Ab sofort buchen fürs ...

MT 2018 - Infos finden sich hier

Alpentreffen 2018 - Infos finden sich hier

4TX (Bj 2000) Vergaser abbauen

Motor, Getriebe, Auspuff, Ventile, Kupplung, Dynojet & Co ...

Moderator: Überholi

Tapferlein
Registriert: 26.08.2013 10:25

4TX (Bj 2000) Vergaser abbauen

Beitragvon Tapferlein » 26.10.2017 17:21

Hallo Leute...

wie der Betreff schon verrät... wie baue ich am besten den Vergaser ab?
Also Tank und Luffiltergehäuse runter hab ich mir schon einverleibt... jetzt will ich nichts Dussliges machen, nur, weil ich's nicht besser weiß :oops:
Ja, ist das erste Mal 8-)
OK, also für mein Verständnis - was ich so gesehen habe in dem knappen "Arbeitsbereich" - würden mir 2 Vorgehensweisen mehr oder weniger als logisch erscheinen...
Entweder die 4 Schrauben bei den "Ansaugstutzen" unten (mehr konnte ich nicht finden) oder die beiden Schellen an den schwarzen Teilen darüber (auch hier konnte ich nicht mehr finden) :(
Liege ich damit überhaupt richtig, oder bin ich komplett am Holzweg? (Kann mir irgendwie nicht vorstellen, dass der Vergaser quasi nur von 2 Schellen gehalten wird...)

Kann mir das irgendwer von euch genau beschreiben? Vielleicht mit Fotos oder TUT?

Vorab vielen Dank schonmal :guru:

ndugu
Registriert: 24.12.2016 11:45

Re: 4TX (Bj 2000) Vergaser abbauen

Beitragvon ndugu » 26.10.2017 18:28

Die oberen oder die unteren Schellen lösen und mit Zug und Hin- und Hergewackel die Vergasereinheit abziehen. Auf Tuch ablegen und Züge und ggf. Schläuche lösen.

Yamaha-Men
Registriert: 13.07.2004 18:41

Re: 4TX (Bj 2000) Vergaser abbauen

Beitragvon Yamaha-Men » 26.10.2017 18:36

habe dir eine PN geschickt

Tapferlein
Registriert: 26.08.2013 10:25

Re: 4TX (Bj 2000) Vergaser abbauen

Beitragvon Tapferlein » 26.10.2017 20:31

ndugu hat geschrieben:
26.10.2017 18:28
Die oberen oder die unteren Schellen lösen und mit Zug und Hin- und Hergewackel die Vergasereinheit abziehen. Auf Tuch ablegen und Züge und ggf. Schläuche lösen.
Hängt also tatsächlich nur an zwei Schellen? Irgendwie beeindruckend... 8-)
Yamaha-Men hat geschrieben:
26.10.2017 18:36
habe dir eine PN geschickt
Danke dir recht herzlich :)

Tapferlein
Registriert: 26.08.2013 10:25

Re: 4TX (Bj 2000) Vergaser abbauen

Beitragvon Tapferlein » 27.10.2017 11:25

Yamaha-Men hat geschrieben:
26.10.2017 18:36
habe dir eine PN geschickt
Antworten per PN will einfach nicht funktionieren. Die Nachrichten hängen im Postausgangs-Ordner...
Habs zwar jetzt auch per Mail versucht, aber falls das auch nicht klappt, einfach hier:

Mailaddi: tapferlein@hotmail.com

Besten Dank
Andreas

Tangomann
Registriert: 02.05.2015 23:39

Re: 4TX (Bj 2000) Vergaser abbauen

Beitragvon Tangomann » 27.10.2017 11:40

Üblicherweise hängen die solange im Postausgang, bis der Angeschriebene sie liest.

Tapferlein
Registriert: 26.08.2013 10:25

Re: 4TX (Bj 2000) Vergaser abbauen

Beitragvon Tapferlein » 27.10.2017 12:35

Tangomann hat geschrieben:
27.10.2017 11:40
Üblicherweise hängen die solange im Postausgang, bis der Angeschriebene sie liest.
Achso.... wusst ich nicht. Danke.

Yamaha-Men
Registriert: 13.07.2004 18:41

Re: 4TX (Bj 2000) Vergaser abbauen

Beitragvon Yamaha-Men » 27.10.2017 12:37

kann die blöden Datei nicht verschicken weil sie größer als 30 MB ist
auch als ZIP geht's nicht :mauer:

riedrider
Registriert: 30.05.2014 14:17

Re: 4TX (Bj 2000) Vergaser abbauen

Beitragvon riedrider » 27.10.2017 13:00

Dann kannst Du sie z.B. hier hochladen:
https://www.file-upload.net
Du schickst dem Empfänger den Download- und den Lösch-Link und er kann sie runter laden und danach wieder löschen (oder Du machst das dann später).

Gruß
Günter


Zurück zu „Motor, Getriebe & Auspuff“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste