Led H4 Brenner

Moderatoren: tdm-thone, Überholi

Antworten
ndugu
Beiträge: 496
Registriert: 24.12.2016 11:45
Real-Name: Jens
Wohnort: D-21266
Geschlecht: männlich
Motorräder: XTZ 850

Re: Led H4 Brenner

Beitrag von ndugu » 16.03.2021 18:28

Steck Dir einfach H4-LED-Birnen rein. Relativ neu entwickelte aus Fernost (mit oder ohne Lüfter) kosten um die € 25,--, bringen deutlich mehr Helligkeit bei weniger Stromverbrauch, haben eine messerscharfe hell/dunkel Grenze, die bei korrekter Scheinwerfereinstellung niemanden blendet, und sind im aktuellen Straßenverkehr nicht mehr extrem auffällig, da viele PKW und auch schon viele (neuere) Motorräder mit LED-Scheinwerfern herum fahren.

Red
Beiträge: 6812
Registriert: 19.05.2003 18:31
Real-Name: Robert Rieder
Wohnort: D-65934 Ffm
Geschlecht: männlich
Motorräder: Yamaha TDM 3VD [1992] | R.E.D.
Zusatztitel: ForumsLochBlecher

Re: Led H4 Brenner

Beitrag von Red » 17.03.2021 18:53

Inzwischen gibt es ja die ersten zugelassenen LED Brenner von Osram. Bisher erstmal nur H7 für ausgewählte Fahrzeuge.
Irgendwie zumindest ein erster Schritt. Nichts desto Trotz, meine sind jetzt im 6Jahr od. sogar noch älter, u. funktionieren allesamt nach wie vor.

TDM-ping
Beiträge: 26
Registriert: 31.08.2003 00:07
Real-Name: Alexander
Wohnort: Region Stuttgart BaWü
Geschlecht: männlich
Motorräder: Yamaha TDM 3VD [1995]

Re: Led H4 Brenner

Beitrag von TDM-ping » 17.03.2021 21:38

Hallo Jens,
die Option ist mir natürlich klar.
Nach allem was ich so lese sind aber komplette LED Scheinwerfer eine bessere Alternative.
Niemand hier, der ein solchen Umbau durchgeführt oder erprobt hat?

kummi
Beiträge: 1088
Registriert: 21.07.2012 21:51
Real-Name: Lutz Kumlehn
Wohnort: DE-15566 Schöneiche / BRB
Geschlecht: männlich
Motorräder: Triumph Tiger Explorer 1200 in Crystal White + 3VD die 2.
Website: https://www.facebook.com/profile.php?id=100014377268071

Re: Led H4 Brenner

Beitrag von kummi » 17.03.2021 22:43

Hallo Alex,

sowas hatte ich mal vor. Hab's dann aber doch nur mit H4 Klarglaseinsätzen mit 5,75 Zoll gemacht. Suchfunktion zu meinen Beiträgen bringt da Klarheit.
2015 gab's noch keine bezahlbaren LED Einsätze.

Highsider hat solche Einsätze jetzt. Aber 600 Euro für 2 Einsätze lohnt sich nicht für eine alte 3VD.

Mach dir lieber LED Nebel SW dran. Die gibt's für deutlich weniger.

Rein rechtlich ist das ohnehin fraglich, denn die 3VD wurde nach nationalem Recht (also STVZO) zugelassen mit einem Abblendlicht und einem Fernlicht SW.

Prüf das erstmal mit einem amtlicht anerkannten Sachverständigen (aaS) bevor du Ärger bekommst.
Zuletzt geändert von kummi am 18.03.2021 15:49, insgesamt 1-mal geändert.

Yamaha-Men
Beiträge: 9708
Registriert: 13.07.2004 18:41
Real-Name: Michael Brell
Wohnort: D - 79249 Merzhausen
Geschlecht: männlich
Motorräder: Yamaha TDM 3VD [1993] | Carbon-Schwarzmetallic
Zusatztitel: multipler Photo-Angel

Re: Led H4 Brenner

Beitrag von Yamaha-Men » 18.03.2021 15:29

kummi hat geschrieben:
17.03.2021 22:43
Hallo Alex,


Rein rechtlich ist das ohnehin fraglich, denn die 3VD wurde nach nationalem Recht (also STVZO) zugelassen mit einem Abblendlicht und einem Fernlicht SW. Denn zwei Abblendscheinwerfer sind erst bei Mopeds mit EU Zulassung statthaft.

