hohe Scheibe mit zusätzlichen Windabweiser drauf, geht sehr gut auch mit Jethelm und offenen Visier.
Sieht aber Banane aus :-?

Hat jemand ein orig. Windschild abzugeben welches ich mir abschneiden könnte? Das orig. möchte ich erstmal so erhalten.
20200525_130318.JPG
20200525_130246.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

HPausSalzburg
Beiträge: 1999
Registriert: 02.05.2002 16:09
Real-Name: Hans-Peter Schneider
Wohnort: A-5020 Salzburg Österreich
Geschlecht: männlich
Motorräder: Yamaha TDM 3VD [1993] | VDVC1 [1995] RES

Re: Windschild zum tausendsten Mal

Beitrag von HPausSalzburg » 26.05.2020 09:20

Servus

Häte noch eins von einer 3 VD also erste Baureihe weiss nicht ob das passt.
eventuell hat das ja schon mal einer versucht aus dem Forum...

Grüße

Archy
Beiträge: 800
Registriert: 20.06.2011 23:07
Real-Name: Archy Cross
Wohnort: D-88048 Friedrichshafen /BaWü
Geschlecht: männlich
Motorräder: Yamaha TDM 4TX [2000] | Bläck
Website: http://svrider.de/index.php?seite=owner ... tails=5377

Re: Windschild zum tausendsten Mal

Beitrag von Archy » 27.05.2020 20:47

Ich habe auch alles probiert. Habe deshalb noch eine MRA und eine Ermax hier übrig...
Für die 4TX..

Ronny
Beiträge: 31
Registriert: 24.05.2020 22:31
Real-Name: Ronny Herchen
Wohnort: D-56412 Oberelbert RLP
Geschlecht: männlich
Motorräder: TDM 850 4TX BMW F650 Scarver Yamaha XJ 750 Seca

Re: Windschild zum tausendsten Mal

Beitrag von Ronny » 27.05.2020 20:58

Jetzt habe ich noch einen MRA-Spoileraufsatz probiert, damit geht´s jetzt wirklich gut, und sieht auch besser aus als der Aufsatz vorher.
20200527_200354.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Ronny
Beiträge: 31
Registriert: 24.05.2020 22:31
Real-Name: Ronny Herchen
Wohnort: D-56412 Oberelbert RLP
Geschlecht: männlich
Motorräder: TDM 850 4TX BMW F650 Scarver Yamaha XJ 750 Seca

Re: Windschild zum tausendsten Mal

Beitrag von Ronny » 27.05.2020 20:59

Sach ma, warum werden die Fotos um 90° verdreht angezeigt?

söse
Beiträge: 900
Registriert: 30.01.2011 22:19
Real-Name: Jörg N
Wohnort: 16303 Schwedt / Brandenburg
Geschlecht: männlich
Motorräder: XT 1200 Z (Ténéré), XF 650 (Freewind), vorher TDM RN11

Re: Windschild zum tausendsten Mal

Beitrag von söse » 27.05.2020 21:54

"Vorschau" Button benutzt wie im Vorstellungsthread empfohlen? ;)

Hängt wohl damit zusammen, dass Hochformate automatisch gedreht werden.
Am besten vorher entsprechend zuschneiden.

Ronny
Beiträge: 31
Registriert: 24.05.2020 22:31
Real-Name: Ronny Herchen
Wohnort: D-56412 Oberelbert RLP
Geschlecht: männlich
Motorräder: TDM 850 4TX BMW F650 Scarver Yamaha XJ 750 Seca

Re: Windschild zum tausendsten Mal

Beitrag von Ronny » 27.05.2020 22:04

Nee, ich schneide meine Fotos nicht zurecht nur weil die Forensoftware keine Hochformate abbilden kann :shock:
Das Original ist Hochformat weil das ausnahmsweise mal bei solchen Aufnahmen Sinn macht.
Die "Vorschau" ändert auch nichts daran wenn ich schon vor dem Absenden sehe dass das Foto falsch angezeigt wird...

Lars
Beiträge: 5263
Registriert: 10.04.2002 13:09
Real-Name: Lars Dröge
Wohnort: D-71088 Holzgerlingen/BaWü
Geschlecht: männlich
Motorräder: Yamaha TDM RN11 [2005] | schwarz

Re: Windschild zum tausendsten Mal

Beitrag von Lars » 27.05.2020 22:30

Zumindest bei meinem Browser bekomme ich die Bilder in korrekter Orientierung, wenn ich das Vorschaubild anklicke.

Ronny
Beiträge: 31
Registriert: 24.05.2020 22:31
Real-Name: Ronny Herchen
Wohnort: D-56412 Oberelbert RLP
Geschlecht: männlich
Motorräder: TDM 850 4TX BMW F650 Scarver Yamaha XJ 750 Seca

Re: Windschild zum tausendsten Mal

Beitrag von Ronny » 28.05.2020 23:27

Klapp bei mir nicht, das Original ist hochformat, in der Vorschau wird es schon quer angezeigt.
Mit drei verschiedenen Browsern ausprobiert, immer quer.
Dachte erst das wird dann nach dem Absenden korrekt dargestellt, tut´s aber nicht.
Nun ja, ist nicht tragisch, ich wundere mich nur.
Mit dem Foto vom Tank das Gleiche, im Hochformat aufgenommen, wird so auch bei mir auf zwei Rechnern mit unterschiedlichen Bildbetrachtungsprogrammen geöffnet und hier wird es quer angezeigt :?:
20200525_190249.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Lars
Beiträge: 5263
Registriert: 10.04.2002 13:09
Real-Name: Lars Dröge
Wohnort: D-71088 Holzgerlingen/BaWü
Geschlecht: männlich
Motorräder: Yamaha TDM RN11 [2005] | schwarz

Re: Windschild zum tausendsten Mal

Beitrag von Lars » 29.05.2020 09:27

Ronny hat geschrieben:
28.05.2020 23:27
Mit drei verschiedenen Browsern ausprobiert, immer quer.
Mit Opera und Chrome sehe ich das große Bild hochkant, mit Firefox und IE quer. Wir sollten aber mit dieser Diskussion eher in ein anderes Board wechseln, um nicht das ursprüngliche Thema völlig aus den Augen zu verlieren!

Archy
Beiträge: 800
Registriert: 20.06.2011 23:07
Real-Name: Archy Cross
Wohnort: D-88048 Friedrichshafen /BaWü
Geschlecht: männlich
Motorräder: Yamaha TDM 4TX [2000] | Bläck
Website: http://svrider.de/index.php?seite=owner ... tails=5377

Re: Windschild zum tausendsten Mal

Beitrag von Archy » 15.06.2020 22:03

So n Spoileraufsatz kann man auch selbst basteln
https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anz ... 2-305-1283

Ronny
Beiträge: 31
Registriert: 24.05.2020 22:31
Real-Name: Ronny Herchen
Wohnort: D-56412 Oberelbert RLP
Geschlecht: männlich
Motorräder: TDM 850 4TX BMW F650 Scarver Yamaha XJ 750 Seca

Re: Windschild zum tausendsten Mal

Beitrag von Ronny » 15.06.2020 22:11

`nabend,

dieser Spoileraufsatz ist m.M.n. nicht selbst gebaut.
Sieht aus wie der Spoiler von der großen MRA-Tourenscheibe.

Archy
Beiträge: 800
Registriert: 20.06.2011 23:07
Real-Name: Archy Cross
Wohnort: D-88048 Friedrichshafen /BaWü
Geschlecht: männlich
Motorräder: Yamaha TDM 4TX [2000] | Bläck
Website: http://svrider.de/index.php?seite=owner ... tails=5377

Re: Windschild zum tausendsten Mal

Beitrag von Archy » 17.06.2020 23:27

IMG_20200617_232537.jpg
Benny77 hat geschrieben:
20.05.2020 19:11
sevendays hat geschrieben:
27.04.2020 17:58
hi, uralter Thread, aber er deckt sich genau mit meiner Erfahrung.

