Ab sofort buchen fürs ...

MT 2018 - Infos finden sich hier

Alpentreffen 2018 - Infos finden sich hier

Grobstollen?

Federn, Lager, Bremsen & Federbeine sowie Reifen inkl. Freigaben für die TDM 850/900

Moderator: Überholi

lupo48
Registriert: 21.08.2012 15:34

Grobstollen?

Beitragvon lupo48 » 06.09.2012 16:21

Trigger schrieb:
>
> Vllt auch nur Hinten und Vorne nen normalen oder so mal schaun :D
>
> Mfg

Entschuldige, das ist nicht nur totaler Schwachsinn sondern u.U. lebensgefährlich!, abgesehen davon strengstens verboten (außer auf nicht öffentlichen Straßen).
Ich verstehe diesen Thread überhaupt nicht, was will man mit so einem Reifen? Kauft euch zusätzlich eine alte Enduromühle, da kann sowas Sinn machen, obwohl

ich hatte auf meiner AT Continental Twinduro montiert, der war vergleichsweise unfahrbar auf der Straße, und selbst auf Sand fühlte er sich an wie ein Schwimmreifen, egal wie viel Luftdruck ich verwendete. Hab den noch vor der Ablaufzeit entfernt.

Was ich gut fand war der Full Bore (Enduroreifen) den ich auf der Triumph montiert hatte (immerhin 106 PS), der war vom Profil grob, hielt aber hervorragend auf Asphalt und bei Nässe.

Ich habe aber nicht viel Ahnung, fahre erst seit 44 Jahren.
--
ich habe keine Geheimnisse - außer jene die ich für mich behalte ...

oph
Registriert: 22.02.2011 12:36

Grobstollen?

Beitragvon oph » 11.09.2012 14:35

seniboerni schrieb:
> oph schrieb:
> > Moin,
> >
> > also 6000Km auf TKC 80 einfach supergenial!!!
> > Gerade auf Korsika eine sehr gute Entscheidung.
> > Bei Regen wird eh etwas langsamer getan.
> >
> > Gruß oph.
>
> Was ist jetzt, zuerst 6000 km mit einem Satz TKC 80 fahren und dann nicht mehr melden. Mich würde
> brennend interessieren, wie Du das angestellt hast. Bei mir war der Hinterreifen bereits nach ca.
> 700 km zu einem Drittel futsch, mehr Erfahrung zum Thema TKC 80 erspar ich mir(ist gesünder)
>
> Gruß Jörg


Moin Jörg,

Vorne Dot 11/ hinten Dot 07.(Vorne noch für einen Urlaub mit Staub gut!)
Wie gesacht lief super. Nu kommt aber wieder der andere Reifensatz druff.
Denn die Pilot Road2 können ja auch was,;)

Gruß oph.

seniboerni
Registriert: 05.08.2011 21:09

Grobstollen?

Beitragvon seniboerni » 13.09.2012 11:38

oph schrieb:
> seniboerni schrieb:
> > oph schrieb:
> > > Moin,
> > >
> > > also 6000Km auf TKC 80 einfach supergenial!!!
> > > Gerade auf Korsika eine sehr gute Entscheidung.
> > > Bei Regen wird eh etwas langsamer getan.
> > >
> > > Gruß oph.
> >
> > Was ist jetzt, zuerst 6000 km mit einem Satz TKC 80 fahren und dann nicht mehr melden. Mich
> würde
> > brennend interessieren, wie Du das angestellt hast. Bei mir war der Hinterreifen bereits nach
> ca.
> > 700 km zu einem Drittel futsch, mehr Erfahrung zum Thema TKC 80 erspar ich mir(ist gesünder)
> >
> > Gruß Jörg
>
>
> Moin Jörg,
>
> Vorne Dot 11/ hinten Dot 07.(Vorne noch für einen Urlaub mit Staub gut!)
> Wie gesacht lief super. Nu kommt aber wieder der andere Reifensatz druff.
> Denn die Pilot Road2 können ja auch was,;)
>
> Gruß oph.

Danke für die Info Gruß Jörg

Thorchen123
Registriert: 25.05.2009 21:10

Grobstollen?

Beitragvon Thorchen123 » 13.09.2012 14:35

lupo48 schrieb:

> Ich habe aber nicht viel Ahnung, fahre erst seit 44 Jahren.

;D

Kuno1976
Registriert: 08.10.2015 10:31

Re: Grobstollen?

Beitragvon Kuno1976 » 05.04.2017 12:57

Hallo zusammen,

ich hole mal diesen alten Thread aus der Versenkung um nachzuhorchen ob es mittlerweile zugelassene Grobstoller für's M-chen gibt?

Ich würde gerne etwas in die Richtung Allrounder (TKC 70) bevorzugen, hätte aber auch nix gegen was kräftigeres wie den TKC 80.

Schon mal danke vorab. :-)

erdferkel
Registriert: 13.04.2004 15:01

Re: Grobstollen?

