TDM 900 Motor in 3VD

Motor, Getriebe, Auspuff, Ventile, Kupplung, Dynojet & Co ...

Moderator: Überholi

t3kay
Beiträge: 86
Registriert: 19.11.2014 18:27
Real-Name: Kay Galander
Wohnort: D-46244 Bottrop/NRW
Geschlecht: männlich
Motorräder: XTZ 750(900), Triumph Tiger 955i, Honda FT500, Triumph Tiger 800, TDM 850

TDM 900 Motor in 3VD

Beitrag von t3kay » 10.12.2019 23:41

Moin Gemeinde,
Winterzeit, Langeweile = Schrauberzeit. Nur verolant meine Tochter meine private Freizeit ! Aber, ist ja für nenn guten Zweck.
Ihre 3VD soll nenn RN8 Motor bekommen. Jetzt möchte ich den Motor quasi tauschen und "nur" die Software ändern. Klar ist mehr.... Aber was muss getan werden ? Zündspulen ändern, CDI ändern...Und da ist ja der Haken... Was muss am Kabelbaum gemacht werden ? Da brauche ich mal Hilfe.

ndugu
Beiträge: 514
Registriert: 24.12.2016 11:45
Real-Name: Jens
Wohnort: D-21266
Geschlecht: männlich
Motorräder: XTZ 850

Re: TDM 900 Motor in 3VD

Beitrag von ndugu » 11.12.2019 15:10

Da kannst Du auch mal im "Tenere Forum" stöbern.

Überholi
Beiträge: 10018
Registriert: 11.04.2004 10:26
Real-Name: Erich Spohrer
Wohnort: D84036 Landshut
Geschlecht: männlich
Motorräder: Tracer Race Blue
Website: http://www.fotocommunity.de/pc/account/myprofile/695215
Zusatztitel: Forumsanarchist

Re: TDM 900 Motor in 3VD

Beitrag von Überholi » 13.12.2019 16:24

möchtest du den 900er dann mit Einspritzung ? im trx Forum hat das mal einer komplett umgebaut. jedoch war das sehr viel arbeit.

wenn du nur den Motor drinnen haben möchtest, ohne Einspritzung also mit Versagern.
Dann geht das auch mit einem 4TX Steuergerät.
und du musst die Kettenlinie anpassen. allermeist wird das mit Hutritzel gemacht. wobei man auch die Buchse abdrehen kann. ob es damit reicht weiß ich nicht genau.

t3kay
Beiträge: 86
Registriert: 19.11.2014 18:27
Real-Name: Kay Galander
Wohnort: D-46244 Bottrop/NRW
Geschlecht: männlich
Motorräder: XTZ 750(900), Triumph Tiger 955i, Honda FT500, Triumph Tiger 800, TDM 850

Re: TDM 900 Motor in 3VD

Beitrag von t3kay » 13.12.2019 22:19

Moin,
Ne ne, nix Einspritzer! Flachis kommen da drauf. Die Hardware ist nicht das Problem. Ich denke ehr die Software. Was ich nicht so weiß ist das Elekrogeschleuder. Dir Frage ist, was muss an der Elektrik geändert werden.

Überholi
Beiträge: 10018
Registriert: 11.04.2004 10:26
Real-Name: Erich Spohrer
Wohnort: D84036 Landshut
Geschlecht: männlich
Motorräder: Tracer Race Blue
Website: http://www.fotocommunity.de/pc/account/myprofile/695215
Zusatztitel: Forumsanarchist

Re: TDM 900 Motor in 3VD

Beitrag von Überholi » 14.12.2019 13:32

genau genommen muss das Zünden zu den Zylindern passen.
der Rest der Elektrik ist ja bereits verbaut. das muss auch danach wieder gehen.
wichtig ist dass dir der Motor und die Veränderung der Daten dazu eingetragen wird.

Red
Beiträge: 6856
Registriert: 19.05.2003 18:31
Real-Name: Robert Rieder
Wohnort: D-65934 Ffm
Geschlecht: männlich
Motorräder: Yamaha TDM 3VD [1992] | R.E.D.
Zusatztitel: ForumsLochBlecher

Re: TDM 900 Motor in 3VD

Beitrag von Red » 14.12.2019 17:03

bei mir ist das Gedöns nicht eingetragen....seid keine Ahnung 7 Jahren....interessiert niemanden....

t3kay
Beiträge: 86
Registriert: 19.11.2014 18:27
Real-Name: Kay Galander
Wohnort: D-46244 Bottrop/NRW
Geschlecht: männlich
Motorräder: XTZ 750(900), Triumph Tiger 955i, Honda FT500, Triumph Tiger 800, TDM 850