Ich bin auch 1,78 groß und hatte mit der Originalscheibe sowie mit diversen Zubehörscheiben immer dröhnenden Geräuschpegel und starke Verwirbelungen um den Helm die mir gar nicht gefallen haben.

Ich habe dann die letzte Givi-Scheibe mitsamt den oberen Ecken der Verkleidung abgesägt, es ist jetzt nur noch der flache Verkleidungsteil übrig.
Die Kante läuft in einem leichten Bogen entsprechend der Verkleidung und ist mit Kederband verstärkt - und gut ist!
Der Helm liegt nun im ungestörten Luftstrom, deshalb kaum mehr Geräusche und die Verwirbelungen liegen jetzt im Schulterbereich wo sie nicht stören, die TDM fährt sich seit dem viel angenehmer und entspannter bis ca.150 km/h, dann wird´s halt windig.

just my 2 Cents ...
Walter
Hallo Walter,
bin gerade auch an dem Thema. Hast du mal ein Bild?
Danke
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Ronny
Beiträge: 31
Registriert: 24.05.2020 22:31
Real-Name: Ronny Herchen
Wohnort: D-56412 Oberelbert RLP
Geschlecht: männlich
Motorräder: TDM 850 4TX BMW F650 Scarver Yamaha XJ 750 Seca

Re: Windschild zum tausendsten Mal

Beitrag von Ronny » 23.06.2020 21:37

Heute habe ich mir auf die Schnelle eins elbst geschnitzt, passt schon ganz gut, wird aber noch um 15mm gekürzt.
20200623_194711.JPG
20200623_200321.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Überholi
Beiträge: 9644
Registriert: 11.04.2004 10:26
Real-Name: Erich Spohrer
Wohnort: D84036 Landshut
Geschlecht: männlich
Motorräder: Tracer Race Blue
Website: http://www.fotocommunity.de/pc/account/myprofile/695215

Re: Windschild zum tausendsten Mal

Beitrag von Überholi » 25.06.2020 04:16

war klar dass das noch kürzer kommt ;)

auf Abstand setzen dass Luft hinter die Scheibe kommt, macht das nochmals ruhiger.

dann kann durchaus die Scheibe auch länger bleiben.

Ronny
Beiträge: 31
Registriert: 24.05.2020 22:31
Real-Name: Ronny Herchen
Wohnort: D-56412 Oberelbert RLP
Geschlecht: männlich
Motorräder: TDM 850 4TX BMW F650 Scarver Yamaha XJ 750 Seca

Re: Windschild zum tausendsten Mal

Beitrag von Ronny » 26.06.2020 15:03

Die Scheibe habe ich ca. 6mm angehoben, das macht keinen Unterschied außer dass es insgesamt lauter wird.
Ich überlege ob ich ein paar Schlitze reinschneide...

Steindesigner
Beiträge: 3097
Registriert: 16.06.2008 20:34
Real-Name: Friedhelm
Wohnort: D-56766 Vulkaneifel
Geschlecht: männlich
Motorräder: Yamaha TDM 3VD [1994] | Schwarz-Grau-nackt

Re: Windschild zum tausendsten Mal

Beitrag von Steindesigner » 26.06.2020 15:41

Ich hab ja den ganzen Verkleidungsrotz abgebaut, jetzt hab ich Stiernacken. :lol: :mrgreen:

Ronny
Beiträge: 31
Registriert: 24.05.2020 22:31
Real-Name: Ronny Herchen
Wohnort: D-56412 Oberelbert RLP
Geschlecht: männlich
Motorräder: TDM 850 4TX BMW F650 Scarver Yamaha XJ 750 Seca

Re: Windschild zum tausendsten Mal

Beitrag von Ronny » 26.06.2020 19:06

Tja, eben mit weiter gekürzten Windschild auf Probefahrt, stoppt mich die Rennleitung.
Großes BlaBla, total illegal, brandgefährlich, staatsgefährdend etc.
Am Ende kein Ticket sondern nur ein kostenloser Mängelbericht, naja, hätte auch Geld kosten können.
Aber offensichtlich war der Tatbestand doch nicht ausreichend für eine Haftstrafe :D

Antworten