Beitragvon erdferkel » 05.04.2017 18:39

Moink,

was sagen denn die Heimseiten der Reifenhersteller? Da kann man zumeist ganz gut nachsehen, ob neue Profile in der passenden Dimension verfügbar sind und passende Freigaben existieren.
Ich würde für den artgerechten Stolleneinsatz zu 90/90-21 und 150/70-18 raten, da gibt es einiges passendes. Am besten noch das Motorrad dazu passend kaufen. Irgendwas mit Dakar, Rally oder Adventure im Namen. Macht sich an der Eisdiele auch viel besser. Die TDM ist nicht so der Stoppelhopser. Und den normalen Schotterweg kann man im Trockenen auch mit Strassenreifen gut fahren.

diggedi
Registriert: 27.01.2014 13:22

Re: Grobstollen?

Beitragvon diggedi » 09.04.2017 20:47

In nem facebook TDM Forum kam das gleiche Thema auf, einer hat sich den Conti TKC 80 geholt. Ans Vorderrad kommt n Hinterreifen, gibt wohl von Conti eine Bescheinigung das man ihn als Vorderrad benutzen kann, wenn man ihn gegen die Fahrtrichtung montiert. Allerdings gibt es (natürlich) keine Reifenfreigabe für die TDM, d.h. er versucht es individuell vom TÜV abnehmen lassen. Kann euch auf dem laufenden halten wenn ich mitbekomme obs geklappt hat...

Dieter67
Registriert: 05.06.2010 06:02

Re: Grobstollen?

Beitragvon Dieter67 » 09.04.2017 21:30

Hier hab ich noch was vom alten Forum behalten ..... vielleicht kann es weiterhelfen ?

https://1drv.ms/b/s!AlF32oaVdHb4xRc9WXbQrzL8zPA3

Walli
Registriert: 20.06.2016 19:53

Re: Grobstollen?

Beitragvon Walli » 01.06.2017 18:27

So ich melde mich mal, den ich bin der von Facebook.
ich hab mir den TKC 80 von Conti auf meine 3VD montiert weil ich in Richtung ATV / Reiseenduro umbauen werde.
Der Reifen hat die Größe der Serien Bereifung 110 80 18 für vorne und 150 70 17 für hinten.
Vorne der Reifen läuft bei Conti als Hinterreifen weil die normalen Enduros vorne ab 19" gefahren werden und viele Enduros 18" Hinterräder haben.
Er muß laut einem Schreiben das man von Conti bekommt gegen die Fahrtrichtung montiert werden, das liegt wohl am inneren Aufbau des Reifens.
Wenn von jemand Interesse für weitere Info zu Grob Stollen auch von anderen Herstellern für die TDM besteht kann er sich ja einklinken unabhängig ob dafür oder dagegen.
Ich mach mal Bilder das wir hier eine schöne Grundlage zum kundtun unserer Meinung bekommen.
Nur soviel vorweg die TDM geht mit dem TKC 80 im Dreck wie die Wutz.

Walli
Registriert: 20.06.2016 19:53

Re: Grobstollen?

Beitragvon Walli » 10.10.2017 13:18

Hallo zusammen, ich hab jetzt neu TÜV und die Reifen Conti TKC 80 und Heidenau k60 eingetragen bekommen. Zur Zeit fahre ich den TKC 80.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

scuderia
Registriert: 06.11.2008 14:54

Re: Grobstollen?

Beitragvon scuderia » 10.10.2017 15:41

Ciao aus A!

Heidenau K60
110/80-18 TT 58S M/C Schlauchreifen TT um 65,-
Heidenau K60 Scout
150/70B17 TL 69T M/C M+S Kennung, schlauchlos TL um 113,-
K60.JPG


Beide bis 180 km/h

https://www.reifendirekt.at/cgi-bin/rsh ... p=R-338256

Salve, Mario
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

normschraube
Registriert: 22.08.2014 14:46

Re: Grobstollen?

Beitragvon normschraube » 12.10.2017 15:15

scuderia hat geschrieben:
10.10.2017 15:41

Heidenau K60
110/80-18 TT 58S M/C Schlauchreifen TT um 65,-
Heidenau K60 Scout
150/70B17 TL 69T M/C M+S Kennung, schlauchlos TL um 113,-
Ich habe vorne den 120/80-18 genommen, mein abnehmender Graurock meinte dazu: die bessere Wahl, hätte er auch von sich aus empfohlen, da die Traglast des 120er eher zu den TDM-üblichen Sommerstraßenreifen passt. Der gering höhere Abrollumfang hat die Tachovoreilung nicht aufgefressen.
Passt noch dazu weiter: Auch bei einer Vollbremsung mit Stollen ist der 120er dem 110er sicher überlegen. Einmal war's wirklich notwendig und mit den 120er Stollen vorne hat's gerade eben gereicht. Die TDM hat schon Gewicht....

Zur Eintragung ist hier alles beschrieben.


Zurück zu „Fahrwerk & Reifen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron