Ab sofort buchen fürs ...

Megatreffen 2019 in Klingenthal / sächsisches Vogtland (20.06. - 23.06.2019)
Infos finden sich hier

AT-19 in Murau / Steiermark (15.08-18.08.2019)
Infos finden sich hier

SMT 2019 in Obergesteln / Wallis-Goms (15.08. - 18.08.2019)
Infos finden sich hier

Michelin Road 5

Federn, Lager, Bremsen & Federbeine sowie Reifen inkl. Freigaben für die TDM 850/900

Moderator: Überholi

Urgestein
Registriert: 25.04.2009 23:42

Re: Michelin Road 5

Beitragvon Urgestein » 02.07.2018 19:58

Hier die Antwort von Michelin:

"die RN11 hat auf der Vorderachse in 120/80 17 den Pilot Road 4 GT frei gegeben.
Der Road 5 ist in dieser Größe und als GT Version noch nicht im Programm, deswegen ist noch keine Freigabe vorhanden.
Wann der Road 5 in der von Ihnen benötigten Größe als GT-Version auf den Markt kommt, steht noch nicht fest."

Teste jetzt mal den Road Smart 3...

ReinhardS
Registriert: 28.04.2005 08:47

Re: Michelin Road 5

Beitragvon ReinhardS » 07.07.2018 20:16

ecki55 hat geschrieben:
02.07.2018 14:19
Es gibt keinen PR5 in 18", daher denke ich, machts auch keinen Sinn mit dem 5er hinten. Achja, und der 4er kann 2 mal mehr als ich. :lol: :lol: :lol:

Bin auch grad auf Reifensuche ... hatte PR2 & PR3 .... PR5 gibt's wirklich nicht ... vom PR4 gibts bei reifendirekt.at vorne nur einen 'GT' - nehmen?

Thx
Reinhard

ecki55
Registriert: 14.11.2009 01:03

Re: Michelin Road 5

Beitragvon ecki55 » 07.07.2018 21:22

Ich hab den PR4 GT nun vorne drauf, aber noch nicht gefahren.....

Urgestein
Registriert: 25.04.2009 23:42

Re: Michelin Road 5

Beitragvon Urgestein » 08.07.2018 21:44

Ich war super zufrieden mit dem MPR4, probiere jetzt dennoch den Roadsmart 3 aus.

Steindesigner
Registriert: 16.06.2008 20:34

Re: Michelin Road 5

Beitragvon Steindesigner » 09.07.2018 09:12

Ich hab jetzt den PR5 fortschrittsbereift ca. 2000 km drauf und bin begeistert.

Wenn die Pneus auf nassem Geläuf wirklich noch besser sind als der 3er wäre das klasse.

Als bekennender Schönwetterfahrer hab ich da noch keine Erfahrung, auf dem MT hatte ich nur ein paar Km nasse Straße da der Klaus ja alle Gewitterzonen im Zorn seiner eingeschränkten Mobilität vertrieben hat.

Auch sind die Angstrillen erst spät verschwunden, mann ist der Reifen rund.

Schade mit der 18" Einschränkung, gerade deshalb hab ich auf 17" umgerüstet und die Reifenbindung austragen lassen.

...nochmal fettes Danke an Klaus 58 für´s Vorderrad und natürlich fürs MT-Wetter. :roll:

Horst_Hustler
Registriert: 17.03.2003 21:32

Re: Michelin Road 5

Beitragvon Horst_Hustler » 10.07.2018 14:53

Von der Haftung her war der S20 minimal besser gewesen, Laufleistung hier 1500km.
Der Bridgestone hat niemals nicht mit dir gesprochen wenn er anfängt zu rutschen. Warum?
Der ist nie gerutscht, zumindest bei mir nicht.
Der Michelin PilotPower3 toller Reifen bei einer Laufleistung von 4000km.
Der PR5 hat eine super Haftung!!! und lässt sich entspannt fahren da der Reifen sich rechtzeitig mitteilt wenn es ihm reicht.
Laufleistung prospektiv > 6000km!!!!
Einlenken, leicht, neutral, kein Aufstellmoment beim Bremsen.
Liegt stabil und lässt sich trotzdem korrigieren.
Hochgeschwindigkeitspendeln? Auf meiner TDM 900 nicht.
Bei Nässe bin ich ein Schisser, ....
Zusammenfassend: Super Reifen, der Beste von allen (incl. Laufleistung).
Wahrscheinlich könnte ich blind den PP3 nicht vom PR5 unterscheiden, aber die Laufleistung ist sensationell besser.

Gruß


Zurück zu „Fahrwerk & Reifen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste