Neubereifung / Conti RoadAttack 3

Federn, Lager, Bremsen & Federbeine sowie Reifen inkl. Freigaben für die TDM 850/900

Moderator: Überholi

Tenereman
Beiträge: 336
Registriert: 28.03.2003 19:22
Real-Name: Eddie Wolf
Wohnort: 79XXX
Geschlecht: männlich
Motorräder: Yamaha TDM 3VD Bj. 93, genannt Emma Brumm, wird aber immer mehr zur 3TX

Re: Neubereifung / Conti RoadAttack 3

Beitrag von Tenereman » 24.03.2021 11:17

84144 hat aber auch die Eier, mit 2 Rädern bei Schnee zu fahren nicht nur mit Dreien.

Maexchen
Beiträge: 90
Registriert: 27.01.2021 20:13
Real-Name: Max
Motorräder: TDM 850 II. (4TX); XJ 900 III. (58L)

Re: Neubereifung / Conti RoadAttack 3

Beitrag von Maexchen » 27.03.2021 10:42

Conti Roadattack 3 doch ein Fehlkauf :?: :shock:

https://www.youtube.com/watch?v=5PMdw4KRx6o

Nur 4 Platz von 6 getesteten Reifen. :?

Anderseits fehlen auf den Testsieger nur 7 von 350 möglichen Punkten und der Reifen wurde immer noch mit "sehr gut" bewertet.

Die gute Nässe - Bewertung des 2ten Engels kann ich überhaupt nicht nachvollziehen.

Nur gut, dass ich einer Reifenhändlerempfehlung nicht gefolgt bin und Brückenstein erworben habe :!:

Tenereman
Beiträge: 336
Registriert: 28.03.2003 19:22
Real-Name: Eddie Wolf
Wohnort: 79XXX
Geschlecht: männlich
Motorräder: Yamaha TDM 3VD Bj. 93, genannt Emma Brumm, wird aber immer mehr zur 3TX

Re: Neubereifung / Conti RoadAttack 3

Beitrag von Tenereman » 27.03.2021 12:29

Und dann liest woanders und es ist wieder ein Anderer besser oder auf nem anderen Motorrad...

Oder die andere Marke hat in der Zeitschrift eine größere Werbung drin...

kummi
Beiträge: 1214
Registriert: 21.07.2012 21:51
Real-Name: Lutz Kumlehn
Wohnort: DE-15566 Schöneiche / BRB
Geschlecht: männlich
Motorräder: Triumph Tiger Explorer 1200 in Crystal White + 3VD die 2.
Website: https://www.facebook.com/profile.php?id=100014377268071

Re: Neubereifung / Conti RoadAttack 3

Beitrag von kummi » 27.03.2021 12:43

Maexchen hat geschrieben:
27.03.2021 10:42
Conti Roadattack 3 doch ein Fehlkauf :?: :shock:

https://www.youtube.com/watch?v=5PMdw4KRx6o

Nur 4 Platz von 6 getesteten Reifen. :?

Anderseits fehlen auf den Testsieger nur 7 von 350 möglichen Punkten und der Reifen wurde immer noch mit "sehr gut" bewertet.

Die gute Nässe - Bewertung des 2ten Engels kann ich überhaupt nicht nachvollziehen.

Nur gut, dass ich einer Reifenhändlerempfehlung nicht gefolgt bin und Brückenstein erworben habe :!:
Sicher kein Fehlkauf der RA3! Ich bin damit zufrieden.

