Ab sofort buchen fürs ...

MT 2018 - Infos finden sich hier

Alpentreffen 2018 - Infos finden sich hier

Michelin Road 5

Federn, Lager, Bremsen & Federbeine sowie Reifen inkl. Freigaben für die TDM 850/900

Moderator: Überholi

Tapferlein
Registriert: 26.08.2013 10:25

Michelin Road 5

Beitragvon Tapferlein » 04.03.2018 18:42


Remstalerbse
Registriert: 30.08.2017 16:59

Re: Michelin Road 5

Beitragvon Remstalerbse » 04.03.2018 20:09

Danke, ein Michelin kommt mir nicht mehr drauf. Vielleicht ist er ja nicht mal schlecht was die Performance angeht, aber mehr als 5000-7000 km traue ich dem Pneu nicht zu. Ich weiß es natürlich nicht, behaupte ich jetzt einfach mal.
Grüße Andy

ecki55
Registriert: 14.11.2009 01:03

Re: Michelin Road 5

Beitragvon ecki55 » 04.03.2018 22:17

Gibts nicht in 18", dann kommt halt nach fast 11.000km wieder der 3er vorne drauf.

Binockel
Registriert: 08.08.2012 14:27

Re: Michelin Road 5

Beitragvon Binockel » 22.04.2018 19:00

Remstalerbse hat geschrieben:
04.03.2018 20:09
Danke, ein Michelin kommt mir nicht mehr drauf. Vielleicht ist er ja nicht mal schlecht was die Performance angeht, aber mehr als 5000-7000 km traue ich dem Pneu nicht zu. Ich weiß es natürlich nicht, behaupte ich jetzt einfach mal.
Grüße Andy
Also, dann formuliere ich mal höflich, was meine Überzeugung ist: Selbst bei sehr flotter Fahrweise werden Michelin locker 8000-9000km erreichen. Ich selbst schaffe ca. 10.000. Allerdings fahre ich auch viel nicht geradeaus. Liegt es daran?
VG B.

Yamaha-Men
Registriert: 13.07.2004 18:41

Re: Michelin Road 5

Beitragvon Yamaha-Men » 22.04.2018 22:35

wurde mir auch empfohlen da ich 17 Zoll Felgen vorne und hinten fahre
Habe mir aber nochmals einen Satz Michelin Pilot Power 3 bestellt der
Freitag geliefert wurde
Muss jetzt nur noch mein Fußgelenk soweit beweglich bekommen das
ich wieder schalten kann

Remstalerbse
Registriert: 30.08.2017 16:59

Re: Michelin Road 5

Beitragvon Remstalerbse » 22.04.2018 23:19

Binockel hat geschrieben:
22.04.2018 19:00
Remstalerbse hat geschrieben:
04.03.2018 20:09
Danke, ein Michelin kommt mir nicht mehr drauf. Vielleicht ist er ja nicht mal schlecht was die Performance angeht, aber mehr als 5000-7000 km traue ich dem Pneu nicht zu. Ich weiß es natürlich nicht, behaupte ich jetzt einfach mal.
Grüße Andy
Also, dann formuliere ich mal höflich, was meine Überzeugung ist: Selbst bei sehr flotter Fahrweise werden Michelin locker 8000-9000km erreichen. Ich selbst schaffe ca. 10.000. Allerdings fahre ich auch viel nicht geradeaus. Liegt es daran?
VG B.
Nein, nicht falsch verstehen 😀!
Ich denke einfach , dass ein ziemlich weicher Reifen einfach eher die Grätsche macht. Ein Bekannter hatte den auf seiner Versys und da war nicht mehr als 7000 drin. Aber Fakt ist auch , dass ein und der selbe Reifen auf verschiedenen Mopeds eben anders funktioniert, bzw. hält. Ich habe das nur mal angenommen . Wenn du andere Erfahrungen gemacht hast, umso besser. Jedenfalls mochte ich die Michelin auf meiner nicht.
Und nein, am geradeaus fahren liegt es nicht😀.auch ich fahr Motorrad weil es Kurven gibt.
Gruß Andy

Horst_Hustler
Registriert: 17.03.2003 21:32

Re: Michelin Road 5

Beitragvon Horst_Hustler » 24.04.2018 16:06

Dank dieses Threads habe ich überhaupt bemerkt, dass es einen neuen Pilot Road 5 gibt und habe recherchiert.
Zur Info:
Ich fahre die Fortschrittsbereifung 120/70 17'' und hinten einen 190er Schluppen. Ob das Sinn macht wurde schon Jahre zuvor lange diskutiert.
Die letzten Reifen waren die Michelin der Pilot Power Gruppe, zuletzt der Pilot Power 3. Wie ich finde wie für meine 900er gemacht.
Meine Reifen halten bei mir etwa 4000 km. Reicht eigentlich, aber wenn man einen noch halb guten Satz Reifen weggeben muss weil ein Moppedurlaub ansteht ist das ärgerlich, und das nicht das erste Mal.
Also den Pilot Road 5 angeschaut und im Test wurde eine etwa doppelte Laufleistung als der PP3 angegeben. Nie im Leben, aber wenn er 6000 km hält würde es für zwei Events' reichen. Die Tester im I-Net waren sämtlich ganz angetan.
Also montiert.
Fazit: Optik :? :( aber das zerschnittene Profil soll ja sehr gut bei Regen und die tiefen Kerben der Langlebigkeit geschuldet sein.
Aber es fällt schon auf: am Rand, ca. 2 cm links wie rechts kein Profil.
Wie fährt sich der Reifen. Eigentlich genauso wie der Pilot Power 3, lenkt leicht ein, stabil, kein Aufstellmoment, usw. -brav.
Und jetzt für mich wichtig: Auch kein Unterschied in Schräglagenbereichen wo sich die Angstrillen zu Hause fühlen. Kein Unterschied zum Sportreifen.
Bevor der Reifen die Rückmeldung gibt: Achtung Haftungsgrenze erreicht habe ich schon längst eine optische Markierung in der Unterhose.
Ob er auf der Rennstrecke auch durchhalten würde ist zweitrangig, mach ich eh nicht (mehr), bzw. ein angefahrener S20 liegt noch in der Garage... s.o.
Da bei meinem alten faltigen Mädchen und mir das Motto 'no business like showbusiness' eh schon lange nicht mehr gilt ist die Optik des Profils egal.
Fahren tut sich der Reifen super, und wenn er jetzt noch länger hält umso besser.

Ok, ich bin ehrlich: hab den Reifensatz nur bestellt weil es bis zum 30.4. ein schwarzes Poloshirt gratis dazugibt. :ugeek:

Sikaso
Registriert: 01.09.2008 20:42

Re: Michelin Road 5

Beitragvon Sikaso » 24.04.2018 21:28

Horst_Hustler hat geschrieben:
24.04.2018 16:06

Ok, ich bin ehrlich: hab den Reifensatz nur bestellt weil es bis zum 30.4. ein schwarzes Poloshirt gratis dazugibt. :ugeek:

:lol: ... du hast die Gewinnchance für ein Fahrsicherheitstraining vergessen :punk:

Steindesigner
Registriert: 16.06.2008 20:34

Re: Michelin Road 5

Beitragvon Steindesigner » 25.04.2018 08:41

Danke Herbert,
ich glaube jetzt hast du mich mit den Reifen angefixt. :o :roll:

.....wenn dir diese Pneus schräglagentechnisch reichen werde ich auch damit klarkommen. ;)

ecki55
Registriert: 14.11.2009 01:03

Re: Michelin Road 5

Beitragvon ecki55 » 25.04.2018 13:29

Schräglagentechnisch dürften die allemal gut genug sein.
Habe den 2er, den 3er und auch hinten den 4er gehabt, selbst in voller Schräglage im 3. Gang bei ~100kmh, also wenn der Motor richtig Schmackes hat, voll aufgezogen, nie einen Rutscher o.ä. gehabt.
Der kann allemal mehr als ich, bekommt dann zwar gerne hinten an den Flanken Sägezahn, stört mich aber nicht, es sind keine Abstriche in der Perfomance zu bemerken.
Vorne halten die 3er ca 11.000km, hinten ~6500-7500km, für mich ein gutes Preis-Leistungsverhältnis.

Ich bleibe definitiv beim PR.

Horst_Hustler
Registriert: 17.03.2003 21:32

Re: Michelin Road 5

Beitragvon Horst_Hustler » 26.04.2018 13:34

Reifen.jpg
Hier sieht man schön die 2 verschiedenen Mischungen.
Wie der Reifen sich im Hochsommer verhält kann ich noch nicht sagen, aber ich gehe davon aus: gut.
Hier ein Testbericht: https://youtu.be/HuK3vj-op58
Interessant wird das Video ab 17:20... Siehe auch Bild oben. :P

Gruß
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

ecki55
Registriert: 14.11.2009 01:03

Re: Michelin Road 5

Beitragvon ecki55 » 26.04.2018 15:48

Biste dir da sicher, dass es die Kante zwischen den beiden Compounts ist ???
Sieht mir eher nach breitem Angststreifen aus.......





schnellduckundweg

Horst_Hustler
Registriert: 17.03.2003 21:32

Re: Michelin Road 5

Beitragvon Horst_Hustler » 26.04.2018 22:00

Wer mich kennt weiss, dass ich ein sehr vorausschauender und vorsichtiger Fahrer bin. Jegliches Lustgefühl welches sich aus Querbeschleunigung und Schraeglage ergibt ist mir fremd. Die Bremsbeläge sind noch die ersten und wenn eine Schnecke die Straße überquert auf der ich gerade fahre bleibt diese aus Erfahrung ruhig und lässig.
In der Tat korreliert bei mir der Übergang der Compound-Mischung mit meiner Angstrille. So muss es sein, weil, außerhalb des Reifens kann sie wohl nicht liegen? Odda? :P

Und falls man(n) mal wieder eine Ausfahrt macht habe ich DAS:
WhatsApp Image 2018-04-15 at 19.10.44.jpeg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

ecki55
Registriert: 14.11.2009 01:03

Re: Michelin Road 5

Beitragvon ecki55 » 27.04.2018 00:01

:lol: :lol: :lol: :lol: :ok:

Yamaha-Men
Registriert: 13.07.2004 18:41

Re: Michelin Road 5

Beitragvon Yamaha-Men » 27.04.2018 00:25

Horst_Hustler hat geschrieben:
26.04.2018 22:00
Wer mich kennt weiss, dass ich ein sehr vorausschauender und vorsichtiger Fahrer bin. Jegliches Lustgefühl welches sich aus Querbeschleunigung und Schraeglage ergibt ist mir fremd. Die Bremsbeläge sind noch die ersten und wenn eine Schnecke die Straße überquert auf der ich gerade fahre bleibt diese aus Erfahrung ruhig und lässig.

der beste Witz den ich seit langem gehört habe :mrgreen: :guru:

Remstalerbse
Registriert: 30.08.2017 16:59

Re: Michelin Road 5

Beitragvon Remstalerbse » 27.04.2018 06:49

Hui, deine Kette ist aber auch kurz vor dem Verdursten und schreit nach Schmiere 😀😀!
Die Rollen blitzen ziemlich blank hervor😉.
Wegduck😜

Horst_Hustler
Registriert: 17.03.2003 21:32

Re: Michelin Road 5

Beitragvon Horst_Hustler » 27.04.2018 22:50

Nene! Scottoiler, extrem sparsam eingestellt, dünner Ölfilm. Reicht für 40.000 - 50.000km bis zum nächsten Kettensatz.
Mehr Öl führt zum Abfliegen auf die Reifenkarkasse und zum Hochwandern des Tropfen auf die Angstrille.
Macht die Linkskurven spannend, besonders nach Autobahnfahrten.
Der einzige mir bekannte Nachteil der Fortschrittsbereifung.

Horst_Hustler
Registriert: 17.03.2003 21:32

Re: Michelin Road 5

Beitragvon Horst_Hustler » 27.04.2018 22:56

Tapferlein hat geschrieben:
04.03.2018 18:42
https://marketing.motorrad.michelin.com/aktion/

Wer wird der Erste sein? Hm? :mrgreen:
Ja ich dann wohl! Was hab' ich gewonnen? :?:

Steindesigner
Registriert: 16.06.2008 20:34

Re: Michelin Road 5

Beitragvon Steindesigner » 28.04.2018 08:39

Eine Blumenpflückertour

Herzlichen Glückwunsch :lol: 8-)

Biker_850
Registriert: 18.03.2014 21:03

Re: Michelin Road 5

Beitragvon Biker_850 » 28.04.2018 12:04

Steindesigner hat geschrieben:
28.04.2018 08:39
Eine Blumenpflückertour

Herzlichen Glückwunsch :lol: 8-)
Herbert die Blumenrunde drehn wir nächste Woche zusammen :lol: :lol: :lol:
Freu mich schon meinen Road 4 mit dir zusammen zutesten :P
Gruß Stefan

Horst_Hustler
Registriert: 17.03.2003 21:32

Re: Michelin Road 5

Beitragvon Horst_Hustler » 28.04.2018 13:53

Steindesigner hat geschrieben:
28.04.2018 08:39
Eine Blumenpflückertour

Herzlichen Glückwunsch :lol: 8-)

Oh vielen Dank! Da freu' ich mich sehr. Wann gehts los? Gibts auch was zum Grillen? Salat bring ich keinen mit.
Man(n) wird ja älter und kann auch mal gemütlich fahren.

Vorher gehe ich noch mit Stefan die Reifen anwärmen!!!! :roll:
Aber eine Blumenrunde wird das nicht, eher Achterbahn mit Ausblick. 8-)
... und ich freue mich auch sehr. Haben wir genug Öl und Ibuprofen dabei?

Steindesigner
Registriert: 16.06.2008 20:34

Re: Michelin Road 5

Beitragvon Steindesigner » 28.04.2018 14:09

Horst_Hustler hat geschrieben:
28.04.2018 13:53

Vorher gehe ich noch mit Stefan die Reifen anwärmen!!!! :roll:

Hab ich da nicht etwas leuten hören das ihr euch nicht einig seit ob Frankenreich oder doch Spanien und versucht es mit der Borderline? :o

Horst_Hustler
Registriert: 17.03.2003 21:32

Re: Michelin Road 5

Beitragvon Horst_Hustler » 28.04.2018 14:38

Dort gehts hin:
12.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Zurück zu „Fahrwerk & Reifen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 3 Gäste

cron