Re: TDM 900 Motor in 3VD

Beitrag von t3kay » 14.12.2019 17:05

An meiner Tenere ist auch nur die Auspuffanlage eingetagen. Denn Rest hat beim TÜV noch nie einen interessiert :lol:

t3kay
Beiträge: 86
Registriert: 19.11.2014 18:27
Real-Name: Kay Galander
Wohnort: D-46244 Bottrop/NRW
Geschlecht: männlich
Motorräder: XTZ 750(900), Triumph Tiger 955i, Honda FT500, Triumph Tiger 800, TDM 850

Re: TDM 900 Motor in 3VD

Beitrag von t3kay » 12.09.2020 16:33

Moin zusamen,
ein kleines Update. Corona hat uns da ganz fies abgegrätsch ! Aber es wird. Wir mussten ewig lange auf die Kolben die wir beschichtet haben lassen und auf die Zylinder warten. Jetzt ist alles zusammen gebaut und der Motor auch eingebaut. Haben heute einemal mittels Autoüberbrückung denn Motor drehen lassen. Soweit so schick. Als nächstes kommt das Versatzritzel dran. Ich muss mal nächste Woche ausmessen wie weit das versetzt werden muss.
Und wie weit die Buchse da runter muss.
Durch eine glückliche Fügung sind uns Sportnocken und TDMR 40 Flachis quasi zugelaufen :D.
Bei der Elektrik haben wir mal so richtig Schwein gehabt. Der Vorbesitzr hatte schon auf TRX Motor umgerüstet. Uns aber beim Kauf nix davon gesagt, sehr geil. So war das nun null Problemo.
Das schreit ja geradezu nach einem neuem Projekt :mrgreen:

t3kay
Beiträge: 86
Registriert: 19.11.2014 18:27
Real-Name: Kay Galander
Wohnort: D-46244 Bottrop/NRW
Geschlecht: männlich
Motorräder: XTZ 750(900), Triumph Tiger 955i, Honda FT500, Triumph Tiger 800, TDM 850

Re: TDM 900 Motor in 3VD

Beitrag von t3kay » 21.03.2021 23:50

Moin zusammen,
man glaubt es kaum...heute hat der Motor seine ersten Laute von sich gegeben. 6 Monate war jetzt Stillstand am Projekt. Nachdem jetzt der Motor sauber läuft geht die nächste Baustelle weiter. Kettenflucht ! Muss mich jetzt an die Hülse machen. 520 Kettensatz ist schon am Start. Nur muss die Hülse erstmal heile runter. Ich denke der Simmerring kann dann auch neu.

Red
Beiträge: 6856
Registriert: 19.05.2003 18:31
Real-Name: Robert Rieder
Wohnort: D-65934 Ffm
Geschlecht: männlich
Motorräder: Yamaha TDM 3VD [1992] | R.E.D.
Zusatztitel: ForumsLochBlecher

Re: TDM 900 Motor in 3VD

Beitrag von Red » 22.03.2021 18:48

Hört sich nach Licht am Ende des Tunnels an.
Ich fahre seit gefühlt 10 Jahren die 900er Zylinder u. Kolben auf einer gleichläufer Kurbelwelle.
Also 3VD...
Jup finde ich gut.

t3kay
Beiträge: 86
Registriert: 19.11.2014 18:27
Real-Name: Kay Galander
Wohnort: D-46244 Bottrop/NRW
Geschlecht: männlich
Motorräder: XTZ 750(900), Triumph Tiger 955i, Honda FT500, Triumph Tiger 800, TDM 850

Re: TDM 900 Motor in 3VD

Beitrag von t3kay » 23.03.2021 22:41

Ja, jetzt muss es auch was werden ! Das Projekt dauert schon viel zu lang !

TDMaze
Beiträge: 210
Registriert: 11.05.2004 15:16
Real-Name: Matthias Schulze
Wohnort: D-61206 WÖLLSTADT
Geschlecht: männlich
Motorräder: Yamaha TDM 4TX [1999] | Blau Schwarz

Re: TDM 900 Motor in 3VD

Beitrag von TDMaze » 24.03.2021 16:55

Hallo Kay
Ich habe einen Abzieher, der mit 3 Schweißpunkte auf die Hülse geschweißt wird! Und dann runter damit!
Würde den gegen entsprechende Zahlung Veräußern.

t3kay
Beiträge: 86
Registriert: 19.11.2014 18:27
Real-Name: Kay Galander
Wohnort: D-46244 Bottrop/NRW
Geschlecht: männlich
Motorräder: XTZ 750(900), Triumph Tiger 955i, Honda FT500, Triumph Tiger 800, TDM 850

Re: TDM 900 Motor in 3VD

Beitrag von t3kay » 24.03.2021 23:22

Moin Maze,
hast mal nenn Bild davon ? Schick mir doch mal ne PN was das kosten soll, das edele Teil.

Überholi
Beiträge: 10018
Registriert: 11.04.2004 10:26
Real-Name: Erich Spohrer
Wohnort: D84036 Landshut
Geschlecht: männlich
Motorräder: Tracer Race Blue
Website: http://www.fotocommunity.de/pc/account/myprofile/695215
Zusatztitel: Forumsanarchist

Re: TDM 900 Motor in 3VD

Beitrag von Überholi » 25.03.2021 17:57

TDMaze hat geschrieben:
24.03.2021 16:55
Hallo Kay
Ich habe einen Abzieher, der mit 3 Schweißpunkte auf die Hülse geschweißt wird! Und dann runter damit!
Würde den gegen entsprechende Zahlung Veräußern.
:punk: :ok: :respect:

t3kay
Beiträge: 86
Registriert: 19.11.2014 18:27
Real-Name: Kay Galander
Wohnort: D-46244 Bottrop/NRW
Geschlecht: männlich
Motorräder: XTZ 750(900), Triumph Tiger 955i, Honda FT500, Triumph Tiger 800, TDM 850

Re: TDM 900 Motor in 3VD

Beitrag von t3kay » 09.04.2021 20:53

@maze
Haste mich vergessen? Siehe PN!

t3kay
Beiträge: 86
Registriert: 19.11.2014 18:27
Real-Name: Kay Galander
Wohnort: D-46244 Bottrop/NRW
Geschlecht: männlich
Motorräder: XTZ 750(900), Triumph Tiger 955i, Honda FT500, Triumph Tiger 800, TDM 850

Re: TDM 900 Motor in 3VD

Beitrag von t3kay » 22.04.2021 21:57

Moin,
es ist vollbracht ! Die TDM ist fertig ! Heute hat unsere Tochter als erstes eine RollOut gemacht. Alles läuft alles dicht und macht mega Laune. Jetzt kommt aus den BOS Endtöüfen mal so richtig Sound raus. Das mit dem zwitschern der Flachis...kann was. Ich hatte so nenn bischen Angst das der Getriebesimmering die Grätsche beim einschlagen gemacht hätte. Aber auch da , alles gut.
Montag TÜV und dann kann die Saison starten. Bilder folgen. Jetzt ist noch der Staub der letzten 13 Monate drauf :lol:
Nur was mach ich jetzt :!: :!: :?: Ich muss dringend nenn neues Projekt haben :mrgreen: .
Ich könnte mir ne TRX gut vorstellen....wenn ich so nach denke...ne TRX mit Motorscahden oder Unfall...meinen 4UN Motor nenn 6 Gang verpassen, 900ccm Zylinder drauf...YZF Gabel und Schwinge.....hach :lol:

Tangomann
Beiträge: 771
Registriert: 02.05.2015 23:39
Real-Name: Ralf Sauermann
Wohnort: D-76337 Waldbronn / BW
Geschlecht: männlich
Motorräder: T850R (3VD), Bj. 1995/2017

Re: TDM 900 Motor in 3VD

Beitrag von Tangomann » 22.04.2021 22:02

Na, das hört sich doch schonmal gut an.
Viel Spaß mit Teil!

Grüße

t3kay
Beiträge: 86
Registriert: 19.11.2014 18:27
Real-Name: Kay Galander
Wohnort: D-46244 Bottrop/NRW
Geschlecht: männlich
Motorräder: XTZ 750(900), Triumph Tiger 955i, Honda FT500, Triumph Tiger 800, TDM 850

Re: TDM 900 Motor in 3VD

Beitrag von t3kay » 01.05.2021 19:55

Sooooo,
das Lenkkopflager musste noch gemacht werden. Auch erledigt und der TÜV hat gestern auch seinen Segen gegeben. Damit ist dieses Projekt fertig. Ich durfte dann auch mal eine Probefahrt machen. Ja..... Sehr geil hört sich sogar fast besser an wie meine Tenere :D.
Aber das nächste Projekt steht schon vor der Tür :mrgreen:. Unsere kleine wir nächsten Monat 18j. Heute ist sie auch unserem Werkstatthof die Tenere und die TDM gefahren... ratet was da kamm :mrgreen:
Papa... die (TDM) will ich auch...... Und vor 10min kam sie mit einem Bild einer 4TX runter.
Ja...... Weiter geht es :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

Hab, mal Fotos angehangen.
Ein Dank noch für die Hilfe und Tips die wir von euch erhalten haben.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Beichtvater
Beiträge: 522
Registriert: 02.07.2007 21:03
Real-Name: Christian
Wohnort: (NRW)
Geschlecht: männlich
Motorräder: Yamaha TDM 4TX [1999] | (EZ 01/00) vivid red cocktail 7

Re: TDM 900 Motor in 3VD

Beitrag von Beichtvater » 01.05.2021 21:22

t3kay hat geschrieben:
01.05.2021 19:55
Papa... die (TDM) will ich auch...... Und vor 10min kam sie mit einem Bild einer 4TX runter.
Ja...... Weiter geht es :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:
Sehr gute Wahl 8-)

t3kay
Beiträge: 86
Registriert: 19.11.2014 18:27
Real-Name: Kay Galander
Wohnort: D-46244 Bottrop/NRW
Geschlecht: männlich
Motorräder: XTZ 750(900), Triumph Tiger 955i, Honda FT500, Triumph Tiger 800, TDM 850

Re: TDM 900 Motor in 3VD

Beitrag von t3kay » 10.06.2021 23:15

Hallo zusammen,
kleiner Nachtrag noch. Die TDM fährt sich bombastisch ! Ich komm da glatt in Überlegungen die XTZ gegen eine TDM zu tauschen.......
Der Motor drückt in jedem Gang und dreht raus als wenn es kein Morgen mehr gibt. Bei der XTZ kommt das nicht so rüber , weil ich ja gute 30l Sprit mit mir rum schleppe.
Und wie das so ist... die jungen Leute wollen es ja wissen....was kann denn nun der Motor ? Klar will ich ja auch !
Mit meiner Tochter ging der Tacho über 225km/h. Dann musste das Gas zugedreht werden. Das finde ich schon nicht schlecht. Der Spritverbrauch liegt bei gut 6,5l auf 100km. Auch das finde ich ist ein guter Wert. Klar, da wurde nicht im Blümchenpflückermodus gefahren. Weniger geht bestimmt auch. Die XTZ hat..nur mal als Beispiel.. auf der Islandreise bei strickt 90km/h etwas über 5ltr gebraucht. Und das mit dem vollem Urlaubsgeraffel. Wenn man wollte geht da was.
Kurze Frage...hat die 4TX ne 270° oder ne 180° Kurbelwelle ?

Tenereman
Beiträge: 284
Registriert: 28.03.2003 19:22
Real-Name: Eddie
Wohnort: 79XXX
Geschlecht: männlich
Motorräder: Yamaha TDM 3VD Bj. 93

Re: TDM 900 Motor in 3VD

Beitrag von Tenereman » 10.06.2021 23:46

4tx und 4un(TRX) haben 270Grad.

t3kay
Beiträge: 86
Registriert: 19.11.2014 18:27
Real-Name: Kay Galander
Wohnort: D-46244 Bottrop/NRW
Geschlecht: männlich
Motorräder: XTZ 750(900), Triumph Tiger 955i, Honda FT500, Triumph Tiger 800, TDM 850

Re: TDM 900 Motor in 3VD

Beitrag von t3kay » 11.06.2021 10:02

💡 danke schön. Und eigentlich schade auch. Aber egal.

Überholi
Beiträge: 10018
Registriert: 11.04.2004 10:26
Real-Name: Erich Spohrer
Wohnort: D84036 Landshut
Geschlecht: männlich
Motorräder: Tracer Race Blue
Website: http://www.fotocommunity.de/pc/account/myprofile/695215
Zusatztitel: Forumsanarchist

Re: TDM 900 Motor in 3VD

Beitrag von Überholi » 11.06.2021 12:24

900ccm gehen auch im 3VD gleichlauf

t3kay
Beiträge: 86
Registriert: 19.11.2014 18:27
Real-Name: Kay Galander
Wohnort: D-46244 Bottrop/NRW
Geschlecht: männlich
Motorräder: XTZ 750(900), Triumph Tiger 955i, Honda FT500, Triumph Tiger 800, TDM 850

Re: TDM 900 Motor in 3VD

Beitrag von t3kay » 11.06.2021 15:50

Ich weiß. Sowas will ich machen. Nur unser jüngste findet das Design der 4tx gut. Nun hatte ich etwas Hoffnung daß der 4tx Motor nenn Gleichläufter ist.
Egal, dann muss halt ne 3VD KW her.

Steindesigner
Beiträge: 3266
Registriert: 16.06.2008 20:34
Real-Name: Friedhelm
Wohnort: D-56766 Vulkaneifel
Geschlecht: männlich
Motorräder: Yamaha TDM 3VD [1994] | Schwarz-Grau-nackt
Zusatztitel: D.H.T.Kappenmacher

Re: TDM 900 Motor in 3VD

Beitrag von Steindesigner » 11.06.2021 16:06

Ich glaube nicht nur die Kw, Die Ventile sollten schon passend auf und zu gehen. ;)

Antworten