Prüf das erstmal mit einem amtlicht anerkannten Sachverständigen (aaS) bevor du Ärger bekommst.
bei mir brennen beide bei Abblend - und Fernlicht : Probleme gabs beim TÜV deswegen bisher keine
Allerdings sind bei mir Kioto Scheinwerfer eingetragen da US Erstzulassung :mrgreen:

kummi
Beiträge: 1088
Registriert: 21.07.2012 21:51
Real-Name: Lutz Kumlehn
Wohnort: DE-15566 Schöneiche / BRB
Geschlecht: männlich
Motorräder: Triumph Tiger Explorer 1200 in Crystal White + 3VD die 2.
Website: https://www.facebook.com/profile.php?id=100014377268071

Re: Led H4 Brenner

Beitrag von kummi » 18.03.2021 15:47

Yamaha-Men hat geschrieben:
18.03.2021 15:29
kummi hat geschrieben:
17.03.2021 22:43
Hallo Alex,


Rein rechtlich ist das ohnehin fraglich, denn die 3VD wurde nach nationalem Recht (also STVZO) zugelassen mit einem Abblendlicht und einem Fernlicht SW. Denn zwei Abblendscheinwerfer sind erst bei Mopeds mit EU Zulassung statthaft.

Prüf das erstmal mit einem amtlicht anerkannten Sachverständigen (aaS) bevor du Ärger bekommst.
bei mir brennen beide bei Abblend - und Fernlicht : Probleme gabs beim TÜV deswegen bisher keine
Allerdings sind bei mir Kioto Scheinwerfer eingetragen da US Erstzulassung :mrgreen:
Michael, von Kyoto sind meine auch. Aber eben der linke als H4 und der rechte als H1. Die TDR 125 hatte bei der Typzulassung vom Werk aus 2 x H4 dran. Die Aufnahmen sind auch identisch aber das sind auch nur normale Streuscheiben-Scheinwerfer.

Ein blickiger Prüfer kann, wenn er denn nachguckt in der Typzulassung, genau sehen, was legal ist und was nicht. Der normale Ordnungshüter kann das nicht beurteilen. Für ihn ist wichtig, dass da ein E-Prüfzeichen drauf ist. Und wenn er ein bisschen Ahnung hat, wird er das "motorcycle use" suchen.

ndugu
Beiträge: 496
Registriert: 24.12.2016 11:45
Real-Name: Jens
Wohnort: D-21266
Geschlecht: männlich
Motorräder: XTZ 850

Re: Led H4 Brenner

Beitrag von ndugu » 18.03.2021 16:04

TDM-ping hat geschrieben:
17.03.2021 21:38
Hallo Jens,
die Option ist mir natürlich klar.
Nach allem was ich so lese sind aber komplette LED Scheinwerfer eine bessere Alternative.
Niemand hier, der ein solchen Umbau durchgeführt oder erprobt hat?
Schau doch auch mal im Parallel-Thema bei MT-09.

TDM-ping
Beiträge: 26
Registriert: 31.08.2003 00:07
Real-Name: Alexander
Wohnort: Region Stuttgart BaWü
Geschlecht: männlich
Motorräder: Yamaha TDM 3VD [1995]

Re: Led H4 Brenner

Beitrag von TDM-ping » 22.03.2021 21:27

Rein rechtlich ist das ohnehin fraglich, denn die 3VD wurde nach nationalem Recht (also STVZO) zugelassen mit einem Abblendlicht und einem Fernlicht SW.
Hallo Lutz,

danke für den Hinweis. Bei mir geht vom ersten Tag an nur das Abblendlicht links (wie wohl üblich), aber beim Fernlicht beide Scheinwerfer.

