Ab sofort buchen fürs ...

MT 2018 - Infos finden sich hier

Alpentreffen 2018 - Infos finden sich hier

Batterie

Moderatoren: tdm-thone, Überholi

ndugu
Registriert: 24.12.2016 11:45

Re: Batterie

Beitragvon ndugu » 01.02.2018 17:45

Dazu braucht man aber noch das richtige Ladegerät...

Tangomann
Registriert: 02.05.2015 23:39

Re: Batterie

Beitragvon Tangomann » 01.02.2018 18:40

Die LiFePo4-Batterien lassen sich mit jedem popeligen Ladegerät laden, man sollte nur darauf achten, dass das Ladegerät nicht selbsttätig auf Desulfatierungsmodus schaltet, den können die Akkus nicht ab.

cheech2711
Registriert: 25.03.2017 10:34

Re: Batterie

Beitragvon cheech2711 » 02.02.2018 12:11

habe mir vor kurzem eins gekauft, mit dem kann ich die Lithium Batterie locker laden https://www.amazon.de/gp/product/B01FSQ ... UTF8&psc=1 hat viele Modus die man einstellen kann

ndugu
Registriert: 24.12.2016 11:45

Re: Batterie

Beitragvon ndugu » 02.02.2018 16:32

Ich habe meine neue Lithium-Ionen-Batterie mit meinem Ladegerät, das nicht ausdrücklich für den Gebrauch für diesen Batterietyp beworben war, gekillt!

Tangomann
Registriert: 02.05.2015 23:39

Re: Batterie

Beitragvon Tangomann » 02.02.2018 17:13

Wie hast du denn das geschafft?

ndugu
Registriert: 24.12.2016 11:45

Re: Batterie

Beitragvon ndugu » 03.02.2018 15:43

Keine Ahnung! Angeschlossen, ein paar Stunden geladen, eingebaut, gefahren. Batteriespannung gemessen: 11,5 V. Wieder ein paar Stunden ans Ladegerät: Spannung geht nicht über 11,8 V. Batterie reklamiert, wurde dann vom Händler eingesandt zur Prüfung. Ergebnis: Batterie defekt. Geld zurück.

Tangomann
Registriert: 02.05.2015 23:39

Re: Batterie

Beitragvon Tangomann » 03.02.2018 17:20

Naja, das muss ja nicht am Ladegerät gelegen haben.

ecki55
Registriert: 14.11.2009 01:03

Re: Batterie

Beitragvon ecki55 » 03.02.2018 17:31

Warum haste die denn überhaupt geladen?
Meine LiPo hab ich eingebaut, rumms lief der Motor und gut wars.

cheech2711
Registriert: 25.03.2017 10:34

Lithium Batterie Shido runtergesetzt

Beitragvon cheech2711 » 16.02.2018 16:43


Tangomann
Registriert: 02.05.2015 23:39

Re: Batterie

Beitragvon Tangomann » 16.02.2018 17:17

Die Batterie hat bloß 42 Wh, d.h. also nur 3,5 Ah. Mein Tip: Finger weg.

cheech2711
Registriert: 25.03.2017 10:34

Re: Batterie

Beitragvon cheech2711 » 16.02.2018 17:20

Tangomann hat geschrieben:
16.02.2018 17:17
Die Batterie hat bloß 42 Wh, d.h. also nur 3,5 Ah. Mein Tip: Finger weg.
nimmst halt die hier: https://www.mymoto24.de/home/Artikel-Ba ... 5_101.html

ecki55
Registriert: 14.11.2009 01:03

Re: Batterie

Beitragvon ecki55 » 16.02.2018 18:14

Normale Bleibatt. haben eh nur ca. 1/3 angegebenen Ströme, es kommt auf den Innenwiderstand an.
Und der hats in sich.
Meine hat auch nur 4 Amp, aber die reißt den Motor an, da staunt man Bauklötze.
Man kann Blei nicht mit LiPoFs vergleichen, sind total unterschiedliche Technologieen.


Zurück zu „Elektrik“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

cron