Habe zwei Kabel über !?!?

Moderatoren: tdm-thone, Überholi

Antworten
Destroyer

Habe zwei Kabel über !?!?

Beitrag von Destroyer » 10.01.2020 19:29

Hallo zusammen

Ich bin Jürgen und komme aus Essen. Vor 2,5 Monaten habe ich mir eine TDM 850 TX4 als Winter Schrauber Objekt zugelegt. Selbst fahre ich eine Yamaha FJ 1200 und eine BMW R 1200 GS. Nachdem ich eine große Inspektion schon hinter mir habe, bin ich heute mal dem mysteriösen Schalter auf die Spur gegangen. Mein Vorgänger ( der leider verstorben ist :( ) hat im Cockpit auf der linken Seite einen Schalter verbaut. Erst dachte ich, dass dies was mit der Griffheizung zu tun hätte. Nachdem ich dann den Kabelstrang verfolgt hatte, ist mit ein Kabel mit 2 Stecker in die Hände gefallen was mit einen Stecker und einer Muffe versehen waren. Da alle Steckverbindungen nach original Yamaha aussahen bin ich etwas beunruhigt.

Weiß jemand zufällig ob es ab Werk irgendwelche Anbauteile für den Schalter gab. Zu den Farben kann ich sagen das der Hauptstrang rot/gelb und die beiden Enden blau sind.

Für eure Antworten bedanke ich mich im Voraus und verbleibe

mit sportlichen Grüßen

Jürgen

twinpower
Beiträge: 342
Registriert: 05.10.2003 21:17
Real-Name: Roland
Wohnort: Niedersachsen
Geschlecht: männlich
Motorräder: Yamaha TDM 4TX [2001] | Schwarz
Zusatztitel: Forumskappenguru

Re: Habe zwei Kabel über !?!?

Beitrag von twinpower » 10.01.2020 20:22

Hallo und Willkommen im Forum!

Vielleicht waren Zusatzscheinwerfer angebaut und das ist die Restinstallation?
Stell doch mal Bilder ein.

ndugu
Beiträge: 342
Registriert: 24.12.2016 11:45
Real-Name: Jens Strölin
Wohnort: D-21266
Geschlecht: männlich
Motorräder: XTZ 850

Re: Habe zwei Kabel über !?!?

Beitrag von ndugu » 11.01.2020 11:26

Ohne Bilder schlecht zu beurteilen. Vielleicht mal suchen, ob es irgendwo freie Steckplätze gibt. Falls nicht und alles funktioniert, ignorieren, demontieren oder einer neuen Verwendung zuführen!

Destroyer

Re: Habe zwei Kabel über !?!?

Beitrag von Destroyer » 12.01.2020 16:31

Hallo nochmal
Ich habe heute mal nachgemessen ob Strom am Kabelende ist. Ohne Erfolg :( Auch wenn das Licht dazu eingeschaltet wurde blieb die Emden Stromlos und habe somit das Kabel gelöst und erstmal in die Ablage gelegt.
Weiß jemand zufällig wie die Befestigung der Bremsleitung an der Gabel aussieht? Ich habe eine Klammer die mit einer 25mm langen M5 Schraube befestigt wird. Es fehlt also ein Mittelteil..

Viele Grüße

riedrider
Beiträge: 413
Registriert: 30.05.2014 14:17
Real-Name: Günter Seidel
Wohnort: 64560 Riedstadt/Hessen
Geschlecht: männlich
Motorräder: TDM850, BT1100, FZS600, RD200DX, R100R, 2 x NTV650, Royal Enfield Classic

Re: Habe zwei Kabel über !?!?

Beitrag von riedrider » 12.01.2020 19:02

Hallo Jürgen,

original sieht das so aus:
Gabel Leitung Serie.jpg
Jetzt habe ich Stahlflex mit je einer Leitung von der Bremspumpe zu den Sätteln.
Dazu habe ich eine Hülse gemacht, die über die M5er Schraube geht (kann man auf dem Bild leider nicht sehen):
Gabel Stahlflex.jpg
Gruß
Günter
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Destroyer

Re: Habe zwei Kabel über !?!?

Beitrag von Destroyer » 14.01.2020 08:43

Servus

So, den Fehler habe ich gefunden. Es war wohl mal eine Anlage für Zusatzscheinwerfer verbaut worden.
Was ich aber für sehr zweifelhaft hielt, dass die Stromversorgung von dem Standlicht abgezweigt wurde. Die Griffheizung bekam auch von dort ihren Strom. Unfassbar!!!!
Werde jetzt erstmal den Kabelbaum neu verlegen. Die Firma Oxford schreibt das man die Griffheizung direkt an die Batterie anschließen kann und die Regelung erkennt ob der Motor läuft oder nicht.
Hat jemand damit schon Erfahrungen gemacht.
Viele Grüße

Jürgen

tdm_wolf
Beiträge: 442
Registriert: 18.01.2008 20:40
Real-Name: Wolfgang Suete
Wohnort: A-3133 Traismauer
Geschlecht: männlich
Motorräder: Yamaha TDM 3VD [1995] | blau

Re: Habe zwei Kabel über !?!?