Im Fall einer Umrüstung auf LED müsste ich also beim Abblendlicht nur das Linke anschließen, damit es zugelassen ist.
In der Tat ist das Problem ein LED Scheinwerfer mit E-Nummer zu einem erschwinglichem Preis.
Trotz Osram Nightbraker als H4 Leuchtmittel bin ich mit der Ausleuchtung nicht zufrieden.
Die "üblichen" LED Umrüstungen bei Blinker, Rücklicht, Tachobeleuchtung, Signallampen habe ich schon durchgeführt. Seit dem wird es endlich nicht mehr hell/dunkel bei Nacht, wenn ich an der Ampel den Blinker an habe. :-)

RucksackEifelYeti
Beiträge: 1804
Registriert: 08.04.2008 21:57
Real-Name: Axel Ippach
Wohnort: D-54636 Meckel
Geschlecht: männlich
Motorräder: Yamaha TDM 3VD [1994] | Blau + SR500 Bj.79
Zusatztitel: Eisenarsch-Axel

Re: Led H4 Brenner

Beitrag von RucksackEifelYeti » 23.03.2021 06:25

Soweit ich das noch in Erinnerung habe, sagte die Vorschrift, zwei Scheinwerfer im getrennten Glas = nur einmal Abblendlicht.

RucksackEifelYeti
Beiträge: 1804
Registriert: 08.04.2008 21:57
Real-Name: Axel Ippach
Wohnort: D-54636 Meckel
Geschlecht: männlich
Motorräder: Yamaha TDM 3VD [1994] | Blau + SR500 Bj.79
Zusatztitel: Eisenarsch-Axel

Re: Led H4 Brenner

Beitrag von RucksackEifelYeti » 23.03.2021 06:32

TDM-ping hat geschrieben:
22.03.2021 21:27
Seit dem wird es endlich nicht mehr hell/dunkel bei Nacht, wenn ich an der Ampel den Blinker an habe. :-)
Dann würd ich an deiner Stelle mal die Verbindung Regler-Batterie überprüfen, einige haben einen Steckverbinder dazwischen (der gammelt schon mal lustig vor sich hin) und auch die Masse-Verbindung im Kabelbaum ist ein wenig heikel. Bei mir waren beide Punkte Ursache für ein schwachbrüstiges Bordnetz. Abhilfe schaffen hier zwei neue Leitungen vom Regler direkt zur Batterie.
Die Hauptscheinwerfer über Relais mit eigener Versorgungsleitung direkt von der Batterie sind auch recht hilfreich um Licht ins Dunkle zu bringen

ndugu
Beiträge: 496
Registriert: 24.12.2016 11:45
Real-Name: Jens
Wohnort: D-21266
Geschlecht: männlich
Motorräder: XTZ 850

Re: Led H4 Brenner

Beitrag von ndugu » 23.03.2021 18:35

:ok: :ok: :ok:

kummi
Beiträge: 1088
Registriert: 21.07.2012 21:51
Real-Name: Lutz Kumlehn
Wohnort: DE-15566 Schöneiche / BRB
Geschlecht: männlich
Motorräder: Triumph Tiger Explorer 1200 in Crystal White + 3VD die 2.
Website: https://www.facebook.com/profile.php?id=100014377268071

Re: Led H4 Brenner

Beitrag von kummi » 23.03.2021 19:06

Alternativ zu Retro LED Lampen könnte ich mir diesen Scheinwerfer an der 3VD vorstellen: https://m.louis.de/artikel/gazzini-led- ... r=10036255

Das Gehäuse müsste natürlich ab aber es sieht so aus, dass das durchaus möglich sein sollte. Der SW hat den benötigten Durchmesser und kostet "nur" 199 Euro/Stück. Das wäre wenigsten günstiger als die Einsätze von Highsider.

Mit Klarglaseinsätzen H4 hab ich ja schon gute Erfahrungen mit den Original Aufnahmen der 3VD gemacht.

Überholi
Beiträge: 9954
Registriert: 11.04.2004 10:26
Real-Name: Erich Spohrer
Wohnort: D84036 Landshut
Geschlecht: männlich
Motorräder: Tracer Race Blue
Website: http://www.fotocommunity.de/pc/account/myprofile/695215
Zusatztitel: Forumsanarchist

Re: Led H4 Brenner

Beitrag von Überholi » 23.03.2021 19:38

den besten Erfolg erzielt man legal mit Relais
- direkt verdrahtung von der Batterie.
steuerkreis wird dann von den schaltern gemacht lastkreis geht übers relais. da hat man dann richtig gutes licht.

Red
Beiträge: 6812
Registriert: 19.05.2003 18:31
Real-Name: Robert Rieder
Wohnort: D-65934 Ffm
Geschlecht: männlich
Motorräder: Yamaha TDM 3VD [1992] | R.E.D.
Zusatztitel: ForumsLochBlecher

Re: Led H4 Brenner

Beitrag von Red » 23.03.2021 19:59

Überholi hat geschrieben:
23.03.2021 19:38
den besten Erfolg erzielt man legal mit Relais
- direkt verdrahtung von der Batterie.
steuerkreis wird dann von den schaltern gemacht lastkreis geht übers relais. da hat man dann richtig gutes licht.
Jup, dann holt man das Maximum aus der H4 Technik.
Bei illegalen LEDS könnte man sich die Relais Umrüstung sogar sparen.

