Drehzahlmesser tanzt den 3er Tango

Moderatoren: tdm-thone, Überholi

Antworten
Trigger
Beiträge: 245
Registriert: 22.02.2010 10:30
Real-Name: Manuel Smrcek
Wohnort: D-69123 Heidelberg; Baden-Württemberg
Geschlecht: männlich
Motorräder: Yamaha TDM 4TX [2000]; Yamaha XT1200ZE DP07;Honda 185 XLs

Drehzahlmesser tanzt den 3er Tango

Beitrag von Trigger » 28.01.2020 21:53

Guten Abend Herrschaften ;)

Seit ca 3 Wochen spinnt mein Drehzahlmesser und verabschiedet sich während der Fahrt gerne mal in den 0er Bereich.
Kurze Zeit später ist er wieder für mich da.
Das Problem war am Anfang sporadisch häuft sich nun aber mehr, trotz allem nicht nachvollziehbar.

An der Ampel mit Kupplung gezogen oder Gang draußen in "N" hatte Ich einen 3er Rythmus von 3000 auf 1000 auf 0 und wieder hoch auf 3000.
Beim Anfahren war alles wie gewohnt.
Während der fahrt immer mal wieder die 0 für 2-3 Sekunden im Fahrbetrieb.
Einmal Schiebebetrieb mit Kupplung gezogen von 3800 direkt auf 1000 und wieder hoch.
Wie gesagt bis auf den 3er Rythmus kein Wwrkliches Muster dahinter ( zumindest keines welches Ich erkennen kann ) :roll: :mrgreen:

Vielleicht kann mir jemand etwas dazu sagen ?! In der SuFu habe Ich leider nichts passendes gefunden.


Liebe Grüße und schönen Abend :lol: :lol:

brumm_frank
Beiträge: 212
Registriert: 02.11.2008 04:36
Real-Name: Eugen Stangl
Wohnort: Erlangen / Mittelfranken
Geschlecht: männlich
Motorräder: TRX 900 4UN (RN08) heatred

Re: Drehzahlmesser tanzt den 3er Tango

Beitrag von brumm_frank » 28.01.2020 22:43

Drosselklappen-Sensor Einstellung prüfen / korrigieren.

Gruß Eugen

Beichtvater
Beiträge: 358
Registriert: 02.07.2007 21:03
Real-Name: Christian
Wohnort: (NRW)
Geschlecht: männlich
Motorräder: Yamaha TDM 4TX [1999] | (EZ 01/00) vivid red cocktail 7

Re: Drehzahlmesser tanzt den 3er Tango

Beitrag von Beichtvater » 29.01.2020 09:09

Drosselklappensensor bei 'ner 2000er 4TX?

Imo hat die ECU ne Macke...

riedrider
Beiträge: 402
Registriert: 30.05.2014 14:17
Real-Name: Günter Seidel
Wohnort: 64560 Riedstadt/Hessen
Geschlecht: männlich
Motorräder: TDM850, BT1100, FZS600, RD200DX, R100R, 2 x NTV650, Royal Enfield Classic

Re: Drehzahlmesser tanzt den 3er Tango

Beitrag von riedrider » 29.01.2020 12:38

Drosselklappensensor bei 'ner 2000er 4TX?
Ja, meine hat zumindest einen. Teile-Nr.: 4TX-85885-00
https://www.kfm-motorraeder.de/cms/en/g ... X858850000
Und nach Yamaha-ET-Katalog hat auch die 1999er einen mit der gleichen Nummer.

marcotdm
Beiträge: 394
Registriert: 14.09.2002 12:27
Real-Name: marco lunau
Wohnort: d-59227 ahlen
Geschlecht: männlich
Motorräder: TDM/MT01

Re: Drehzahlmesser tanzt den 3er Tango

Beitrag von marcotdm » 29.01.2020 20:19

sowas hatte ich bei meinem tiger als sich die lichtmaschine verabschiedet hatte.....vor jahren mal

riedrider
Beiträge: 402
Registriert: 30.05.2014 14:17
Real-Name: Günter Seidel
Wohnort: 64560 Riedstadt/Hessen
Geschlecht: männlich
Motorräder: TDM850, BT1100, FZS600, RD200DX, R100R, 2 x NTV650, Royal Enfield Classic