Beitrag von tdm_wolf » 14.01.2020 13:12

Hallo Jürgen,
halte ich auch für unwahrscheinlich, ich vermute eher dass mit dem "Standlicht" ein Relais angesteuert wurde und erst dann über das Relais der richige benötigte "Saft" geflossen ist......
Hab bei mir so dass Navi und meine Steckdose angeschlossen...

LG, Wolfgang

Beichtvater
Beiträge: 401
Registriert: 02.07.2007 21:03
Real-Name: Christian
Wohnort: (NRW)
Geschlecht: männlich
Motorräder: Yamaha TDM 4TX [1999] | (EZ 01/00) vivid red cocktail 7

Re: Habe zwei Kabel über !?!?

Beitrag von Beichtvater » 14.01.2020 16:31

Destroyer hat geschrieben:
14.01.2020 08:43
Was ich aber für sehr zweifelhaft hielt, dass die Stromversorgung von dem Standlicht abgezweigt wurde. Die Griffheizung bekam auch von dort ihren Strom. Unfassbar!!!!
...
Die Firma Oxford schreibt das man die Griffheizung direkt an die Batterie anschließen kann und die Regelung erkennt ob der Motor läuft oder nicht.
je nach Griffheizung war es üblich, geschaltete 12V (von dem Standlicht oder anderes) abzugreifen - längst nicht jede Griffheizung kann/konnte selbst erkennen, ob die Karre lief und sich erst dann aktivieren. Dann erst mit Hilfe eins Relais den Saft für alle mögliche zur Verfügung stellen, ist da allgemein üblich (gewesen). Manche greifen dazu das Standlicht ab, manche (je nach Motorrad) den Kühlerventilator - es gibt viele Wege, die meisten davon sind irgendwie ok ;)

Gegen das Standlicht als geschaltetes Plus spricht mMn nur die Absicherung (bei der 850er für die Warnblinker/Rücklicht/Standlicht 10A, wenn man die Leistung der Griffheizung über das Standlicht laufen lässt) sowie, dass das Ding auch bei Schlüsselstellung "P" Strom kriegt, und somit die Griffheizung den Akku leer saugen kann.

flory
Beiträge: 1717
Registriert: 27.04.2004 12:49
Real-Name: Jürgen
Wohnort: D-793xx bei Freiburg
Geschlecht: männlich
Motorräder: Yamaha TDM RN11 [2006] | silver storm, davor RN08 '03, galaxy blue

Re: Habe zwei Kabel über !?!?

Beitrag von flory » 14.01.2020 20:04

Beichtvater hat geschrieben:
14.01.2020 16:31
Gegen das Standlicht als geschaltetes Plus spricht mMn nur die Absicherung (bei der 850er für die Warnblinker/Rücklicht/Standlicht 10A, wenn man die Leistung der Griffheizung über das Standlicht laufen lässt) sowie, dass das Ding auch bei Schlüsselstellung "P" Strom kriegt, und somit die Griffheizung den Akku leer saugen kann.
oder der Warnblinker, der dann ja auch funktionieren würde :? :o
aber wer macht denn schon sowas :mrgreen:

In der Regel reicht der Stromkreis des Standlichtes dafür aus, da mit 7.5A oder 10A abgesichert, der Kabelbaum muss das schliesslich abkönnen
zieht ja nie alles gleichzeitig Strom, auch die meisten Heizgriffe nehmen die Leistung nach kurzer Aufheizphase zurück
also mal keine Panik :ok:

Beichtvater
Beiträge: 401
Registriert: 02.07.2007 21:03
Real-Name: Christian
Wohnort: (NRW)
Geschlecht: männlich
Motorräder: Yamaha TDM 4TX [1999] | (EZ 01/00) vivid red cocktail 7

Re: Habe zwei Kabel über !?!?

Beitrag von Beichtvater » 14.01.2020 21:21

flory hat geschrieben:
14.01.2020 20:04
Oder der Warnblinker, der dann ja auch funktionieren würde :? :o
aber wer macht denn schon sowas :mrgreen:
Ich mache so was, denn bei mir leuchten nur 4 Kellermanns mit entsprechendem Blinkrelais ohne(!) stromfressendem Lastwiderstand parallel. :P

riedrider
Beiträge: 413
Registriert: 30.05.2014 14:17
Real-Name: Günter Seidel
Wohnort: 64560 Riedstadt/Hessen
Geschlecht: männlich
Motorräder: TDM850, BT1100, FZS600, RD200DX, R100R, 2 x NTV650, Royal Enfield Classic

Re: Habe zwei Kabel über !?!?

Beitrag von riedrider » 15.01.2020 21:18

Und was ist jetzt eigentlich mit der Bremsleitung?
Was fehlt denn da?

Antworten