Tenereman
Beiträge: 186
Registriert: 28.03.2003 19:22
Real-Name: Eddie
Wohnort: 79XXX
Geschlecht: männlich
Motorräder: Yamaha TDM 3VD Bj. 93

Re: Led H4 Brenner

Beitrag von Tenereman » 23.03.2021 22:17

Oder die Kombination: Licht über Relais und bei Kontrolle durch die Rennleitung Schalter um und sie leutet nur noch auf einem Auge.

Red
Beiträge: 6812
Registriert: 19.05.2003 18:31
Real-Name: Robert Rieder
Wohnort: D-65934 Ffm
Geschlecht: männlich
Motorräder: Yamaha TDM 3VD [1992] | R.E.D.
Zusatztitel: ForumsLochBlecher

Re: Led H4 Brenner

Beitrag von Red » 24.03.2021 06:17

Meine leuchtet wie Serie auf einem Auge.
Dennoch mit 2 LED Brennern.

Steindesigner
Beiträge: 3197
Registriert: 16.06.2008 20:34
Real-Name: Friedhelm
Wohnort: D-56766 Vulkaneifel
Geschlecht: männlich
Motorräder: Yamaha TDM 3VD [1994] | Schwarz-Grau-nackt
Zusatztitel: D.H.T.Kappenmacher

Re: Led H4 Brenner

Beitrag von Steindesigner » 24.03.2021 08:53

Red hat geschrieben:
24.03.2021 06:17
Meine leuchtet wie Serie auf einem Auge.
Meine auch :lol:

Tenereman
Beiträge: 186
Registriert: 28.03.2003 19:22
Real-Name: Eddie
Wohnort: 79XXX
Geschlecht: männlich
Motorräder: Yamaha TDM 3VD Bj. 93

Re: Led H4 Brenner

Beitrag von Tenereman » 24.03.2021 11:25

Steindesigner hat geschrieben:
24.03.2021 08:53
Red hat geschrieben:
24.03.2021 06:17
Meine leuchtet wie Serie auf einem Auge.
Meine auch :lol:
Glaub ich dir sogar glatt :lol:

TDM-ping
Beiträge: 26
Registriert: 31.08.2003 00:07
Real-Name: Alexander
Wohnort: Region Stuttgart BaWü
Geschlecht: männlich
Motorräder: Yamaha TDM 3VD [1995]

Re: Led H4 Brenner

Beitrag von TDM-ping » 09.04.2021 10:48

kummi hat geschrieben:
23.03.2021 19:06
Alternativ zu Retro LED Lampen könnte ich mir diesen Scheinwerfer an der 3VD vorstellen: https://m.louis.de/artikel/gazzini-led- ... r=10036255
@Kummi
An so etwas hatte ich auch gedacht. Aber diese Version ist mir zu teuer.
Ich habe mir schon in der Bucht eine zweite Lampe der 3VD geschossen und will diese ggf. mit zugelassenen LED-Scheinwerfern umrüsten. Ich hatte eine für 100 Euro gesehen mit E-Nummer. Die ist aber nicht mehr erhältlich.
Nun drängt es ja nicht. Habe die gebrauchte Fassung hier liegen und kann es dann machen, wenn ich halbwegs erschwingliches auf dem Markt sehe.
Einfach eine aktuelle LED-H4 einstecken geht theoretisch natürlich auch, wäre aber nicht der Weg, den ich anstrebe.

Red
Beiträge: 6812
Registriert: 19.05.2003 18:31
Real-Name: Robert Rieder
Wohnort: D-65934 Ffm
Geschlecht: männlich
Motorräder: Yamaha TDM 3VD [1992] | R.E.D.
Zusatztitel: ForumsLochBlecher

Re: Led H4 Brenner

Beitrag von Red » 09.04.2021 20:20

Habe 2 Scheinwerfer Sätze....einer für den TÜV, u. einer für die Zeiten dazwischen. Der Umbau braucht ca. eine 1/2 Stunde.

Antworten