Re: Drehzahlmesser tanzt den 3er Tango

Beitrag von riedrider » 29.01.2020 20:38

Da auch schon die 1996er 4TX einen Drosselklappensensor hat ist dieser auch in dem entsprechenden WHB beschrieben.
Demnach scheint das geschilderte Verhalten nicht unbedingt davon kommen.
Die Diagnose-Funktion für den DKS funktioniert so:
Zündung an (Motor läuft nicht), Stecker vom DKS abziehen und wieder aufstecken. Damit wird der Einstellmodus aktiviert. Passt die Einstellung zeigt der DZM 4000 U/min.
Wenn der Winkel zu groß ist zeigt er 8000 U/min und wenn er zu klein ist 1000 U/min.
Um aus dieser Diagnosefunktion wieder raus zu kommen soll man den Motor starten oder die Zündung aus und wieder einschalten.

Saggse05
Beiträge: 42
Registriert: 22.12.2016 18:14
Real-Name: Sebastian Birkner
Wohnort: Chemnitz
Geschlecht: männlich
Motorräder: Tdm 850 4tx

Re: Drehzahlmesser tanzt den 3er Tango

Beitrag von Saggse05 » 29.01.2020 20:47

Hatte ich auch mal so ähnlich...

War im Endeffekt das Massekabel vom Minuspol der neuen LiFePo Batterie welches sich bei Fahrbetrieb leicht bewegt hat. Schrauben nachgezogen und gut war’s.

Viele Grüße

Beichtvater
Beiträge: 358
Registriert: 02.07.2007 21:03
Real-Name: Christian
Wohnort: (NRW)
Geschlecht: männlich
Motorräder: Yamaha TDM 4TX [1999] | (EZ 01/00) vivid red cocktail 7

Re: Drehzahlmesser tanzt den 3er Tango

Beitrag von Beichtvater » 30.01.2020 09:21

riedrider hat geschrieben:
29.01.2020 12:38
Drosselklappensensor bei 'ner 2000er 4TX?
Ja, meine hat zumindest einen. Teile-Nr.: 4TX-85885-00 ...
Oops, jetzt habe ich ihn auch (im Schaltplan) gefunden. sorry. :oops:
Trotzdem sehe ich keinen Zusammenhang zwischen dem und einem springenden Drehzahlmesser - da tippe ich weiter auf eine spinnende ECU (evtl auch durch einen Massefehler, wie etwas weiter unten angesprochen)

ndugu
Beiträge: 307
Registriert: 24.12.2016 11:45
Real-Name: Jens Strölin
Wohnort: D-21266
Geschlecht: männlich
Motorräder: XTZ 750

Re: Drehzahlmesser tanzt den 3er Tango

Beitrag von ndugu » 30.01.2020 15:34

Wie schon "riedrider" schrieb, wird der Drehzahlmesser bei Yamahas (und anderen Herstellern?) oft als "Fehler-Anzeiger" genutzt. Verschiedene 1000er Drehzahlen beschreiben verschiedene Fehler.

riedrider
Beiträge: 402
Registriert: 30.05.2014 14:17
Real-Name: Günter Seidel
Wohnort: 64560 Riedstadt/Hessen
Geschlecht: männlich
Motorräder: TDM850, BT1100, FZS600, RD200DX, R100R, 2 x NTV650, Royal Enfield Classic

Re: Drehzahlmesser tanzt den 3er Tango

Beitrag von riedrider » 30.01.2020 18:47

Das ist die Fehleranzeige für einen defekten Drosselklappensensor:
If the needle of the tachometer (das ist der DZM, unser Tacho ist der speedometer) shows the following
pattern while the engine is running, the throttle position sensor circuit is broken, shorted, or the
TPS (throttle position sensor) is locked.
0 rpm – 3 seconds
3,000 rpm – 2.5 seconds
present engine revolutions – 3 seconds

