Zumo unterbringen: wo und wie?

Moderatoren: Paul, Fun-biker

Antworten
ElderNewbie
Beiträge: 5
Registriert: 24.04.2021 15:49
Real-Name: Wolfgang B.
Wohnort: 97840 Hafenlohr/Bayern
Geschlecht: männlich
Motorräder: TDM 850 (4TX)

Zumo unterbringen: wo und wie?

Beitrag von ElderNewbie » 08.05.2021 09:11

Hallo zusammen,

als neuer TDMler (4TX aus 1996) hab ich direkt die eine oder andere Frage und fange mal mit der zum Navi an:

ich habe noch ein Zumo hier rumliegen und frage mich, wo und wie ich es anbringen soll.

Lenker?
Spiegel?
über den Armaturen (aber wie)?

Ich würde mich über Eure Tipps und Erfahrungen freuen, gerne auch zu konkreten Halterungen. Einen Touratech-Halter hatte ich mal an einer BMW, das war schon gut, aber halt auch sauteuer.

Was die Sichtbarkeit angeht: ich fahren nur mit kleinerem Tankrucksack, dem EVO Daypack von SW Motech.

Was die Verkabelung angeht, werde ich wohl den auch hier im Forum beschriebenen Weg über die Hupe wählen, das klingt gut.

Vielen Dank für Eure Hilfe!

Viele Grüße und ein sonniges Wochenende wünscht aus Mainfranken

Wolfgang

TvH
Beiträge: 650
Registriert: 28.07.2004 20:49
Real-Name: Thomas
Wohnort: D-38446 Wolfsburg / Niedersachsen
Geschlecht: männlich
Motorräder: TDM900 RN11, Versys 1000,TDM 850 3VD

Re: Zumo unterbringen: wo und wie?

Beitrag von TvH » 08.05.2021 14:02

Ich habe es in der Mitte am Lenker,
Mit diesem Gestänge mit dem Kugelgelenk,
Geht sehr gut.
halter.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

söse
Beiträge: 972
Registriert: 30.01.2011 22:19
Real-Name: Jörg N
Wohnort: 16303 Schwedt / Brandenburg
Geschlecht: männlich
Motorräder: XT 1200 Z (Ténéré), XF 650 (Freewind), vorher TDM RN11

Re: Zumo unterbringen: wo und wie?

Beitrag von söse » 08.05.2021 21:13

Moin, bei mir war das Navi auch am Lenker mittels Kugelkopf angebracht.
IMG_5912_1.JPG
IMG_7243.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

ElderNewbie
Beiträge: 5
Registriert: 24.04.2021 15:49
Real-Name: Wolfgang B.
Wohnort: 97840 Hafenlohr/Bayern
Geschlecht: männlich
Motorräder: TDM 850 (4TX)

Re: Zumo unterbringen: wo und wie?

Beitrag von ElderNewbie » 08.05.2021 23:16

Hallo, servus!

Vielen Dank, das gibt mir eine gute Hilfestellung.

Dann schau ich mich mal bei den üblichen Verdächtigen und den auch hier im Forum genannten Quellen um.

Viele Grüße,

Wolfgang

awidor
Beiträge: 2414
Registriert: 19.07.2003 11:21
Real-Name: Jörg Wichelhaus
Wohnort: d-42327 Wuppertal / NRW
Geschlecht: männlich
Motorräder: Yamaha MT09 Tracer RN29 [2015] blau, SR 500 1981 blau, Dax ST 70/110 1973 weiß
Website: http://www.solingen-volleys.de/

Re: Zumo unterbringen: wo und wie?

Beitrag von awidor » 22.05.2021 19:21

Wenn du Strom legst, denk mal über einen Zigarettenanzünderstecker (12 V Stecker) dann kann man das Navi bis auf die Kugel die am Lenker ist, Rückstandsfrei abmachen, sonst bleiben immer irgendwo Kabel oder Halter zurück. Außerdem kannst du einen USB-Adapter reinstecken und ggf. dein Handy anschließen.

Achthundertfuffzig
Beiträge: 47
Registriert: 16.11.2021 19:34
Real-Name: Michael
Wohnort: Voreifel
Geschlecht: männlich
Motorräder: TDM 850 3VD EZ 1993

Re: Zumo unterbringen: wo und wie?

Beitrag von Achthundertfuffzig » 05.12.2021 16:55

Jedes Forum hat so seine eigenen SItten; neue aber ähnliche Themen an alte Threads anhängen oder besser neue Threads eröffnen? Ich hoffe es richtig zu machen, wenn ich das hier mal anhänge.

Schon seit ein paar Jahren habe ich meine Navis stets in einem Touratech Halter am Lenker (fast immer Garmin Zumo 210 oder 220; schön kompakt und platzsparend, aber sie können alles, was ich brauche).

Meine TDM hatte bereits eine Zigarettenanzünderbuchse, die ich einfach etwas versetzt habe, damit ich meine alte Konstruktion verwenden konnte. So sah das an meiner Diversion aus:

http://up.picr.de/42573967zr.jpg

So sieht das an der TDM aus:

http://up.picr.de/42573862wr.jpg

http://up.picr.de/42573863ku.jpg

Ich werde noch eine fest installierte, aber schaltbare Stromversorgung montieren. Wenn es nicht mehr so kalt und ungemütlich ist. Die Zigarettenanzünderbuchse hat auch einen Vorteil gegenüber der festen Stromversorgung: Man kann das TMC-fähige Kabel benutzen. dann bekommt man auch die Verkehrsnachrichten aufs Navi.


Gruß Michael

Koam
Beiträge: 59
Registriert: 21.09.2021 08:26
Real-Name: Un-Yong Park
Wohnort: DE - 84032 Altdorf, Markusstr. 4
Geschlecht: männlich
Motorräder: Yamaha TDM 850 4tx

Re: Zumo unterbringen: wo und wie?

Beitrag von Koam » 18.04.2022 16:56

Hallo, ich habe follgende Lösung für mich realisiert - in meinem Fall mit einem Tablett als Navi, geht sicher auch mit Zumo...
https://db3pap002files.storage.live.com ... pmode=none

Habe mir dazu ein Halter gebaut:
https://db3pap002files.storage.live.com ... pmode=none

So sieht es nun aus:

https://db3pap002files.storage.live.com ... pmode=none

Strom kommt direkt von Batterie über Sicherung, Ladeadapter und separaten Schalter... der gößte Vorteil für mich ist, ich habe das Navi quasi in Blickhöhe und brauche den Kopf nicht zu beugen, wenn ich auf dem Bildschirm schaue - Navianweisungen über Bluetooth auf mein Cardo...

Klar - nicht jedermans Geschmack, aber ein Beispiel, dass es viele Wege gibt, etwas zu realisiern... :)

Gruß und allzeit gute Haftung!

Antworten