Maexchen
Beiträge: 90
Registriert: 27.01.2021 20:13
Real-Name: Max
Motorräder: TDM 850 II. (4TX); XJ 900 III. (58L)

Re: Neubereifung / Conti RoadAttack 3

Beitrag von Maexchen » 27.03.2021 12:56

Hallo,

welcher Reifenluftdruck ist empfehlenswert?

erdferkel
Beiträge: 775
Registriert: 13.04.2004 15:01
Real-Name: Ralf Kuklik
Wohnort: D-51399 Burscheid / Nordrhein Westfalen
Geschlecht: männlich
Motorräder: KTM 1290 S@S [2018] schwarz, XT 600 E [1994] | schwarz 608
Zusatztitel: ForumsExPumpenSchwengel

Re: Neubereifung / Conti RoadAttack 3

Beitrag von erdferkel » 27.03.2021 13:27

Maexchen hat geschrieben:
27.03.2021 10:42
Conti Roadattack 3 doch ein Fehlkauf :?: :shock:
https://www.youtube.com/watch?v=5PMdw4KRx6o
Nur 4 Platz von 6 getesteten Reifen. :?
Anderseits fehlen auf den Testsieger nur 7 von 350 möglichen Punkten und der Reifen wurde immer noch mit "sehr gut" bewertet.
Die gute Nässe - Bewertung des 2ten Engels kann ich überhaupt nicht nachvollziehen.
Nur gut, dass ich einer Reifenhändlerempfehlung nicht gefolgt bin und Brückenstein erworben habe :!:
Also der CRA3 ist auf meiner, zugegeben etwas untermotorisierten, Dicken auf Nässe so schlecht, dass ich nichtmal in den Africa Twin Simulator schalte, sondern auch im Normalmodus die Helferlein nicht auslösen. :D
Im Landstrassenbetrieb für mich kein Unterschied zum Michelin Road 5, >Variante "Trail". Die Unterschiede über die verschiedenen Produkte kann man wohl nur noch im Grenzbereich unter kontrollierten Bedingungen auf einer Teststrecke erfahren.
Der Michelin hielt bei mir 4500, der Conti hinten 5500, vorne etwa 8000. Wobei diese Werte nicht auf die TDM übertragbar sind.

Druck würde ich mit zwofünf/zwoneun anfangen und von da aus mal testen. Ich mag die Contis lieber recht hart, aber für mehr Grip wäre wohl weniger Druck besser, mit Nachteilen beim Verschleiß und beim Einlenken.

kummi
Beiträge: 1214
Registriert: 21.07.2012 21:51
Real-Name: Lutz Kumlehn
Wohnort: DE-15566 Schöneiche / BRB
Geschlecht: männlich
Motorräder: Triumph Tiger Explorer 1200 in Crystal White + 3VD die 2.
Website: https://www.facebook.com/profile.php?id=100014377268071

Re: Neubereifung / Conti RoadAttack 3

Beitrag von kummi » 27.03.2021 14:35

Maexchen hat geschrieben:
27.03.2021 12:56
Hallo,

welcher Reifenluftdruck ist empfehlenswert?
Vorn: 2,5, Hinten: 2,9 bar

Maexchen
Beiträge: 90
Registriert: 27.01.2021 20:13
Real-Name: Max
Motorräder: TDM 850 II. (4TX); XJ 900 III. (58L)

Re: Neubereifung / Conti RoadAttack 3

Beitrag von Maexchen » 28.03.2021 13:27

erdferkel hat geschrieben:Wobei diese Werte nicht auf die TDM übertragbar sind.
Ehr mehr oder ehr weniger Verschleiß?

Tenereman
Beiträge: 336
Registriert: 28.03.2003 19:22
Real-Name: Eddie Wolf
Wohnort: 79XXX
Geschlecht: männlich
Motorräder: Yamaha TDM 3VD Bj. 93, genannt Emma Brumm, wird aber immer mehr zur 3TX

Re: Neubereifung / Conti RoadAttack 3

Beitrag von Tenereman » 28.03.2021 13:56

Paschal , kann man einen Reifenverschleiß nie auf ein Moppedtyp pauschal festmachen , denn es kommt auch auf die obere Hälfte des Motorrades drauf an.

