Ventile einstellen gefährlich??

Motor, Getriebe, Auspuff, Ventile, Kupplung, Dynojet & Co ...

Moderator: Überholi

treckerfahrer
Beiträge: 109
Registriert: 10.03.2013 19:59
Real-Name: Joachim
Wohnort: Tirol
Geschlecht: männlich
Motorräder: Yamaha TDM 4TX [1996] | reddish yellow cocktail

Re: Ventile einstellen gefährlich??

Beitrag von treckerfahrer » 14.02.2020 21:57

Also allen Unkenrufen zum Trotz gibt es ja zwei Tatsachen:

1. Da draußen laufen Kurbelwellen ohne Zähne herum.

2. Zumindest zwei Yamaha - Händler wissen davon.

Vielleicht sind die ja doch nicht so blöd.
Auf jeden Fall lohnt es sich, die Sache mal zu hinterfragen.

Jochen

Überholi
Beiträge: 9417
Registriert: 11.04.2004 10:26
Real-Name: Erich Spohrer
Wohnort: D84036 Landshut
Geschlecht: männlich
Motorräder: Tracer Race Blue
Website: http://www.fotocommunity.de/pc/account/myprofile/695215

Re: Ventile einstellen gefährlich??

Beitrag von Überholi » 16.02.2020 09:44

ich hinterfrage da nichts. für mich ist eine KW an der Zähne fehlen Schrott.

MGScandalo
Beiträge: 384
Registriert: 07.07.2006 05:44
Real-Name: Dipl.Ing.Jürgen Kimmel
Wohnort: D-33824 Werther / NRW
Geschlecht: männlich
Motorräder: TDM878-917//TRX917//XTZ917

Re: Ventile einstellen gefährlich??

Beitrag von MGScandalo » 16.02.2020 17:32

'Zahnausfall' ist durchaus reparabel. Lohnt meiner Meinung nach aber noch nicht. Vielleicht in 10 Jahren!
Gruß Jürgen

teileklaus
Beiträge: 4
Registriert: Gestern 13:25
Real-Name: Klaus Neubert
Wohnort: 74821 bei Mosbach
Geschlecht: männlich
Motorräder: BMW R1245R

Re: Ventile einstellen gefährlich??

Beitrag von teileklaus » Gestern 15:50

Hi ich klemme mich mal dahinter, da ich auch an der TDM 900 Ventilspiele prüfen und einstellen will.
So wie ich lese soll da eine Schraube am Wasserrohr gerne vergammeln? ggf abreißen? gibts da Bilder?
dass ich das nicht gleich in 2 h fertig habe, ist mir schon klar, weil es das Erste Mal ist, aber gibt es noch Hürden, außer dass man die passenden Shims erst bestellen muss oder einen kompletten Satz nehmen. vl hat der Tangoman noch welche..
Gruß Klaus

Antworten