Nolan N70 x

incl. Kommunikationsanlagen

Moderatoren: Leuchtkäfer, VE2

Antworten
jis1968
Beiträge: 55
Registriert: 22.12.2020 08:01
Real-Name: Jörn-Ingo
Wohnort: Köln
Geschlecht: männlich
Motorräder: Yamaha TDM 900A RN18

Nolan N70 x

Beitrag von jis1968 » 09.05.2023 09:51

Hallo,

nachdem ich die Idee des Nolan N70 X klasse fand (Schirm, abnehmbares Kinnteil, Sonnenblende, P/J Homologation), habe ich ihn angeschafft und in Frankreich 9 Tage gefahren. Bereits auf der Anfahrt stellte ich fest, das der Helm viel zu laut ist. Auch auf der Landstraße ist er ohne Geräuschschutz nicht fahrbar, ab 70 km/h schlagartig infernalisch. Auch ohne Schirm. Das Polster hat sich nach dieses 9 Tagen und 3600 km stark gesetzt, so dass der anfänglich straff sitzende Helm nun recht locker war, was beim Schulterblick unangenehm wurde. das abnehmbare Kinnteil und die Möglichkeit, schnell einen Jethelm zu haben: super. Küstenstraße Costa Brava mit frischer Luft: Ein Traum. Aber der Rest... taugt m. E. nicht wirklich zum Touren. Schade. (Das MO Magazin hatte den Helm in der Ausgabe 4/23 ganz gut bewertet, den Lautstärkefaktor aber nicht erwähnt...)

ddiver
Beiträge: 4376
Registriert: 11.05.2002 11:38
Real-Name: Rudolf Seibert
Wohnort: A-3721 Unterdürnbach
Geschlecht: männlich
Motorräder: TDM900A RN18, Honda NT1100
Zusatztitel: Forumslyriker

Re: Nolan N70 x

Beitrag von ddiver » 10.05.2023 06:04

Was hat der gekostet und kannst ihn retournieren?

jis1968
Beiträge: 55
Registriert: 22.12.2020 08:01
Real-Name: Jörn-Ingo
Wohnort: Köln
Geschlecht: männlich
Motorräder: Yamaha TDM 900A RN18

Re: Nolan N70 x

Beitrag von jis1968 » 14.06.2023 12:49

Hatte ihn für 285€ geschossen und konnte ihn zurückgeben. Zum Glück. Geld ist auch wieder bei mir.

Antworten