Mehr Leistung bedeutet aber meist mehr Verschleiß am Hinterrad. der Conti Road Attack ist ein Sporttourernreifenn , er ist definitiv haltbarer als ein reiner Sportreifen. Ab da nun 5 oder 8 TKM rauskommen ist von vielen Faktoren abhängig.

ndugu
Beiträge: 514
Registriert: 24.12.2016 11:45
Real-Name: Jens
Wohnort: D-21266
Geschlecht: männlich
Motorräder: XTZ 850

Re: Neubereifung / Conti RoadAttack 3

Beitrag von ndugu » 28.03.2021 16:51

Ob das für ihn nachvollziehbar ist? :kiss:

Maexchen
Beiträge: 90
Registriert: 27.01.2021 20:13
Real-Name: Max
Motorräder: TDM 850 II. (4TX); XJ 900 III. (58L)

Re: Neubereifung / Conti RoadAttack 3

Beitrag von Maexchen » 28.03.2021 17:02

Im Ansatz. :D Vielen Dank

Tenereman
Beiträge: 336
Registriert: 28.03.2003 19:22
Real-Name: Eddie Wolf
Wohnort: 79XXX
Geschlecht: männlich
Motorräder: Yamaha TDM 3VD Bj. 93, genannt Emma Brumm, wird aber immer mehr zur 3TX

Re: Neubereifung / Conti RoadAttack 3

Beitrag von Tenereman » 09.06.2021 23:04

Hallo Zusammen,

mal ne Frage: war es nicht mal erlaubt Conti Road Attack 2 und 3 zu mischen ?

https://www.continental-reifen.de/motor ... oadattack2

Den Road Attack 2 wollen sie, wie man auf der HP sieht auslaufen lassen.

delaFlandre
Beiträge: 46
Registriert: 25.05.2021 22:40
Real-Name: Andreas Deus
Wohnort: D-42329 Wuppertal / NRW
Geschlecht: männlich
Motorräder: VT 1300 CX, TDM 850 4TX

Re: Neubereifung / Conti RoadAttack 3

Beitrag von delaFlandre » 14.06.2021 22:47

Maexchen hat geschrieben:
27.03.2021 10:42
Conti Roadattack 3 doch ein Fehlkauf :?: :shock:

https://www.youtube.com/watch?v=5PMdw4KRx6o

Nur 4 Platz von 6 getesteten Reifen. :?

Anderseits fehlen auf den Testsieger nur 7 von 350 möglichen Punkten und der Reifen wurde immer noch mit "sehr gut" bewertet.

Die gute Nässe - Bewertung des 2ten Engels kann ich überhaupt nicht nachvollziehen.

Nur gut, dass ich einer Reifenhändlerempfehlung nicht gefolgt bin und Brückenstein erworben habe :!:
Die haben bis auf den letzten alle 87 Punkte, ich bezweifle das Du jemals den Unterschied merken würdes....es sei den fährst immer hart am Limit. Hier von "4" Platz zu sprechen find ich ein wenig albern.... :lol:

schelle66
Beiträge: 6
Registriert: 03.07.2021 19:56
Real-Name: Andreas Schellenberg
Wohnort: Gotha
Geschlecht: männlich
Motorräder: Kymco 125 SR, Yamaha XS 400 12E, Yamaha TDM 900A

Re: Neubereifung / Conti RoadAttack 3

Beitrag von schelle66 » 08.07.2021 20:38

Hallo,
ich fahre durch den Vorbesitzer auch den RoadAttack 3, bin zwar erst 150 km mit der TDM gefahren, hatte den Conti für 11000 km auf meiner Versys und war sehr zufrieden damit.
Mal sehen wie es mit der TDM geht.

Gruß Schelle

TvH
Beiträge: 606
Registriert: 28.07.2004 20:49
Real-Name: Thomas
Wohnort: D-38446 Wolfsburg / Niedersachsen
Geschlecht: männlich
Motorräder: TDM900 RN11, Versys 1000,TDM 850 3VD

Re: Neubereifung / Conti RoadAttack 3

Beitrag von TvH » 08.07.2021 20:47

auf der Versys ??
Ich habe auch eine Versys :)
Und den CR3 fahre ich auch.
Auf der Versys , der TDM9 und der 3VD

Antworten