Könnte also passen.

flory
Beiträge: 1624
Registriert: 27.04.2004 12:49
Real-Name: Jürgen
Wohnort: D-793xx bei Freiburg
Geschlecht: männlich
Motorräder: Yamaha TDM RN11 [2006] | silver storm, davor RN08 '03, galaxy blue

Re: Drehzahlmesser tanzt den 3er Tango

Beitrag von flory » 30.01.2020 23:24

darauf muss man erstmal kommen :ok:

riedrider
Beiträge: 402
Registriert: 30.05.2014 14:17
Real-Name: Günter Seidel
Wohnort: 64560 Riedstadt/Hessen
Geschlecht: männlich
Motorräder: TDM850, BT1100, FZS600, RD200DX, R100R, 2 x NTV650, Royal Enfield Classic

Re: Drehzahlmesser tanzt den 3er Tango

Beitrag von riedrider » 31.01.2020 05:47

Der Eugen war doch schon ganz dicht dran ;)

brumm_frank
Beiträge: 212
Registriert: 02.11.2008 04:36
Real-Name: Eugen Stangl
Wohnort: Erlangen / Mittelfranken
Geschlecht: männlich
Motorräder: TRX 900 4UN (RN08) heatred

Re: Drehzahlmesser tanzt den 3er Tango

Beitrag von brumm_frank » 31.01.2020 10:52

Danke Günter!

Die springende Drehzahlmessernadel hat mich daran erinnert, dass ich ähnliches beim Einstellen des Drosselklappensensors schon mal erlebte.
Im Werkstadthandbuch konnte ich leider nicht genauer nachsehen, weil dieser Schriftsatz in der zu weit entfernten Garage meines Mopeds lag.
Seitdem habe ich diesen Thread mit einer gewissen Unsicherheit weiter verfolgt und hatte Spass dabei. ;)

Gruß Eugen

Trigger
Beiträge: 245
Registriert: 22.02.2010 10:30
Real-Name: Manuel Smrcek
Wohnort: D-69123 Heidelberg; Baden-Württemberg
Geschlecht: männlich
Motorräder: Yamaha TDM 4TX [2000]; Yamaha XT1200ZE DP07;Honda 185 XLs

Re: Drehzahlmesser tanzt den 3er Tango

Beitrag von Trigger » 05.02.2020 18:11

Servusle,

vielen Dank erstmal für die ganzen Antworten.
Die Beschreibung passt auf das Verhalten des Drehzahlmessers.
Also hat wohl der DKS einen ab.
Wie dramatisch ist denn ein defekter Drosselklappensensor ?

Liebe Grüße

riedrider
Beiträge: 402
Registriert: 30.05.2014 14:17
Real-Name: Günter Seidel
Wohnort: 64560 Riedstadt/Hessen
Geschlecht: männlich
Motorräder: TDM850, BT1100, FZS600, RD200DX, R100R, 2 x NTV650, Royal Enfield Classic

Re: Drehzahlmesser tanzt den 3er Tango

Beitrag von riedrider » 05.02.2020 19:10

Ich denke, es ist nicht so dramatisch. Das Zündsteuergerät ermittelt aus der Drehzahl und dem Lastzustand den optimalen Zündzeitpunkt.
Der Lastzustand wird über den Drosselklappensensor ermittelt. Ich vermute, dass beim Ausfall ein, im Steuergerät gespeicherter, Ersatzwert verwendet wird mit dem der Motor einigermaßen aber eben nicht optimal läuft.

TvH
Beiträge: 376
Registriert: 28.07.2004 20:49
Real-Name: Thomas v Harten
Wohnort: D-38446 Wolfsburg / Niedersachsen
Geschlecht: männlich
Motorräder: Yamaha TDM 4TX BJ2001. TDM900 RN11, BJ2005

Re: Drehzahlmesser tanzt den 3er Tango

Beitrag von TvH » 06.03.2020 05:24

WOW !

Der DZM als Diagnoseanzeige.
Darauf muss man echt erstmal kommen.

Antworten