Wilbers Federbein für TDM900

Federn, Lager, Bremsen & Federbeine sowie Reifen inkl. Freigaben für die TDM 850/900

Moderator: Überholi

Antworten
ddiver
Beiträge: 3774
Registriert: 11.05.2002 11:38
Real-Name: Rudolf Seibert
Wohnort: A-3721 Unterdürnbach
Geschlecht: männlich
Motorräder: TDM900A RN18
Zusatztitel: Forumslyriker

Wilbers Federbein für TDM900

Beitrag von ddiver » 17.07.2020 17:57

Hallo,

da meine RN18 doch schon 13 Jahre alt ist und sich jedes Federbein, auch mit wenig km auslutscht, würde ich gerne auf ein Wilbers umsteigen.

Hatte schon bei meiner Varadero den Umbau gemacht und war sehr zufrieden. Jedoch hatte ich da auch in der Auswahl, Berechnung und Konfiguration Hilfe.

Daher bitte ich hier auch um Erfahrungsunterstützung.

Welcher Typ ist für die 900er gut geeignet? (z.b Typ 643)

Kennt wer einen Dealer, wo wir gute Preise erhalten?

Überholi
Beiträge: 9707
Registriert: 11.04.2004 10:26
Real-Name: Erich Spohrer
Wohnort: D84036 Landshut
Geschlecht: männlich
Motorräder: Tracer Race Blue
Website: http://www.fotocommunity.de/pc/account/myprofile/695215
Zusatztitel: Forumsanarchist

Re: Wilbers Federbein für TDM900

Beitrag von Überholi » 17.07.2020 18:15

Zietech hat normalerweise gute preise.
jedoch das 643 ist überall recht teuer. wenn du allermeist alleine Fährst dann reicht dir auch ein einfacheres

du kannst auch mal bei yss schauen.. die sind insgesamt günstiger.

https://tdm-forum.net/viewtopic.php?t=32068 da ist mal drüber diskutiert worden.

mischa
Beiträge: 352
Registriert: 29.01.2007 22:25
Real-Name: Michael Seidel
Wohnort: D-04289 Leipzig
Geschlecht: männlich
Motorräder: TDM 900 RN18/Tracer 700/Bulldog

Re: Wilbers Federbein für TDM900

Beitrag von mischa » 25.07.2020 16:06

Überholi hat geschrieben:
17.07.2020 18:15
du kannst auch mal bei yss schauen.. die sind insgesamt günstiger.
https://tdm-forum.net/viewtopic.php?t=32068 da ist mal drüber diskutiert worden.
Gibts hier günstig: https://www.ebay.de/itm/YSS-Federbein-M ... 3363993680 . Da kommt man wesentlich preiswerter als mit einem Wilbers. Das "Bein" ist brauchbar und reicht m.M. nach für unsere alten Maschinen vollkommen aus.

Überholi
Beiträge: 9707
Registriert: 11.04.2004 10:26
Real-Name: Erich Spohrer
Wohnort: D84036 Landshut
Geschlecht: männlich
Motorräder: Tracer Race Blue
Website: http://www.fotocommunity.de/pc/account/myprofile/695215
Zusatztitel: Forumsanarchist

Re: Wilbers Federbein für TDM900

Beitrag von Überholi » 26.07.2020 10:09

mischa hat geschrieben:
25.07.2020 16:06
Überholi hat geschrieben:
17.07.2020 18:15
du kannst auch mal bei yss schauen.. die sind insgesamt günstiger.
https://tdm-forum.net/viewtopic.php?t=32068 da ist mal drüber diskutiert worden.
Gibts hier günstig: https://www.ebay.de/itm/YSS-Federbein-M ... 3363993680 . Da kommt man wesentlich preiswerter als mit einem Wilbers. Das "Bein" ist brauchbar und reicht m.M. nach für unsere alten Maschinen vollkommen aus.
:ok:

ddiver
Beiträge: 3774
Registriert: 11.05.2002 11:38
Real-Name: Rudolf Seibert
Wohnort: A-3721 Unterdürnbach
Geschlecht: männlich
Motorräder: TDM900A RN18
Zusatztitel: Forumslyriker

Re: Wilbers Federbein für TDM900

Beitrag von ddiver » 26.07.2020 20:05

Kostet auf bucht 305€, bei Louis momentan 420€ das Wilbers.

Da leg ich wahrscheinlich den Hunderter drauf.

Antworten